Ergebnis 1 bis 7 von 7

Receiverprobleme!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 21.08.2009, 11:52 Uhr · 6 Antworten · 919 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Receiverprobleme!

    Also mit dem leckeren Angebot im deutschen Supermarkt komme ich klar,geht ja nur auf die Talie,
    aber mein DVB-T-Receiver will nicht mehr.

    Als ich vor 2 Jahren noch vorort war ging er noch.

    Habe gehoert dass unterdessen sich was an den Frequenzen geaendert hat (Koelner Raum) und man sollte den Receiver zum Haendler bringen,damit der was aendert

    Mein DVB-T Receiver DT 500 geht ueber die normale Haussenantenne und ist natuerlich digital.

    Soll ich mir doch lieber eine Schuessel und einen neuen Receiver kaufen???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Receiverprobleme!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="764831
    ...
    Habe gehoert dass unterdessen sich was an den Frequenzen geaendert hat (Koelner Raum) und man sollte den Receiver zum Haendler bringen,damit der was aendert
    ...
    Ein einfacher Sendersuchlauf sollte reichen.
    Siehe auch dies hier:
    Heute: Frequzenzänderung bei DVB-T in NRW PDF Drucken E-Mail
    Geschrieben von: Nam Kha Pham am Sonntag, 02. März 2008 um 11:15 Uhr
    DVB-T-Nutzer aus Nordrhein-Westfalen müssen morgen früh Ihre Empfangsgeräte neu programmieren: In der Nacht vom 03. auf den 04. März steht eine Frequenzänderung an, wodurch in den Empfangsgeräten die Programmplätze durcheinander gewürfelt werden oder Programme ganz ausfallen.

    Der Grund für die Frequenzänderung ist die Einführung von DVB-H im Raum Köln-Bonn und Düsseldorf. Damit sich die Signale nicht stören, müssen die Frequenzen verschoben werden. DVB-T-Nutzer können mittels eines Sendersuchlaufs dafür sorgen, dass alle Programme wieder verfügbar sind.

    Eine manuelle Programmierung ist natürlich auch möglich: Die Sender Das Erste, Arte, Phoenix und EinsFestival waren bisher auf Kanal 65 verfügbar und wechseln auf Kanal 50. Die Programme der Pro7/Sat.1-Gruppe Sat.1, Pro7, Kabel Eins und N24 verschieben sich von Kanal 43 auf Kanal 53. Kanal 43 ist dafür künftig der Kanal, auf dem DVB-H-Inhalte empfangen werden können. (cr)
    Quelle http://www.pcpraxis.de/index.php?opt...1&view=article

    Gruss,
    Strike

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Receiverprobleme!

    Dank dir,Strike,also nichts am Receiver aendern.

    Habe aber den Suchlauf schon betaetigt,aber es kommt kein Sender auf die Mattscheibe.
    Ein kleines Laempchen leuschtet aber auf,Signale vorhanden
    Ist vieleicht jetzt der Receiver kaputt?

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Receiverprobleme!

    Hallo Otto,
    habe dir gerade eine PM geschrieben. Wie die Vorposter schrieben ist im Prinzip richtig nur würde ich vorher alle Speicherplätze komplett löschen (Neuinstallation). Der Suchlauf wird dann alle Sender finden und die Speicherplätze neu beschreiben. Sortieren steht dann noch an.

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Receiverprobleme!

    Wie löscht man Speicherplätze,dachte bei einer Neuinstalation werden die einfach von selbst gelöscht?

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Receiverprobleme!

    Bei den meisten Receivern werden die von allein bei einer Neuinstallation überschrieben. Bei denen wo dies nicht gemacht wird gibt es einen Menüpunkt "Speicherplätze oder alle Programmplätze löschen".

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Receiverprobleme!

    Dank dir,Peter!
    Ich probiere es,sonst rufe ich Morgen mal an