Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

schädliche Software

Erstellt von nfh, 03.11.2014, 07:45 Uhr · 11 Antworten · 1.229 Aufrufe

  1. #1
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476

    schädliche Software

    Moin Moin,
    Ich brauche Hilfe. Habe mir Mist auf meinem Notebook eingefangen. PC fährt hoch und dann habe ich eine Seite auf, die will über Paychip Geld von mir. Die sieht aus wie von Interpol. Wie werde ich die wieder los? Ich komme in keine andere Anwendung rein.
    Danke für Tipps
    angenehmen Tag
    Norbert

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    Moin Moin,
    Ich brauche Hilfe. Habe mir Mist auf meinem Notebook eingefangen. PC fährt hoch und dann habe ich eine Seite auf, die will über Paychip Geld von mir. Die sieht aus wie von Interpol. Wie werde ich die wieder los? Ich komme in keine andere Anwendung rein.
    Danke für Tipps
    angenehmen Tag
    Norbert
    Kannst Du noch im abgesicherten Modus hochfahren ? Wenn ja, kannst Du versuchern, die schadhafte Datei dort aufzufinden (mit einem Virensuchprogramm). Wenn Du nicht so versiert bist, gibt es auch diese Möglichkeit: Download der Avira Rescue System Software

    Software runterladen, eine CD nach Anleitung brennen und dann von der CD booten. Der Rest geht mehr oder weniger von allein.

  4. #3
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Einer von vielen Erpresserviren/Trojanern.
    Hast du einen konkreten Namen gesehen, weitere Details?

    Kann kompliziert werden, weil moeglicherweise deine Daten verschluesselt wurden.

    Ob dir eine der Anleitungen hier hilft, kann ich dir leider nicht vorhersagen.

    GVU, BKA, GEMA: So entfernen Sie den Trojaner von Ihrem System - Bilder - CHIP

    Interpol-Virus entfernen – so geht’s

    Schau erstmal, was mit dem abgesicherten Modus passiert (F8) wie von @pegasus beschrieben.
    Kannst du deine Dateien noch irgendwie lesen, Bilder anschauen usw.?

  5. #4
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Kollege von mir hat sich vor einem halben Jahr ebenfalls einen Sperrtrojaner eingefangen. Den gibt es in verschiedenen Variationen, die wiederum verschiedene Herangehensweisen erfordern.
    Auf dieser Seite sind alle bisher bekannten abgebildet:
    botfrei.de - Die BKA-Trojaner Galerie

    Zu jeder Schadsoftware gibt es ein eigenes Forum in dem beschrieben wird, wie man das Teil wieder los wird (LinK Support-Forum unterhalb der Abbildung anklicken).

    Beim Kollegen hat es ausgereicht, den Rechner im abgesichterten Modus hochzufahren und dann folgende kostenlose Software installiert:
    Malwarebytes : Free Anti-Malware

    Software starten, nach Beendigung des Scans alle Funde markieren und eleminieren. Danach war der Rechner komplett gesäubert (ev. eine neue Überprüfung starten).

  6. #5
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Mit Malwarebytes habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Das hier funktioniert auch gut: Spybot © ? ? Search & Destroy | Safer-Networking Ltd.

  7. #6
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Ich hatte das Problem schon 2 mal. Lösung: Im abgesicherten Modus hochfahren; Wiederherstellung zu einem Zeitpunkt vor dem Trojaner starten. fertig.

  8. #7
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Ich hatte das Problem schon 2 mal. Lösung: Im abgesicherten Modus hochfahren; Wiederherstellung zu einem Zeitpunkt vor dem Trojaner starten. fertig.
    Das Problem bei der Wiederherstellung ist nur, dass Reste der Schadsoftware weiterhin unbemerkt auf dem Rechner schlummern können. Da gehe ich lieber den sicheren Weg, der auch nicht aufwändiger oder komplizierter ist.
    Um eine Überprüfung mit den entsprechenden Tools kommt man sowieso nicht herum, siehe z.B. Nutzerkommentare hier:
    Letzte Rettung... Systemwiederherstellung? - Blog botfrei

  9. #8
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Natürlich sollte man am Schluß npchmal einen Totalscan machen, hatte ich eigentlich vorausgesetzt

  10. #9
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Das Problem bei der Wiederherstellung ist nur, dass Reste der Schadsoftware weiterhin unbemerkt auf dem Rechner schlummern können.
    Das ist das Problem,

    Vorher mit xp, jetzt mit win7 habe ich mir mit Acronis von einem fertigem, ``frischem´´ Betriebssystem ein Image angefertigt,

    Auf der Platte müssen natürlich 2 Partitionen vorhanden sein,
    eine kleine 50 bis 100 Gb für´s Betriebssystem,
    eine 2. Rest der Platte, auf der u.a. das Image liegt,

    Im Falle, von diesem Bundestroyaner spiel ich das Image zurück, Zeitaufwand 5-10 min und habe dann wieder eine saubere Installation,
    mit sämtlichen Treibern, Programmen, wie vorher.

  11. #10
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    Hallo,
    vielen Dank für die Tipps.Alles wieder im Lot.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Software-Piraten verlassen das Pantip Plaza
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.01.16, 06:55
  2. Software Piraterie.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 09:06
  3. Illegale Software bei Privatleuten
    Von Harakon im Forum Computer-Board
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 17:06
  4. Welche Forum-Software nutzen wir hier?
    Von Kheldour im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 14:43
  5. FTP-Software
    Von natong im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 17:00