Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Recht auf Thai-TV durch Satelittenschüssel?

Erstellt von antibes, 25.02.2009, 00:53 Uhr · 28 Antworten · 4.799 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Recht auf Thai-TV durch Satelittenschüssel?

    Thaifernsehen im Internet?? wo und wie geht denn das? Für sachdienliche Hinweise freue ich mich jetzt schon. Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Recht auf Thai-TV durch Satelittenschüssel?

    Moechte das Thema nochmals aufgreifen.

    Ich werde meine grosse 85er-Satelittenschuessel (6 Jahre alt) nicht mehr auf meiner Dachterrasse anbringen.

    Bei diversen Elektronikmaerkten habe ich nun eine kleine Schuessel mit fertig konfigurierten LNB entdeckt, die mir aufgrund des Designs (mit Smilie) und der Kleinheit gefaellt.Die Empfangswerte sollen lt. Test auch gut sein.

    TechniSat DigiDish 33 smiley

    Hat jemand Erfahrungen mit kleinen Empfangsschuessel fuer Hotbird in D?
    Sind bei schlechtem Wetter Abstriche im Empfang zu erwarten?

  4. #13
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Recht auf Thai-TV durch Satelittenschüssel?

    Eine 33er ist in der Tat schon etwas knapp. Bei mir habe ich eine 45er Multytenne (ja, schrecklicher Name) für 4 Satelliten und ergibt gefühlte 3000 und brauchbare 300 Sender. Einige Kanäle auf Hotbird kommen schon etwas schwach und strömender Regen und Schneetreiben setzen ihr ganz schön zu bis hin zum Totalausfall. Aber so richtig bereut habe ich es noch nicht, doch manchmal wünschte ich mir eben eine 65er.

    Wenn Du kannst, verzichte auf eine Fensterdurchführung, diese dämpfen viel stärker als ein durchgehendes HF-Kabel.

    Der Smiley ist wirklich cool!

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Recht auf Thai-TV durch Satelittenschüssel?

    Zitat Zitat von antibes",p="844502
    Moechte das Thema nochmals aufgreifen.

    Ich werde meine grosse 85er-Satelittenschuessel (6 Jahre alt) nicht mehr auf meiner Dachterrasse anbringen.

    Bei diversen Elektronikmaerkten habe ich nun eine kleine Schuessel mit fertig konfigurierten LNB entdeckt, die mir aufgrund des Designs (mit Smilie) und der Kleinheit gefaellt.Die Empfangswerte sollen lt. Test auch gut sein.

    TechniSat DigiDish 33 smiley

    Hat jemand Erfahrungen mit kleinen Empfangsschuessel fuer Hotbird in D?
    Sind bei schlechtem Wetter Abstriche im Empfang zu erwarten?
    Es gibt auch 40er und soweit ich weis 45er mit Monoblock LNB für Astra und Hotbird. Mit der 40er habe ich recht gut Ergebnisse erzielt bei einem Kunden. Die Schüssel wurde an der Brüstung des Balkons quasi festgeklemmt, das Kabel mit Panzerband am äusseren Rand des Balkons verklebt. Ich bin unter der Balkontür mit dem Kabel durch ohne den Türrahmen zu beschädigen. Es ist nur ein 8mm Loch im Beton enstanden. Um Stress zu vermeiden hat allerdingst der Kunde auch für dieses Kleine Teil die Genehmigung eingeholt (Begründung: ist mit einer Thai verheiratet.). Genehmigung war problemlos, da nichts beschädigt wurde.

  6. #15
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150
    zur vervollständigung


    11. Jan. 2010 -Az.: VIII ZR 67/08-



    Ausländer haben Anspruch auf Sat-TV

    [mw] Berlin - Hauseigentümer müssen ausländischen Mietern eine Satellitenschüssel genehmigen, wenn über Kabel kein Sender aus der Heimat des Mieters empfangen werden kann.
    Digital TV: Ausländer haben Anspruch auf Sat-TV



  7. #16
    antibes
    Avatar von antibes
    Das ist nur Theorie. Hier in Leipzig haben z.B. die Russen trotz vieler Möglichkeiten ihre Sender aus dem Kabel zu bekommen fast alle eine Satelittenschüssel. Sehr zum Leidwesen der Hausverwaltung. Hier schafft man nicht die Durchsetzung dieser Bestimmungen.

  8. #17
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Ich kann auf das Recht für Thai-TV verzichten. Es gibt dort nur sehr selten etwas sehenswertes.

  9. #18
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die Wohnsituation in Leipzig?
    Ich hatte mal 2 ähnliche Fälle in Hamburg.

    Erster Fall:
    meine Freundin hatte zwei Zwergkaninchen in der Wohnung. Laut Mietvertrag sind Haustiere nicht erlaubt. Gilt rechtlich aber nicht für Kleintiere (also auch nicht für Zwergkaninchen). Vermieter drohte mit Klage.
    Ich lehnte natürlich ab und drohte im Gegenzug mit Auszug.
    Da der Vermieter aber schwer einen Nachmieter gefunden hätte, hat er mich dann angefleht, wohnen zu bleiben. Die Klage zog er zurück. Ich nutzte die Chance, wartete etwas udn der Vermieter ging dann sogar mit der Miete um damals 300 DM runter!

    Zweiter Fall:
    ebenfalls TV-Schüssel.
    Vermieter wollte auf Druck der Nachbarn klagen. Ich drohte mit Auszug. Vermieter wollte über einen Kompromiss reden. Aber ich lehnte aber. Lag aber daran, dass ich dann eh nach Thailand wollte und es ganz gut passte. War halt ein guter Grund mehr, dieses Paragraphen-Land zu verlassen.
    Aber vermutlich wäre ich wieder irgendwie durchgekommen.

    Gelingt natürlich nur, wenn die Wohnungssituation gut ist und ein Nachmieter schwer für den Vermieter zu finden ist. Das müsste man mal überprüfen und dann evtl. auf Risiko zocken.

    Aber unsinnige Gesetze müssen bekämpft werden! Und dazu zählen natürlich auch die Schüssel-Verbote.
    Wo hast du denn in Hamburg gewohnt, dass schwer Mieter zu finden waren?

  10. #19
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    es gibt im Kabel ein Asia Paket,in dem es genau EINEN Thai-Sender gibt (ansonsten jeweils einen aus Vietnam,Japan,China und Korea)! Wegen einem Sender aber ein ganzes Paket abonieren und dazu noch denen ihren Reciever kaufen????

    Meines Wissens nach (wohlgemerkt,weil es eine Info aus 2ter Hand ist) kann der Vermieter NICHTS gegen einen Camping-Empfänger sagen,der innen an der Fensterscheibe befestigt wird! Voraussetzung dafür wäre aber ein Fenster richtung Süden......


    ...ich hab KEIN Südfenster-ich wurstle mich im Internet mit den kleinen Bildgrößen so durch!!

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zu dem Recht auf Satelllitenschüssel: Der Vermieter muss das zwar erlauben, wenn es keinen Heimatkanal sonst gibt, aber dazu muss er auch die Gelegenheit für eine Erlaubnis bekommen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 21:16
  2. Thai Visum durch Tochter?
    Von Choose im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 14:30
  3. Wie mache ich was ? Thai - Recht, wer weiss was ?
    Von Itsmylive im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.08.07, 14:06
  4. Satelittenschüssel in Thailand
    Von Tumtam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.07, 17:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.07, 08:40