Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Smarthome - alles wird digital vernetzt - SecurityProbleme

Erstellt von LosFan, 30.12.2018, 11:04 Uhr · 16 Antworten · 653 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.782
    wer den Grundstein für ein smartes Heim legen will, der kann ab heute vernetzte Heizungsthermostate sehr günstig bei Lidl erwerben - sie funktionieren auch in Thailand .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von AdamanC

    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    7
    Ich suche gerade nach den Heizkörpern in meinem Haus in Thailand.... brauche ich hier eigentlich Adapter?

  4. #13
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.643
    äähh.........."Heizkörper" in TH, wer braucht denn sowas ??? Ich bin froh wenn eine kühle Brise herweht.........................

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    31.502
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    äähh.........."Heizkörper" in TH, wer braucht denn sowas ??? Ich bin froh wenn eine kühle Brise herweht.........................
    Frage dich mal, was man mit Heizungsthermostaten soll, wenn man keine Heizung hat.

  6. #15
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.927
    Ich habe meine Erstwohnung (Saarland) mit SmartHome ausgestattet. Heizkörperthermostate, Kamera, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Steuerung des Pelletofen, Wasserschadenmelder, einige Türkontakte.

    Super Sache. Weiß so in der Ferne (500km, Norddeutschland) immer ob alles OK ist, kann neben Temperatur auch die Feuchte (Schimmel) überprüfen, sehe über die Cam was in der Wohnung los ist, wenn Wasser austritt werde ich gewarnt..........wenn z.B. Frost droht, startet die Anlage automatisch.

    Wenn ich dann, wie vor kurzem zu Weihnachten, nach Hause fahre, stelle ich die Heizung aus der Ferne an, lass den Pelletofen starten und komme in eine warme Wohnung.

    Infos zum Zustand aller Parameter bekomme ich über SMS und per Email.

    Die Komponenten sind von innogy. Bis jetzt, vier Jahre im Einsatz, ohne Probleme. Batterien tauschen....ok....aber sonst nix.

  7. #16
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    913
    Seitdem ich ein Navi aufm Handy habe, finde ich die 40m von unserem Haus zum Strand auch Nachts bei Neumond. Ich kann sogar bei uns am Strand abrufen wie das Wetter in Rimini ist oder hier anstatt auf unseren langweiligen Horizont zu glotzen ueber Webcam den Lamai Beach anschauen. Was brauch ich mehr? Meine neueste App erkennt an der Oberflaechenspannung meiner Haut ob ich langsam Horny werde und bestell mir direkt den Eskort Service aus der Hood.

    Aber im Ernst, ich brauche mein Handy zum telefonieren, auch schon mal nutze ich HERE oder die Kamera und auf Reisen die Weckfunktion. Meine Haussteuerung funzt ohne Handy, ich habe einen Lichtschalter am Bett. Das reicht, mehr Tchnik wuerde mich zuviel Freizeit kosten. Wer will schon permanent aufs Handy schauen um zu pruefen ob der Herd abgestellt ist oder der Wassehahn tropft. Und mal ehrlich, kann Alexa kochen und spuelen?

    samuirai

  8. #17
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.927
    Zitat Zitat von Samuirai Beitrag anzeigen
    Seitdem ich ein Navi aufm Handy habe, finde ich die 40m von unserem Haus zum Strand auch Nachts bei Neumond.

    samuirai
    In der Schule hieß es in diesem, Deinem Fall,......leider am Thema vorbei......

    Alexa und dergleichen Schwachfug braucht kein Mensch. Wenn man aber nicht mal schnell in die Wohnung kann (500km) um was zu regeln....Heizung, etc.......ist eine SmartHome Ausstattung sinnvoll. In meiner Zweitwohnung brauche ich sowas nicht, da kann ich ja selbst eingreifen. Ständig aufs Handy schauen brauche ich auch nicht.....warum auch....ich habe die Regelparameter konfiguriert und gut iss.

    Nachricht bekomme ich nur, wenn was aus der Spur läuft. Ich habe keine Lust, dass meine 150 qm Wohnung still und heimlich mit Wasser vollläuft, weil ein Schlauch geplatzt ist oder ähnliches, und ich erst dann was mitbekomme, wenn die Brühe meinem Mieter auf den Kopf tropft.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Alles wird vermüllt, was tun ...
    Von Khun_MAC im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.01.17, 03:57
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 07:11
  3. Mit 25 wird alles anders...
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.05.07, 13:39