Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Scheinbar defektes MSI Mainboard

Erstellt von wingman, 23.11.2006, 23:23 Uhr · 34 Antworten · 4.386 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Scheinbar defektes MSI Mainboard

    Demnächst werde ich auch Bilder zu diesen Fehlern hochladen können, muss noch ein wenig damit üben.
    Mein Patient auf dem Tisch ein PC AMD 2200+.
    Fehler: zeitweise setzt er unmotiviert aus, ohne jegliche Regung, Mausetot. Kalt startet er manchmal wieder.
    Messungen ergaben, das Netzteil ist ok. Nach dem Ausfall des Computers ist auch der Datenbus mausetot.
    Weitere Messungen ergaben das alle Spannungen ok sind bis auf die Vcore (Spannung des CPU Kern). Diese liegt bei 0 Volt. Ein Kurz oder Feinschluss liegt nicht vor.
    Ich baute zur besseren Übersicht das Mainboard aus und unter meiner Lupenlampe betrachtete ich den Verlauf des Netzteilzentralsteckers bis zu den Spannungsstabilisatoren des Mainbords. Durchweg SMD Typen. Ich stellte fest das der Spannungsstabi für die Vcore kalt gelötet ist, ebenso ein weiterer unsauber verlötet. Ich lötete alle Stabis nach und baute das Board wieder ein. Den mehrstündigen Probelauf überstand der rechner klaglos.
    Manchmal hat man glück und muss ein Mainboard nicht wegwerfen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    @Wingman

    Dann kann ich Dir ja mein Mainbord zusenden.
    Denke es ist hinüber.

    Gruß
    Sammy

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    Hallo Sammy,
    ich habe zumindest die Möglichkeit es freiluftverkabelt zu überprüfen, mit einer PCI Diagnosekarte den Datenbus etc. zu testen.
    Solange keine grossen Fehler vorliegen kann man eine kalte Lötstelle (sofern man sie findet) beheben. Ein grosses Flatpack IC zu ersetzen lohnt kaum zudem man den IC kaum bekommt. FCPGA Chips können nur mit einem speziellen Lötautomaten demontiert werden.
    Die Möglichkeiten sind also eingeschränkt. Aber innerhalb der Spannungsstabilisierungsschalten kann man reparieren.

  5. #4
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    Ich habe hier ein Notebook,
    wo offensichtlich einige Kondensatoren Platt sind,
    so 10 x 3300 uF 16V, darf ich Dir das schicken?

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    หมอคอมพิวเตอร์ :-)

  7. #6
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    @ wingman

    Bei uns kamen ettliche 100 Mainboards unterschiedlicher Marken, grösstenteils, VIA, I-Base und auch ASUS hatts erwischt, zurück :

    Ursache, defekte Elkos, wahrscheinlich alle vom selben Hersteller und Ausschuss
    Erkennbar daran, waren alle aufgebläht,

    Ein grosser Teil ging dann zurück an die Hersteller
    und als dann bei einem Elektroniklieferanten 500 Elko´s

    bestellt wurden wusste ich auch schon, was ich, Kollegen
    und die Lehrlinge in den nächsten 2 Wochen machen werden

    Tja, auch grosse Computerfirmen erwischt´s

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    hallo saijai,
    ja kommt vor wenn an den bauteilen gespart wird. aufgebläht bedeutet zu heiss geworden, also unterdimensioniert.
    passiert oft bei den flatscreens plasma tvs. in meinen augen alles schrott. hauptsache billig.
    ich behalte meinen alten loewe 16:9 mit der guten alten röhre.
    bei den mainboards setzt sich ein ähnlicher trend durch, asus war mal top. wie gesagt, war...........

  9. #8
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    wieso geht bei etlichen soviel kaputt? :???: Ich habe noch keine Erfahrung damit tockx3 aufs Holz geklopft...

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    Zitat Zitat von UAL",p="422493
    wieso geht bei etlichen soviel kaputt? :???: Ich habe noch keine Erfahrung damit tockx3 aufs Holz geklopft...
    Ich auch nicht

    Meiner - AMD 1.1 GHz - ist nun über fünf Jahre alt. hatte mir extra vor über einem Jahr eine externe Festplatte zugelegt, sichere fast panikartig ständig meine Daten.

    Der ´Hund´ is´ nich´ kaputt zu kriegen ;-D

    Anfang nächsten Jahres - nach dem Weihnachtsboom - ist allerdings ein ´neuer´ fällig, behalte ich den halt als Reserve.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Scheinbar defektes MSI Mainboard

    Meiner hier ein AMD Duron 1200+ real nur 900 Mhz. 5 Jahre alt, teils aus ausgemusterten Teilen montiert, läuft bislang 1a.
    Die neuen sind anders, vielleicht schneller aber kaum zuverlässiger. Dafür billig, saubillich ;-D . Im Sperrmüll finden sie sich wieder.............

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. defektes apple ibook g3
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.10, 19:05
  2. Mainboard gesucht
    Von kcwknarf im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.07, 18:15
  3. Wenn Thais scheinbar Farangs abzocken...
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 08:00
  4. Neues Leben in der Scheinbar
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.05, 11:27