Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Satelliten-Receiver

Erstellt von antibes, 08.06.2007, 09:40 Uhr · 81 Antworten · 9.172 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Dann such dir mal einen Kumpel/Bekannten oder eventuell TV-Geschäft die TV`s mit HDMI Anschluß vorrätig haben. Schließe den Receiver dort kurz an und setze die TV-Ausgabe im Einstellung/Installationsmenue auf FBAS/RGB Scart zurrück. Dann sollte es über Scart wieder auch funktionieren. Allerdings mit den für den Übertragungsweg üblichen Qualitätseinbußen. Was aber nicht tragisch ist da, wenn dein Anzeigegerät sowieso ohne HDMI Anschluß auskommt ohnehin nicht für hochauflösendes Fernsehen ausgelegt ist. Damit auch das maximale für ihn verarbeitbare Signal anzeigt.
    Andere Möglichkeit wäre noch, oder wenn du dir auf dauer keinen neuen TV kaufen oder leisten willst, benutze deinen Computermonitor. Wenn dieser digital ist und einen seit einigen Jahren üblichen DVI-Eingang besitzt. DVI ist kompatibel zu HDMI. Adapter und Kabel gibt es im "gut sortierten Fachhandel" zu kaufen oder ebend im Internet.
    Ein zweiter LNB in deiner Schüssel deutet darauf, das noch ein zweiter Satellit mit angeschielt wird. Mit Pay-TV hat das erstmal nix zu tun. Jeder Satellit sendet, je nach von seinen Geschäftskunden/Anbietern gemieteten Transpondern mehr oder weniger verschlüsselte Programme neben seinen FTA-Programmen mit. Die Enschlüsselung übernimmt dann auschließlich dein Receiver mittels Smartcart oder Anbieterabhängige CI-Module und Schlüsselkarten. Falls er dafür ausgerüstet ist und solche Steckplätze bzw. Einschübe besitzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Eine elegante Möglichkeit ist, die HDD in einen evtl. vorhandenen alten Wechselrahmen zu betreiben. Lange IDE Kabel gibt es noch immer, ebenso das Kabel der Stromversorgung.

  4. #73
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Ban Bagau danke für die info. Meine Flat TV,s kommen mit dem Container aus D bei unserem endgültigen Umzug im nächsten Jahr.jetzt benutzen wir nur die geliehene Röhre vom Schwager während unserem Urlaub. Com. kommt auch mit Container An meinem Laptop habe ich einen HDMI Anschluss aber das ist doch nur ein Ausgang und kein Eingang oder? Aber Laptop sowie Receiver haben diesen Service Anschluss soll ich mir dafür ein Verbindungskabel kaufen, oder benötige ich nur um diese einzige UMSTELLUNG IM Menü VORZUNEHMEN ÜBER DEN Serviceanschluss extra Software ? Wie nennt sich der Anschluss RS....??
    Gruß kunudo

  5. #74
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von kunudo Beitrag anzeigen
    ... meinem Laptop habe ich einen HDMI Anschluss aber das ist doch nur ein Ausgang und kein Eingang oder?
    Richtisch!

    Zitat Zitat von kunudo Beitrag anzeigen
    ... Aber Laptop sowie Receiver haben diesen Service Anschluss soll ich mir dafür ein Verbindungskabel kaufen, oder benötige ich nur um diese einzige UMSTELLUNG IM Menü VORZUNEHMEN ÜBER DEN Serviceanschluss extra Software ? Wie nennt sich der Anschluss RS....??
    Service Anschluß am Laptop? Bei halbwegs modernen Laptops ist dieser Anschluß aus kompatibilitätsgründen meist ein VGA Ausgang. Um noch externe analoge Displays anzusteuern. Neben einem digitalen HDMI Ausgang. In Einzelfällen statt HDMI auch DVI oder DisplayPort Anschluß.
    Beim Receiver hingegen diehnt dieser ähnlich ausehende Anschluß (RS232) entweder um eine "Infarotmaus" zu Fernbediehnungsverlängerung, wenn der Receiver an unsichtbare Stelle montiert werden soll. Oder um extern mittels Computer Senderlisten zu bearbeiten/editieren. Nix weiter. Brauchste aber ein Computer mit RS232 Schnittstelle oder Adapterkabel und `n Programm. Gibts aber kostenlos auf den Herstellerseiten der jeweiligen Receiver. Wenn du aber nicht unbedingt Sender von 10-15 Satelliten einer Multifeed- oder drehbare Anlage verwalten willst, ein wenig überflüssig.
    Das Einstellen deines Receivers erfolgt mittels deiner Fernbediehnung. Irgendwo darauf ist eine Taste womit du an deinem Receiver den Menuepunkt Einstellungen/Setup oder ähnlich lautend aufrufst. Dort ist, wenn der Receiver neben einen Scart auch einen HDMI Ausgang besitzt mindestens einen Menuepunkt in dem du die Art der Ausgabe/Signalweg wählen kannst. Den stellst du wieder auf Scart FABS/RGB zurück.
    Wenn gar nix hilft, oder zu kompliziert ist, gibts da an jeden Receiver im selben Einstellungsmenue einen Menuepunkt: "alles auf Auslieferungszustand oder Werkseinstellungen zurück setzen".

  6. #75
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Mein Laptop ist Asus X93S update in jeder Hinsicht .Ich kann ja mein Menü vom Receiver nich sehen dann währe ja alles kein Problem . Nur nach verbinden des Receivers mit dem Röhren TV erscheint wie schon erwähnt auf dem Bildschirm des TV lediglich die Meldung Onscreen nur über HDMI möglich wie kann ich da das Menü einsehen? das ist das einzige Problem
    Gruß Udo

  7. #76
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    DAS EINZIGE PROBLEM IST DAS MEIN MENÜ VOM RECEIVER NICHT SICHTBAR IST:
    Gruß UDO

  8. #77
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787
    WIR HABEN DICH SCHON VERSTANDEN! WIR SIND JA NICHT TAUB!
    Welchen Receiver hat du denn genau? Wenn du z.B. eine Dreambox oder ähnliches hast, kannst du die ans Netzwerk anschließen und dann kannst du das Menü auf deinem PC sichtbar machen.

  9. #78
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Mein Receiver hat auch einen Netzwerkanschluss

  10. #79
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    endlich habe ich die daten vom receiver gefunden OpticumHD XTS703 HDTV USB PVR Combo Receiver
    Gruß kunudo

  11. #80
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Für fast alle Sat Receiver gilt eigentlich.....kurz vor und vor allem nach ablauf der Garantie die Elkos im Netzteil zu überprüfen. Länger halten die meist nicht. Solange der Receiver noch funktioniert ist es mit dem Austausch getan. Ansonsten ist die Lebensdauer max. 4-5 Jahre, meist ist vorher emty.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TGN für neuen Receiver
    Von norberti im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.11, 11:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.11, 19:13
  3. HDTV - welcher Receiver?
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.09.10, 16:22
  4. Sat-Receiver für Thailand mitnehmen?
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.07, 22:07
  5. Digitaler Sat-Receiver
    Von Singha im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.05, 17:21