Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Schätze vom Recylinghof.

Erstellt von wingman, 12.02.2013, 22:31 Uhr · 33 Antworten · 2.861 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum einer nicht seine Daten in die Cloud auslagert, dann entfällt das ewige manuelle Backup.

    Aber oke, das habe ich in mehr als einem Jahr D auch schon gelernt: Der gemeine Deutsche leidet unter Paranoia, also Ende der Diskussion.
    Hat alles seine Vor- und Nachteile.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Daten die ich daheim lagere können mir nicht geklaut oder anderseitig abgegriffen werden. Die Cloud soll so sicher auch nicht sein.

  4. #23
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum einer nicht seine Daten in die Cloud auslagert, dann entfällt das ewige manuelle Backup.
    Man kann auch auf internen / externen Festplatten automatisierte Backups durchführen und das ist auch der deutlich bessere Weg, zumindest bei sensiblen Daten.
    Dropbox z.B. hat schon mehrfach Sicherheitslücken aufgewiesen und es gelangen private Daten in die falschen Hände.
    Zum unkomplizierten Austausch nicht kritischer Daten sicherlich ein guter Weg, aber wer den Cloud Anbietern seine gesamten privaten bzw. geschäftlich relevanten Daten anvertraut, ist in meinen Augen ziemlich leichtgläubig.

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wer kann hier ein paar relevante links - gesehen aus Thailand - einstellen. Zur Datensicherung bei Cloud.

  6. #25
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Daten auf dem eigenen Rechner sind, sofern der Rechner nicht gestohlen wird, noch am sichersten aufgehoben, und mit nem passenden Board oder Controller, ich verwende ein MSI mit Raid 0,1,5 Unterstützung, einfach ein Mirror Raid benutzen, ist bei den heutigen Plattenpreisen auch nicht ruinös.

  7. #26
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Schätze vom Recylinghof.

    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Daten auf dem eigenen Rechner sind, sofern der Rechner nicht gestohlen wird, noch am sichersten aufgehoben, und mit nem passenden Board oder Controller, ich verwende ein MSI mit Raid 0,1,5 Unterstützung, einfach ein Mirror Raid benutzen, ist bei den heutigen Plattenpreisen auch nicht ruinös.
    Und wenn die Bude abbrennt?

    RAID, ja.
    Muss mal was zu meinen neulich gemachten Erfahrungen schreiben ;)

    Mir wichtige Daten habe ich auf einem Referenzrechner, der die Daten regelmaessig via rsync auf eine NAS-Komponente sichert.
    Wo die allerwichtigsten Daten wiederum auf eine andere NAS-Komponente gespiegelt werden.

    Aber wenn es brennt ......

  8. #27
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Aber wenn es brennt ......

    100%ig sicher ist überhaupt nix, auch die Cloud nicht.

    Übrigens, meine Allerwichtigsten Daten trage ich auf einem USB-Stick (verschlüsselt) bei mir, da müsste ich dann schon mit abbrennen....., aber auch das kann natürlich passieren....

  9. #28
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Übrigens, meine Allerwichtigsten Daten trage ich auf einem USB-Stick (verschlüsselt) bei mir, da müsste ich dann schon mit abbrennen....., aber auch das kann natürlich passieren....
    Dazu habe ich immer eine Flasche Wasser mit dabei, um mich im Notfall zu löschen

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    usb sticks sind bei mir keine alternative, ich vergesse die dinger ab und an in der hosentasche und sie wandern mit in die waschmaschine. vollwaschgang incl. weichspülung . danach 2 tage trocknung auf der heizung und er funktioniert wieder..........bis jetzt jedenfalls.

  11. #30
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    usb sticks sind bei mir keine alternative, ich vergesse die dinger ab und an in der hosentasche und sie wandern mit in die waschmaschine. vollwaschgang incl. weichspülung . danach 2 tage trocknung auf der heizung und er funktioniert wieder..........bis jetzt jedenfalls.
    Hallo, wo hat man in Thailand eine Heizung im Haus mit Reglung und Heitzkörper für die Sticks zum trocknen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schätze der Nationen
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.07, 12:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.05, 14:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.04, 19:55
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.04, 19:37