Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

Erstellt von Küstennebel, 12.02.2008, 20:44 Uhr · 18 Antworten · 2.133 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Heute morgen war es da, dieses nervige Geräusch eines ständig schneller und wieder langsamer laufenden Prozessorlüfters, erst dezent, dann beim Aufbau von Seiten im Internet immer öfter und zuletzt alle 5 bis 20 Sekunden - Gas geben, wie die Jugendlichen mit ihren Motorrädern an einer roten Ampel, die mit dem ständig nervösen Zuckungen im rechten Handgelenk.

    Ich hatte das Problem schon mal, nach dem Tausch des Mainboards, da hatte man die Kühlpaste vergessen.

    Morgen wollte ich nun wieder zum Doc mit meinem PC, weil ich vermutete, die Kühlpaste wäre auf seltsame Weise abhanden gekommen, na ja, wer klaut schon Kühlpaste, aber man weiß ja nie.... egal.

    Heut abend sehe ich plötzlich rechts unten einen, sagen wir mal, Briefumschlag und der sagt mir, dass ein Update vom Google-Updater heruntergeladen werden könnte. Nun ja, ich mach das dann auch, dauert eine ganze Zeit und ich denke, der wird irgendwie gar nicht fertig mit seiner Arbeit und dabei gibt er natürlich wie zuvor mächtig Gas, den Lüfter meine ich.

    Irgendwann ist es dann endlich geschafft, was für ein Update das war, weiß ich immer noch nicht so genau, vielleicht von Spyware-Doctor....

    und danach herrscht Ruhe

    im Gehäuse, bis auf das bekannte, monotone Summen des Lüfters.

    Ok, ok, jetzt könnte ich mich zufrieden zurücklehnen, denn ich spare mir morgen einen Weg zum Doc, aber ich wüßte gerne, warum das Problem den ganzen Tag bestand. Warum ist der "Umschlag" nicht schon früher aufgetaucht, warum hat der PC nur immer wieder sein "Standgas" erhöht und wie hätte ich früher herausbekommen können, dass es "nur" an einem Update liegt?

    Vielleicht eine dumme Frage, aber sie beschäftigt mich

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    gehe davon aus, das dein pc nicht neben einer Heizung steht.

    Bei trockender Luft ist der Lüfter wie ein Staubsauger, der immer mehr Staubpartikel in dem Gleitfilm der Lüfterwelle ranzieht, bis irgendwann nix mehr geht,
    und bei nichtbeachtung der Prozessortod anstehen kann.

    Lüfter regelmässig säubern, nachfetten, ;-D
    und rechtzeitig austauschen.

    soviel zur Mechanik

    zum system, adaware durchlaufen lassen, und prüfen,
    clr alt del, beim task manager,
    ob beim nichtstun auch wirklich die cpu Auslastung unten ist,
    oder ob trojaner-Programme im Hintergrund laufen.

  4. #3
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Zitat Zitat von DisainaM",p="564333
    ob beim nichtstun auch wirklich die cpu Auslastung unten ist,
    oder ob trojaner-Programme im Hintergrund laufen.
    das ist heftig

  5. #4
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Die Schnellindexierungsfunktion von Microsoft Office und wahrscheinlich auch Google Desktop gehören zu den üblichen Verdächtigen, die den Lüfter öfters mal zum Keuchen bringen können. Damit sollte aber auch HD-Aktivität verbunden sein.

    Eventuell irgendwelche Norton- oder andere "Optimierungs"-Tools (Hintergrund-Defragmentierer) installiert? Wenn ja, runter damit, sind entweder Leistungsfresser, Spy- oder Adware. Oder alles drei.

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    nun diese lüfter sind eigentlich von der bauform recht simpel. die lagerung der lüfterwelle solltest du einmal beäugen. möglicherweise ist das fett in den sinterlagerbuchsen verharzt. damit ist diese schwer gängig und erklärt das willkürliche gasgeben, wenn die welle etwas wärme erreicht hat.
    der lüfter lässt sich recht einfach zerlegen, ein kunststoffsichrungsring muss entfernt werden und man kann ddas lüfterrad mit der welle vom motor trennen, die sinterlager mit säurefreien lagerfett neu fetten und zusammenbauen. bei der gelegenheit den kühlblock reinigen.

  7. #6
    Avatar von Lage

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    426

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Du kannst dir das Programm Motherboard Monitor installieren. Dann kannst du in der Statusleiste die Prozessortemperatur kontrollieren.

    Gruß Lage

  8. #7
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Zitat Zitat von wingman",p="564381
    ... der lüfter lässt sich recht einfach zerlegen, ...
    Gibt´s in Deinem Umfeld eigentlich IRGENDWAS, was Du nicht schon mal zerlegt, gereinigt, eingefettet und neu zusammengebaut hast?

  9. #8
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Wie schon geschrieben, momentan läuft er wieder problemlos, aber die nächste Überraschung lässt sicher nicht allzu lange auf sich warten

    Wie oft, so mal grob im Durchschnitt, muss man einen Lüfter denn reinigen, vielleicht auch sogar zerlegen und fetten? PC steht unter meinem Schreibtisch, staubarme Umgebung (Fliesen) und natürlich nicht an der Heizung. Kann man auch zur Entfernung von Staub diesen mit dem Kompressor ausblasen - natürlich vorsichtig, ohne gleich die Platine leer zu fegen?

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    aber dann einen Damenstrumpf über das Staubsaugerrohr stülpen, und vorsichtig am Lüfter hantieren,,
    und keine Steckclips des motherboardes abfegen, weil man halt auch den motherboardstaub beseitigen wollte.

  11. #10
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Prozessorlüfter dreht mächtig auf...

    aber dann einen Damenstrumpf über das Staubsaugerrohr stülpen
    ich wollte eigentlich nicht saugen, sondern blasen, das solltest Du jetzt aber nicht falsch verstehen , ich meine mit einem Kompressor. Natürlich nicht mit 8 bar, da wird wohl einiges abhanden kommen.

    Oder sollte ich dieses Experiment lieber sein lassen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.10, 17:26
  2. chief General Sonthi dreht nun völlig durch???
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 25.09.07, 10:15
  3. Nun dreht die CSU endgültig duch mit Co2
    Von wingman im Forum Sonstiges
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 14:10
  4. Mächtig Dampf oder was?
    Von Nokhu im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.06, 20:00
  5. Hilfe - PC dreht durch !!!
    Von FarangLek im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.08.04, 18:22