Ergebnis 1 bis 2 von 2

IT-Sicherheit5experte knackt Reisepass-Chip

Erstellt von Rene, 05.08.2006, 14:15 Uhr · 1 Antwort · 1.017 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    IT-Sicherheit5experte knackt Reisepass-Chip

    Seit Jahren warnt der Hildesheimer Computerexperte Lukas Grunwald vor Sicherheitslücken bei RFID-Funkchips, die auch im Ende 2005 eingeführten biometrischen Reisepass verwendet werden. Durch die im Chip gespeicherten Daten ist der Pass nicht nur ohne Berühung computerlesbar, sondern soll auch besonders fälschungssicher sein. Doch Grunwald ist es offenbar gelungen, den RFID-Chip im Pass zumindest teilweise zu knacken. Das Verfahren demonstrierte er dem US-Magazin "Wired" und öffentlich auf der Fachtagung "Black Hat" in Las Vegas.

    Der IT-Fachmann hat es nach eigenen Angaben mit handelsüblichen RFID-Lesegeräten und auf der Homepage der internationalen Luftfahrtorganisation verfügbaren Informationen über den verwendeten Standard ohne größere Schwierigkeiten geschafft, die auf dem Chip seines Passes gespeicherten Daten auszulesen. "Bei der Festsetzung der Sicherheitsniveaus des Standards waren keine Experten am Werk", kommentierte Grunwald gegenüber tagesschau.de

    Nach dem Auslesen hatte Grunwald in seiner Demonstration für "Wired" die Daten auf einen leeren Chip in einer Passhülle kopiert. "Das Ergebnis war ein leerer Pass, der für elektronische Pass-Leser genau wie das Original aussieht", berichtet das Magazin.[..]

    Ich bin so richtig begeistert. Dann laufen also demnächst Pass-Doppelgänger durch die Gegend.

    René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: IT-Sicherheit5experte knackt Reisepass-Chip

    RFID Chips können berührungsfrei (durch Magnetfelder) ausgelesen werden, auch ohne dass man das merkt, daher auch die Bezeichnung "Schnüffelchip".

    Da gibts beim foebud.org Hüllen zu kaufen, mit denen man seinen Pass abschirmen kann: https://shop.foebud.org/product_info...roducts_id/130

    Hier gibts noch mehr Informationen zu RFID: http://www.foebud.org/rfid und was man damit alles anstellen kann :O aber Vorsicht, geht auf den Blutdruck.

    so long
    Robert.

    PS: Hier gibts noch ein Interview zu dem Thema im Allgemeinen, mal eine interessante Zusammenfassung.

Ähnliche Themen

  1. Chip Reset Espson Drucker
    Von sunnyboy im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.12, 19:58
  2. GPS-Micro-Chip
    Von sinner52 im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.11, 06:02
  3. Handy mit GPS Test von 75 Handys (Chip)
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.08, 19:11
  4. Loeschen von Daten auf SD Chip
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.07, 10:46
  5. SET knackt die 400
    Von alhash im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.03, 22:27