Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

SIM Karte: Vergleich Deutschland-Thailand-Frankreich

Erstellt von thaifann, 22.03.2020, 08:38 Uhr · 15 Antworten · 522 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von thaifann

    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    47

    SIM Karte: Vergleich Deutschland-Thailand-Frankreich

    Hallo,

    Ich nutze ja für Thailand und Deutschlandreisen Free aus Frankreich.
    Aber der deutsche zahlt ja gerne für seine Preise...

    Das erleichtert es mir ungemein. Ich muss nie eine Thaikarte kaufen die nur begrenzte Gültigkeiten haben.

    Aber deutsche Karten sind eh alles Abzockerei und der deutsche feiert es noch.

    In Kanada hat man den Ernst der Lage begriffen

    https://www.narcity.com/news/some-ca...how-that-works

    Auch in Deutschland haben etliche genug

    https://www.telefon-treff.de/forum/r...er-free/page41

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    34.028
    die Deutschen hier, die Thai Sims haben, haben nicht einfach irgendeine thai Sims,

    sondern,

    - ais
    - dtac,
    - true.

    das sind Konzerne, wo man vor plötzlichen 10.000 Euro Rechnungen sicher sein kann.

    Deutschland - Verbraucherrechte - alles klar, für den deutschen Nutzer,

    Frankreich - welche Ausnahmen, welche Risiken, welche Fallen - keine Ahnung.

    Sind die Links von Dir dazu erhellend ?

    es fehlen Vergleichsquellen aus ... reliable sources

  4. #3
    Avatar von thaifann

    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    47
    Nun hier ist die SIM gut erklärt.

    https://roam-at-home.fandom.com/de/wiki/Frankreich

  5. #4
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.524
    Zitat Zitat von thaifann Beitrag anzeigen
    Ich nutze ja für Thailand und Deutschlandreisen Free aus Frankreich.
    Aber der deutsche zahlt ja gerne für seine Preise...

    Das erleichtert es mir ungemein. Ich muss nie eine Thaikarte kaufen die nur begrenzte Gültigkeiten haben.

    Aber deutsche Karten sind eh alles Abzockerei und der deutsche feiert es noch.
    Ich kenne keinen Menschen, der eine deutsche SIM-Karte in Thailand zum surfen nutzt.

    Die meisten kaufen eine thailändischen SIM für den Aufenthalt.

    Weil die Kinder abends viel YouTube schauen, kaufe ich z.B. bei AIS einen 6Mbps Zugang für 30 Tage, der (wieder) unlimitiert ist was Daten angeht.

    6Mbit/s x 3600 x 24 x 30 = 1.189 GB, die man theoretisch in einem Monat ziehen könnte für 850 THB oder knapp 25€ - die Begrenzung ist offensichtlich wieder weg gefallen.
    Nicht billig, aber sorgenfrei für den Familienurlaub.

    AIS.png

    Natürlich ist man nicht 24/7 mit voll speed online, aber so mindestens 30 GB verbrauchen wir schon im Monat.

    Wie viel billiger als 25€ wären denn 30GB Daten in Thailand in deinem Free Tarif aus Frankreich, den Du in Thailand nutzt?

    Mass man da französisch können, um die SIM zu beantragen? Falls, ja, dann könnte ich meine thailändische Freundin schicken, die kann kann es super.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    34.028
    In Einzelfällen wurde der Vertragsbewerber aufgefordert,

    zusätzliche Nachweise über das Konto oder den Wohnsitz beizubringen,

    die für eine Aktivierung des Vertrags nötig seien.

    Diese kann man idR nicht erbringen.

    In all diesen Fällen kann man seinen Antrag ohne Kosten bis zu 21 Tagen nach Antragstellung kostenfrei stornieren
    das ist was für Apachen, wenn man keinen Française Wohnsitz hat

  7. #6
    Avatar von thaifann

    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    47
    Das sind Meine Rechnungen bei free.

    Karte bekommt ma.n in Frankreich
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.524
    Zitat Zitat von thaifann Beitrag anzeigen
    Das sind Meine Rechnungen bei free.

    Karte bekommt ma.n in Frankreich
    Dir ist aber schon bewusst, dass du ein JPG-screenshot der Rechnungs-Übersicht aus deinem Kartenkonto gepostet hast, und dass wir uns da jetzt nicht durchklicken können ...

    Du postest x Beiträge zum Thema SIM Karten und kannst meine einfache Frage nicht beantworten:

    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Wie viel billiger als 25€ wären denn 30GB Daten in Thailand in deinem Free Tarif aus Frankreich, den Du in Thailand nutzt?
    Was würden 30 GB an Datenvolumen in Thailand über 30 Tage mit deiner französischen SIM denn kosten?
    Ich zahle mit einer thailändischen SIM gegenwärtig ca. 25€.

  9. #8
    Avatar von thaifann

    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    47
    Ich zahle immer 19,99 monatlich also weniger egal ob ich mit der Karte in Malaysia Mexiko oder Bangkok bin. Das ist ja der Witz. Ich war damit auch in Melbourne und Auckland

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    26.206
    Ist Fiji jetzt nicht mehr auf Deiner regulaeren Route?

  11. #10
    Avatar von thaifann

    Registriert seit
    11.06.2018
    Beiträge
    47
    Google Fi ist nicht billiger sondern viel teurer.

    Was man für Vietnam und Singapur auch nutzen kann ist Three: Mobile roaming in Vietnam - Support - Three

    Mobile roaming in Singapore - Support - Three

    Da geht es auch als Prepaid

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich: Grundstückspreise Thailand/DACH
    Von nevergiveup im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.08.16, 19:04
  2. Thailand warnt vor Frankreich-Reisen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.06, 10:54
  3. OECD - PISA Vergleich - Schulleistungen Thailand
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 12:04
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.04, 19:36
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 22:26