Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

sca -> scsi

Erstellt von Lille, 13.02.2006, 14:39 Uhr · 19 Antworten · 1.393 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    sca -> scsi

    hi leute,

    mal was schweres vielleicht kann mir einer von den spezialisten weiterhelfen.

    also ich habe mehrere sca festplatten eine western digital wde 18300 und eine fujitsu maa3182sc.

    diese versuche ich nun mit einem adapter der firma cs-electronics typ adp-9012 an einem scsi controller der firma adaptec zum laufen zu bringen.

    also ich schliese alles an und boote, bei booten zeigt mir der screen das eine festplatte gefunden wurde. gehe ich jedoch ueber ctrl + a in das bios des controllers wird keine festplatte angezeigt.

    habe jetzt schon ein paar jumper einstellungen ausprobiert mit dem selben erfolg.

    die festplatten sind in ordnung da sie in einem raidsystem perfekt funktionieren.

    weis da von euch vielleicht noch einer einen rat???



    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: sca -> scsi

    Du musst auf dem Adapter für jede HDD eine SCSI-Adresse einstellen, sowie die letzte Platte am SCSI-Kabel terminieren.

    Eine entsprechende Doku soltte beim Adapter beiliegen.

    Welchen Controller setzt Du ein? Mal die "default"-Einstellungen laden.

    Gruß René

  4. #3
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: sca -> scsi

    mh default einstellungen gesetzt und auch verschiedene sachen ausprobiert. das mit der id ist klar. jumpereinstellungen von festplatte und adapeter laut den anleitungen durchprobiert.

    bis jetzt hat leider nichts gefunzt dachte das vielleicht schon jemand ein solches problem hatte. und eine funktionierende einstellung kennt. denn gerade beim scsi steckt ja der teufel bekanntlich im detail.



    mfg lille

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: sca -> scsi

    Versuch erst mal die HDDs einzeln an den Controller zu hängen.

    Welchen Controller benutzt Du denn ????? <--------

    Gibt mal bitte die genauen Plattenbezeichnungen. Vielleicht sind das Wide-Differential HDDs.


    René

  6. #5
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: sca -> scsi

    also ich versuch die platten erst mal einzeln an dem adapter zum laufen zu bringen

    controller = aha 2940 ultra/ultra w.
    disk1 = WD 18.3 gb ultra2 lvd scsi wde 18300 - 1849a2

    disk2 = fujitsu maa3182sc id: jw 18.2 gb

    wie gesagt beim booten wird die entsprechend disk angezeigt, also vom controller erkannt.

    mfg lille

  7. #6
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: sca -> scsi

    wenn ich die disk in mein externes raidsystem stecke funktionieren sie einwandfrei. das ist ein reines scsi system der fa. storagecomputers bei denen ich selbst systemtechniker war.

    nur wundert mich halt das die dinger im pc nicht richtig funktionieren. ander platten ohne den entsprechenden adapter funktionieren einwandfrei (also scsi platten nicht sca)



    mfg lille

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: sca -> scsi

    Dein Problem liegt beim AHA 2940. Die WD18300 is eine Ultra/Ultra2-SCSI HDD. Der Controller unterstützt aber nur Fast-SCSI.

    Gruß René

  9. #8
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: sca -> scsi

    hm warum funktionieren denn dann scsi160 platten an dem controller zwar nur mit langsamer geschwindigkeit uebertragungsrate aber laufen tuts?

    na mal schau was der support von wd antwortet

    erst mal vielen dank.

    mfg lille

  10. #9
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: sca -> scsi

    also falls es jemanden interessiert hier eine antwort von adaptec.

    80polige SCA-2-Festplatten (Single Connector Attachment) sind normalerweise für Hot Swapping konzipiert, für Backplane-Gehäuse oder Laufwerkschächte, die in RAID-Systemen (Redundant Array of Inexpensive Devices) verwendet werden.

    Wir unterstützen 80polige SCA-2-Festplattenlaufwerke in diesen Konfigurationen.

    Zwar sind Adapter verfügbar, die den 80poligen SCA-2-Anschluß in einen 68poligen Standardkabelanschluß umwandeln, die meisten Festplattenhersteller unterstützen diese Konfiguration jedoch nicht. Dies liegt an der zusätzlichen Länge der Abzweigkabel auf dem SCSI-Bus, wenn dieser Adaptertyp verwendet wird. Eine einzelne Festplatte mit einem Adapter SCA-2 zu 68 für den Laufwerkanschluß funktioniert möglicherweise, die Länge des Abzweigkabels liegt jedoch nicht im Rahmen der ASNI-Spezifikation und kann daher formal nicht unterstützt werden.

    und noch als ergaenzung eine zweite antwort.
    Ja, jedoch sinkt die Leistung des LVD-Ultra2-Geräts, da es gezwungen ist, im älteren SE-Modus zu arbeiten. Es ist besonders darauf zu achten, daß das LVD-Ultra2-Gerät den Terminierungsmode des Busses, an den es angeschlossen ist, mit Hilfe der "Auto-Sensing-Technologie" erkennt. Ist dies nicht der Fall, muß wahrscheinlich eine Jumper-Einstellung für das Gerät geändert werden, um es richtig für die Verwendung an einem älteren SE-Bus zu konfigurieren.

    LVD-Ultra2-Geräte verfügen über keine Einstellung zum Bereitstellen der Terminierung für den Bus und können daher nicht als einziges Gerät am Kabel oder am Ende des Kabels installiert werden (es sei denn, das Kabel verfügt über einen integrierten Abschluß).



    mfg lille

  11. #10
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: sca -> scsi

    Brauchst Du als ein Kabel mit einem aktiven Terminator.

    René

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte