Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Rechnerkonfiguration neu

Erstellt von antibes, 18.04.2008, 15:18 Uhr · 51 Antworten · 3.007 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    Zitat Zitat von antibes",p="583274
    ne das nicht.
    also quad,
    und welches betriebssystem auf xp laufen doch noch alle programme.
    Ich bin mir nicht sicher ob XP Home mit Quadcore Prozessoren umgehen kann. Mit 4 GB kann es aber sicher nicht umgehen. ALso wenn XP Home dann nimm lieber nur 3 GB.
    Mit Vista 64 kannste mehr nehmen. Dann haste aber wieder das Problem, dass es nicht für alles Treiber gibt. Beim 64 Bit Vista müssen alle Treiber von Microsoft siginiert sein denke ich - das kostet Zeit und Geld für die Hersteller.

    Apropos flüsterleises Netzteil - wenns mal wieder etwas mehr kosten darf nimm ein passiv gekühltes Netzteil

    PengoX

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    und 'ne Wasserkühlung.

    Wie du siehst, nach oben geht immer

  4. #13
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    und dann wäre natürlich ein Raid 5 für die Festplatten angenehm.
    Nimm nur 300 GB Festplatten aber dafür 4 Stück. Dann haste auch 900 GB und es ist schneller und sicherer.

    Am Ende baust du dir einen Monster PC und deiner Tochter kaufst du eine Spielkonsole weil Papis PC zu teuer ist als das die Tochter daran rumspielen darf

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    habe gerade erfahren, dass alle CAD-programme auch auf xp auch in nächster zeit laufen.
    somit halte ich die kosten gering und werde in absprache mit meinem partner(bauingenieur) bei xp bleiben.

  6. #15
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    Ich würde schon 4 GB empfehlen, auch wenn es im 32Bit-Modus nicht unterstützt wird. Hast du aber 3 GB (1x 2 + 1x 1GB), läuft alles im asynchronen Dual-Channel-Modus und könnte unter umständen langsamer laufen (für normale User wohl nicht fühlbar, aber messbar, im CAD-Bereich vielleicht auch fühlbar). Der Preisunterschied ist so minimal, dass es kaum ins Gewicht fällt. Und auf jeden Fall ne externe Grafikkarte verwenden, empfehlenswert wäre eine, die 2 Monitore unterstützt.

  7. #16
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    Mehr als 800 € (Brutto) sollte ein guter Rechner nicht kosten. Ich würde eher einen AMD-Prozessor bevorzugen, hab die schon jahrelang, nie Probleme gehabt und ich hatte im Vergleich zu Intel immer den Eindruck, dass AMD erheblich schneller ist.

    Grafikarte würde ich nicht mehr als 128 MB nehmen, mehr bringt nichts. Und von Vista würde ich die Finger lassen. Gerade bei irgendwelchen Spezialprogrammen z.B. Architektur zickt Vista rum.

    Vista ist echt die Nullnummer schlechthin.....kann ich nur dringend von abraten.

  8. #17
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    Zitat Zitat von PengoX",p="583281
    Am Ende baust du dir einen Monster PC und deiner Tochter kaufst du eine Spielkonsole weil Papis PC zu teuer ist als das die Tochter daran rumspielen darf
    die spielkonsole hat schon die mama gekauft. irgendwie ist alles was papa ärgert viel interessanter.
    besonders moorhuhn sowie das bomberspiel mit flugzeugen aus dem 2. weltkrieg sind die renner bei meinen töchtern. das härteste: meine ältere tochter (9 jahre und halbrussin) sitzt am liebsten im stukacockpit und greift gerne sowjetische verbände an. wenn das die russischen grosseltern wüssten.

  9. #18
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    wie schaut denn eine externe grafiklösung aus, z.b. bei konfiguration 2?

  10. #19
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    Zitat Zitat von Lamai",p="583285
    Mehr als 800 € (Brutto) sollte ein guter Rechner nicht kosten. Ich würde eher einen AMD-Prozessor bevorzugen, hab die schon jahrelang, nie Probleme gehabt und ich hatte im Vergleich zu Intel immer den Eindruck, dass AMD erheblich schneller ist.

    Grafikarte würde ich nicht mehr als 128 MB nehmen, mehr bringt nichts. Und von Vista würde ich die Finger lassen. Gerade bei irgendwelchen Spezialprogrammen z.B. Architektur zickt Vista rum.

    Vista ist echt die Nullnummer schlechthin.....kann ich nur dringend von abraten.
    Ich kann nur in allen Punkten widersprechen, es kommt ganz auf das Einsatzgebiet an.
    Ich nutze selbst auch AMD-Prozessoren, schneller sind trotzdem in den meisten Fällen (momentan) Intel.

  11. #20
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Rechnerkonfiguration neu

    ich denke mal, das @antibes mit der ersten variante gut zurecht kommen dürfte. denn bisher war das equipment viel dürftiger. nun haben einige komponenten den geist auf gegeben. ein arbeiten mehr als 8 std. wird es nicht geben.
    wohl was ich auch als sehr wichtig halte ist ein leiser lüfter im netzteil. sowas kann einem in dem hohen frequenzbereich schon sehr nerven.
    einfach bei der bestellung mit angeben. der mehraufwand hierfür dürfte sehr gering sein.
    vista empfehle ich auch nicht für das cad-architetur-programm. denn grosse drucker DIN A3-2 und plotter DIN A3-2 werden noch sehr wenig unterstützt, wenn überhaupt.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte