Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Rechner wird immer langsamer...

Erstellt von Pustebacke, 21.02.2009, 12:08 Uhr · 35 Antworten · 3.089 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Windows runterschmeissen und eine vernünftige Linux-Distri aufsetzen hilft 100%ig

    Wenn Du XP verwendest kann eine Defragmentierung durchaus Sinn machen, unter Vista gibt es keine nennenswerte Fragmentierung, hat was mit dem Dateisystem zu tun (FAT 32 bei XP, NTFS bei Vista)

    Der Tipp von Kali mit den Tuneup-Utilities ist sicherlich auch kein schlechter, schadet auf jeden Fall nicht. Ich habe dieses Programm unter XP immer im Einsatz gehabt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    erstmal maleware ausschliessen,

    dann die zuletzt neu installierten Programme deinstallieren,

    beim registry cleaning aufpassen, viele schiessen sich dabei wichtige systemdateien ab,

    und, ja, hier gibts verschiedene Ansichten,
    automatische Updates von Microsoft deaktivieren.
    /never change a running team, aber autom. Updates changen nun mal)

    klick mal clear-alt-del, und prüf mal die Hintergrundprogramme, wieviel Prozessorkapazität verbraucht werden,
    dann stopp den virenscann während du online bist, und lass den job während der nacht machen.

  4. #13
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Zitat Zitat von Thaimax",p="693544

    Wenn Du XP verwendest kann eine Defragmentierung durchaus Sinn machen, unter Vista gibt es keine nennenswerte Fragmentierung, hat was mit dem Dateisystem zu tun (FAT 32 bei XP, NTFS bei Vista)
    XP arbeitet ebenfalls mit NTFS. FAT 32 hat schon lange ausgedient, ausser auf Speicherkarten.

  5. #14
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Zitat Zitat von Pustebacke",p="693340
    meine Rechner wird immer langsamer, d.h. die Reaktonsgeschwindigkeiten sind manchmal echt nervig.
    wir brauchen mehr Details - ich schreibe mal einige Probleme, die wir in letzter Zeit behoben haben:

    es war ein "UPDATER", der minütlich auf das Internet zugriff, nur konnte er das Update nicht laden, weil der Update server überlastet war, also versuchte er es eine Minute später wieder usw.

    es war die Funkmaus, die Batterien waren schwach und der Mauszeiger ruckelte über den Bildschirm

    es war der Virenscanner, eine Datei im Browsercache wurde als gefährlich eingestuft, die Datei wurde in die Quarantäne kopiert, der Virenscanner wollte die Datei löschen, das klappte nicht - kurze Zeit später hat er die "gefährliche" Datei wieder entdeckt und das Spiel ging von vorne los - die Quarantäne war mittlerweile über 1 GB groß

    es war die Funkmaus, Kollege war auf dem gleichen Kanal

    es war ein Programm mit einem Speicherleck (memory leak), dieses benötigte nach einigen Stunden den gesammten Hauptspeicher

    es war die Festplatte, diese fiel zwischendurch immer mal wieder aus und initialisierte sich neu, das dauerte 20s. und wurde durch ein kurzes Klack der Platte angekündigt

    es war ein defekter Hauptspeicher, so dass bach dem Booten nur 500MB verfügbar waren

    woma

  6. #15
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Zitat Zitat von Pustebacke",p="693340
    Was kann ich dagegen tun?
    erst einmal deframentieren.
    dann die free version von ad aware durchscannen lassen.
    dann gibt es viren die das betriebssystem auch sehr langsam werden lassen.
    dann gibt es die freeware cc-cleaner odewr den regcleaner, die auch sehr viel bereinigen.
    vielleicht solltest du dir "TuneUp Utilities" kaufen. hiermit bekommst du ganz bestimmt deinen rechner wieder auf trab.

  7. #16
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    bei aller Liebe zu Defragmentierungs-, Optimierungs- und sonstigen Optimierungstools....

    die Neuinstallation des Betriebsstystems ist die beste Lösung.
    Viele Programme, die man nur mal so kurz installiert und wieder deinstalliert hat hinterlassen jede Menge Dateileichen und blähen das Windows und die Systemdatenbank namens Registry mit der Zeit nur künstlich auf.

    1. lokale Daten aus "Eigene Dateien" und Favoriten sichern
    2. mit der Installation das Löschen der Partition (Laufwerk C: ) durchführen
    4. C: neu erstellen lassen = in den freien Speicherplatz installieren
    Achtung! genau hinschauen wo XP das hinein installieren will!
    5. persönliche Daten in Eigene Dateien zurückkopieren
    6. Alle Software wieder installieren und einrichten

    ist zwar mühsam und mach ich auch nicht gerne, aber manchmal ists notwendig, z.b. wenn man keine Abbild-Sicherung (= Image) seines Laufwerks C erstellt hat, das man innerhalb von wenigen Minuten zurückspielen kann.

    Martin

  8. #17
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Der Einfluss der Fragmentierung von Dateisystem und Registry wird in der "Neuzeit" i.A. maßlos überschätzt. Ok, wenn das System 5 Minuten und mehr zum Start benötigt, dann sollte man so nach 3-4 Jahren auch mal defragmentieren. Wiederholen könnte man das theoretisch so alle 1-n Patchdays (=Monate), tut aber nicht wirklich not, da M$ hier das Prefetching "erfunden" hat. Dessen Einfluss kann man gut testen, wenn man es mal (per Tweakpower z.B.) abschaltet. Die Registry bläht sich wie das Dateisystem schön auf und ist nach ein paar Jahren auch hübsch unordentlich. Aber wen störts in Zeiten von x00-GByte-HDDs und 1-x GByte RAM? Was nützt mir überhaupt die in endlosen Tuning-Sessions verlorene Lebenszeit, wenn ich auch nur 5% mehr Performance erziele?

    Was den PC wirklich verlangsamt, ist Auslagern und das "Klauen" von CPU-Zeit durch wirklich unnötigen Müll. Bei den zig Updatern von Real, Quicktime, HP-Druckern, Tintenstandsmelder etc. und den unnötig von M$ auf Vorrat gestarteten Diensten muss man unbedinbgt ausmisten. Da nutzt es wenig, alles neu aufzusetzen, wenn man sich anschließend den gleichen Schrott in den Hauptspeicher holt.

    Hardware tunen!!
    Momentan ist Festplatte und RAM (immer noch) supergünstig, schön schnelle und mordsgroße Platten gibt es für weniger als 80 ct/GByte und bei RAM sollte man auch den schnellstmöglichen passenden für das Board kaufen (z.B. DDR2 schon ab 7 EUR/GByte!). Die Platten liefern meist schon über 100Mbyte/s und zusammen mit einem Hauptspeicher ab 1 GByte bei XP und ab 2 bei Vista sollte man schon jede Menge von Datei- und Registry-Leichen verkraften können.

  9. #18
    Avatar von andaman

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    119

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Neuinstallation ist in meinen Augen auch die beste Lösung.

    Ausserdem heisst schlank bleiben die Devise.
    Denn wenn der Rechner immer langsamer wird, ist das oftmals die folge, weil er überladen wurde.
    Mit x-Programmen, die man sowieso nie braucht.

    Ausserdem kann es auch sein, wenn man nur eine Partitionierung hat (laufwerk C:\), dass es dann irgendwann auch einmal voll mit Daten ist.
    Ich mache immer mindestens zwei Partitionen. Und kippe die Daten nicht auf das Laufwerk C:\.
    Hilft dir auch dann, wenn du mal den Rechner neu aufsetzen musst, dann musst du dir auch keine Gedanken über die rettung der Daten machen, da die ja nicht betroffen sind von der Neuaufsetzung.


    andaman

  10. #19
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    was verliere ich, wenn ich mein Betriebssystem neu insatlliere?

  11. #20
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Rechner wird immer langsamer...

    Zitat Zitat von Pustebacke",p="695948
    was verliere ich, wenn ich mein Betriebssystem neu insatlliere?
    wenn eh nicht viel oder wichtiges drauf ist, dürfte es doch kein problem sein.
    hingegen bei mir sind geschäftliche daten seit eh und je drauf.
    ich habe seit win95 immer wieder auf die neueren betriebssysteme geupdatet. bist heute habe ich noch keine probleme damit.
    oben habe ich ja schon mal erwähnt, habe diverse programme die lass ich so nach und nach mal drüber scannen. alter schrott wird entfernt.
    heute auf winxp prof. habe ich immer noch keine probleme. deshalb würde mir nie einfallen, zu formatieren undf allles neu installieren. es würde bei mir wohl 2 tage in anspruch nehmen.
    wohl gemerkt, es sind meine geschäftlichen rechner.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Man wird immer ein Fremder bleiben“
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 16.08.10, 11:32
  2. Thailands Armee ist, war und wird immer...
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.12.08, 11:18
  3. dsl verbindung wird langsamer!
    Von soi1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.06, 20:31
  4. PC wird immer langsamer.... was tun?
    Von heini im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 13:54
  5. Forum wird langsamer
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.05, 21:57