Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Privater Internetanschluss in Thailand

Erstellt von Changbeer, 22.09.2003, 10:38 Uhr · 12 Antworten · 1.282 Aufrufe

  1. #1
    Changbeer
    Avatar von Changbeer

    Privater Internetanschluss in Thailand

    Hallo zusammen,

    möchte demnächst wieder nach Thailand reisen und diesmal meinen Laptop (Windows XP) mitnehmen. In unserem Haus in der Nähe von Bangkok befindet sich ein normaler analoger thailändischer Telefonanschluss, den ich mit dem im Laptop eingebauten 56K-Modem nutzen möchte.

    Wenn ich nun dort ins Internet will, brauche ich einen Provider, das ist klar, z.B. "Internet Thailand", wobei es für jede Region in Thailand bestimmte Einwahlnummern gibt. http://www.inet.co.th/service/pops-acc.html

    Nun meine Fragen:

    Kann ich mit der entsprechenden Einwahlnummer einfach die Internetverbindung mittels des Windows XP-Verbindungsassisten herstellen und die Abrechnung erfolgt dann wie bei uns über die Telefonrechnung? Oder muss ich mir in einem Kaufhaus oder Computerladen zuvor eine bestimmte Menge an Onlinestunden kaufen, für die ich dann einen Zugangscode bekomme? Möchte auf jeden Fall keine Software von irgend einem Provider aufspielen müssen, sondern nur die Windows-XP Einwahlfunktionen nutzen. Am liebsten wäre mir eine Art Flatrate für ca. einen Monat.

    Für eure Hilfe bedanke ich mich schon im Voraus
    Chok dee
    Changbeer

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Oberlaender

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    126

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    Hallo,

    habe im Schaufenster eines Telefonladen, so eine Art Prepaidkarte
    für den Internetzugang gesehen. Ob man da noch spezielle Software braucht kann ich nicht sagen.

    War allerdings relativ teuer.

    mfg

    Armin

  4. #3
    Changbeer
    Avatar von Changbeer

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    @Oberlaender

    Khop Khun Krap für die Antwort. Du bist offensichtlich auch aus Mannheim, wenn du möchtest, kannst du mir mal eine Boardmail schicken

    Chok dee

  5. #4
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    Hallo Ihr Mannheimer...

    Also ich kenne bisher nur die Moeglichkeit mit den CDs, auf denen Guthabenstunden drauf sind.

    Andererseits muss es dort aber auch die Moeglichkeit geben ueber einen Provider direkt online zu gehen.

    Wobei man dann aber wohl einen Vertrag abschliessen muss.

    Call by Call, wie bei uns hier in D, wird es dort in TH warscheinlich nicht geben, bzw. das sind dann die CDs...

  6. #5
    Avatar von Harry

    Registriert seit
    16.07.2003
    Beiträge
    15

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    Hi Changbeer,

    nicht einfacher als das:

    Von den verschiedenen I-Net-Providern in Thailand gibt
    es die sogenannten
    " INSTANT TEMPORARY INTERNET ACCESS "
    die besten sind LOXINFO und MWEB.

    Du trägst MANUELL bei Dial up Connection nur
    USER NAME: 1234567890
    PASSWORT : S5kMUhFAsg
    ein , und DU BIST DRINN !

    Abgerechnet wird wie bei Prepayed-Telefonkarten, wenn sie leer
    ist kriegst einfach keinen Zugang mehr, und Du machst ´ne Neue auf.
    Und pro Einwahl kommen noch 3 Baht dazu (1 Einwahl = 5 Std.)
    Alles ohne Vertrag und auch nicht relativ teuer, Oberlaender-
    sonder SpottBillig: 4,76Bht/hr.(24.00-08:00)
    11,90Bht/hr.(08:00-24:00)

    Ich habe z.B. noch eine angebrochene Packung hier, die
    ich nicht mehr verbrauche, weil ich seit Juli mein
    Two-Way-System über Satellite habe.
    Du kannst entweder die angebrochene Packung mit noch 34 Std.
    haben, oder zwei neu, versiegelte - Gelten noch ein Jahr.

    Setzt Dich doch bitte per Email mit mir in Verbindung dann
    können wir alles weitere regeln, falls Du Interesse daran hast.

    Harry

  7. #6
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    Zitat Zitat von Harry
    weil ich seit Juli mein
    Two-Way-System über Satellite habe.

    Jetzt hast Du mich neugierig gemacht:

    1.) wie schnell ist das ?
    2.) was ist an zusaetzlicher Hardware notwendig, DVB Karte ?
    3.) wie kompliziert ist die Ausrichtung auf den Sat.
    4.) was kostet der Spass (Einrichtung / Monatlich)

  8. #7
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    hallo


    erstmal mußte klären was du für ne leitung haßt von welcher phonecompany

    in bkk 02 vorwahl erst zahl danach entscheidet 2,3,4,5 sind tot der rest T&T
    in patty
    TOT> 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 31, 32, 33, 34, 35, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 90, 93 T&T> 29, 30, 36, 37, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ชลบุรี
    TOT>50, 51, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59 T&T>52, 81, 82, 83, 84, 85 ฉะเชิงเทรา
    TOT>60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 91 T&T>80, 86, 87, 88, 89, 95, 96 ระยอง

    für TOT empfiehlt sich Jnet marathon 499 baht im monat ohne verbindungsabrüche!! kann man ab 400 baht in IT malls schnappen...
    es gibt auch noch ein paar andere aber die machen einen disconect teils schon nach 3 std... muß man also jedesmal 3 baht für ne erneute einwahl rechnen....
    hab hiernoch so ne gelbe tüte liegen e-15 kostet 198 baht für 15 tage im moment mit promotion 18 tage ohne disconects 170 baht in der IT mall....muß ich aber noch testen....

    qualität ich denke so 20% schlechter als loxinfo aber dafür spottbillig....

    wenn man ne T&T nummer hat empfiehlt sich das 15 tage packet was die selber verkaufen für 198 baht
    es gibt auch noch einen anbieter für unlimited mit T&T ich glaube auch um die 500baht..

    mfg
    dms

  9. #8
    Changbeer
    Avatar von Changbeer

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    @ Harry

    Vielen Dank für die Antwort und das Angebot.

    Zwei Fragen noch:
    Handelt es sich bei dem "INSTANT TEMPORARY INTERNET ACCESS" um jeweils eine CD oder bekommt man einfach nur den von dir beschriebenen Zugangscode, den man dann in den Windows-Verbindungsassistenten eingibt und der dann für die bezahlte Zeitspanne gültig ist? Weißt du auch, wo man die Tarife beziehen kann, geht das nur Online oder auch im Kaufhaus?

  10. #9
    Lung
    Avatar von Lung

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    Hab da was von KSC gefunden, hört sich nicht schlecht an

    http://www.ksc.net/prepaid/sanook.php

  11. #10
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Privater Internetanschluss in Thailand

    hallo charly,
    hier ist der link
    und hier hat harry schon mal was darüber geschrieben!
    gruss heini

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Privater Wohnungs Kauf
    Von Silom-O-matic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.12, 13:06
  2. Privater Bus-Shuttle von BKK
    Von ac123 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.11, 18:44
  3. Anmeldung bei privater Unterkunft
    Von Pitzel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.11, 07:41
  4. Internetanschluss in Thailand
    Von richling im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.08, 19:31
  5. Internetanschluss in Thailand per Modem
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 01:33