Umfrageergebnis anzeigen: QR-Codes und du (bzw. dein Smartphone)

Teilnehmer
14. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nutze QR-Codes passiv. also zum Einlesen von Kontaktinformationen, URLs ins Handy

    2 14,29%
  • Nutze QR-Codes aktiv. also zum Darstellen/Weiterreichen von Daten, z.B. Kontaktinfos, URLs

    3 21,43%
  • Würde ich gerne häufiger nutzen, wird nur zu selten angeboten.

    0 0%
  • QR-was? Spielerei, brauche ich nicht.

    9 64,29%
Ergebnis 1 bis 8 von 8

QR-Codes Umfrage

Erstellt von spellbound hound, 22.02.2012, 17:38 Uhr · 7 Antworten · 1.235 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    QR-Codes Umfrage

    Hier mal eine kleine "nicht repräsentative" Umfrage zum Thema QR-Codes.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.024
    Hier in Berlin kannst du mit dem QR-Code an jeder Haltestelle des Nahverkehrs feststellen, wann z. B. der Bus in wirklich ankommt. Alle Verkehrsmittel haben GPS, der QR-Code gibt die Haltestelle an, wo du bist, und ratzt fatz wird der Standort und die Zeit bis zum Eintreffen errechnet, funktioniert prima. Ansonsten benutze ich ihn nicht.

  4. #3
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507
    Pfiffige Anwendung. Bei mir auf dem flachen Land sieht man die Codes eher selten, aber ich achte erst in den letzten Tagen verstärkt darauf. Wer noch mehr "ungewöhnliche" Beispiele hat, immer her damit.

    Zum Einlesen verwende ich

    "BeeTagg", ist ganz pfiffig, da es vcards direkt einliest und interpretiert, ohne dass man diese erst über eine URL in den Browser laden muss. Nur lässt die Erkennung bei zu umfangreichen QRs relativ schnell nach, so ab 250 Zeichen Codelänge ist Sense.

    "NeoReader" hat eine IMHO sehr gute Erkennung (erkennt sogar leicht verzerrte Codes), aber leider keinen "vcard"-Komfort.

    "Upcode" nutzt leider einen viel zu kleinen Ausschnitt von der Kamera und kommt nur mit kurzen Codes zurecht, Komfort eher unterdurchschnittlich.

  5. #4
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.024
    Ergänzung: Für den Berliner Nahverkehr braucht man die App i-nigma, die mit dem QR-Code an den Haltestellen (unten rechts auf den Fahrplänen) arbeitet.

  6. #5
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Ich habe für unser Geschäft eine "vcard" erzeugt. Es gibt hierfür mehrere kostenlose Generatoren im Internet.

    Beim nächsten Flyer ist der QR-Code integriert. Bis dahin habe ich ihn neben der Eingangstür als scheckkartengroßen Aufkleber angebracht. So kann ein Kunde die Adresse und Telefonnummer direkt in das Handy übernehmen.

    Als QR-Code kann man z.B. Text, URL, Anruf, SMS, GPS, vCard erzeugen.

  7. #6
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow

    Zitat Zitat von spellbound hound Beitrag anzeigen
    Pfiffige Anwendung. Bei mir auf dem flachen Land sieht man die Codes eher selten, aber ich achte erst in den letzten Tagen verstärkt darauf. Wer noch mehr "ungewöhnliche" Beispiele hat, immer her damit. ...
    Listen von Scannern und deren Funktionen:
    Android
    https://docs.google.com/spreadsheet/...Xc&output=html

    IPhone
    https://docs.google.com/spreadsheet/...Wc&output=html

    2 Scanner womit ich gute Erfahrungen gemacht habe. QuickMark unterstützt viele Plattformen und Codeformate QuickMark QR Code Reader - Barcode Scanner - Download , sowie der "woabi Barcode Scanner"
    woabi Barcode-Scanner (Pocket PC) - Download
    Dein mobiler Shopping-Begleiter - Preise per Handy vergleichen
    Dies ist ein etwas anderer Scanner. Er kann mit Hilfe des Strichcode-Scanners Informationen über das per Handy-Kamera gescannte Produkt im Supermarkt oder sonst wo bieten und günstigere Preisangebote auf deutschen Onlinshops anzeigen. Über das Woabi-Webportal speichern, verwalten und teilen darüber hinaus registrierte Nutzer die Scans. Darüber hinaus legt man Wunschlisten an oder definiert eine Alarmfunktion, sobald ein bestimmtes Produkt einen bestimmten Preis erreicht. Woabi Barcode-Scanner nutzt das Preisgefälle zwischen Geschäften und Onlineshops.

  8. #7
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Ich habe für unser Geschäft eine "vcard" erzeugt.
    Ist die vcard direkt im Code oder hast du beispielsweise einen Link auf eine vcard-Datei im Internet? Ich plane Ähnliches, jedoch - enttäuscht über die eher mittelmäßige Erkennungsleistung meines eigenen Handys - überlege ich noch, welches Verfahren ich anwenden soll. Wie gesagt ab ca. 250 Zeichen macht meine Kamera/Software schlapp, das reicht gerade mal für Name, Telefon, Mail und URL und der Code ist dabei viermal so groß wie eine kurze URL, die auf eine vcard auf meinem Server verweist.

  9. #8
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Meine vCard ist im Inet erzeugt und dann heruntergeladen, d.h. ich stelle sie direkt und "offline" zur Verfügung.
    Man kann sogar die Auflösung wählen.

    QR-Code-Generator - QR-Codes online erstellen [2D-Barcode, T-Shirt, Tasse, Visitenkarte, QR Code] - goQR.me

    Deine Probleme mit der Anzahl der Zeichen wird dort ebenfalls genannt:
    Tipp: Je kürzer desto besser. Einige ältere Handy-Reader haben Leseprobleme mit QR Codes ab ca. 300 Zeichen Text.

Ähnliche Themen

  1. Umfrage
    Von Professional im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 16:06
  2. Umfrage zu 'Marktstudie'
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 18:06
  3. ZIP Codes
    Von Overkillratz im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.05, 09:20
  4. Adoption , Umfrage...................
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.05, 12:29