Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?

Erstellt von Ironman, 19.09.2016, 08:10 Uhr · 57 Antworten · 2.708 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747

    Prepaid + WLAN Hotspot in Thailand möglich?

    Guten Morgen Zusammen,

    Da ich noch keine Karte mit Datentarif in meinem Handy habe und dies aus diversen Gründen auch nicht möchte, spiele ich mit dem Gedanken mir für den Urlaub so etwas zuzulegen:

    https://www.amazon.de/Huawei-E5330-M...4265117&sr=8-1

    Die Frage: Gibt es in Thailand eine Prepaid-Karte die man für 3-4 Wochen benutzen kann ohne große Aktion mit Registrierung etc. ? Mit gehts primär um WhatsApp.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    441
    Beinah jedes Handy kann auch ein W-LAN Hotspot aufziehen.
    Wenn du das trotzdem mit dem Huawei Hotspot Router machen willst, dann bedenke, dass es kein 4G kann, was für WhatsApp auch nicht nötig ist und bei 3G kann es nur 900 und 2100 MHz - in Thailand werden vier verschiedene Mobilfunkfrequenzen genutzt und True sendet häufig auf 850MHz

    Wenn du dir aber z.B. eine one2call 3G Karte holst, dann sollte es funktionieren.
    Ohne Identitätsnachweis bekommst du aber meines Wissens keine SIM, zumindest musste ich immer meinen Pass zücken.

  4. #3
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    mache das auch immer übers Handy mit 12call,klapp tadellos. Auf die Karte kannst du ein Datenpaket und extra ein Telefonguthaben aufladen. Registrieren musst du die Karte sicher lassen.

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.563
    Die 38 Euro kannst Du Dir sparen - welche Gründe sprechen denn gegen den Einsatz einer prepaid-SIM-Karte mit einer Daten-Flat in Deinem Handy?

    Bekommst Du am Flughafen bei der Ankunft gegen Passvorlage, die haben spezielle Touristen-Tarife. Damit kannst Du whatsappen bis zum abwinken.

    Die "normale" 1-2-call prepaid SIM mit Datentarif wäre zwar günstiger als diese Touristenversionen, aber da ist die Registrierung ein bissl aufwendiger da man einen thailändischen Wohnsitz benötigt. Das ist mittlerweile genauso umständlich wie für einen Touristen der sich in D eine SIM-Karte zulegen will

    Wenn Du eine Daten-SIM eingelegt hast, kannst Du aus Deinem Handy einen Hotspot machen und Dein Partner kann über Dein Handy mitsurfen. Haben meine Vorredner auch schon geschrieben.

  6. #5
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Die "normale" 1-2-call prepaid SIM mit Datentarif wäre zwar günstiger als diese Touristenversionen, aber da ist die Registrierung ein bissl aufwendiger da man einen thailändischen Wohnsitz benötigt.
    Bist du dir da sicher mit dem Wohnsitz? Für meine one2call (kein Traveller) hat noch ein Pass gereicht, ist aber schon etwas länger her.
    Eigentlich unterscheiden sich die Pakete bei one2call in der Promotion, die aber jederzeit gewechselt werden kann und gebuchten Datenpaketen Paketen - soll wohl auch die Sache vereinfachen, da man eine einfache one2call SIM erst aufladen muss, dann das Paket buchen muss, was nicht ganz so einfach ist, wenn man es noch nie gemacht hat, insofern ist so eine vorkonfigurierte Traveller SIM ganz sinnvoll.
    Aber ich will da nichts falsches schreiben, mag sich auch seit dem letzten Dezember geändert haben.

  7. #6
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747
    Vielen Dank! Die Infos helfen mir schon ziemlich weiter. Das mit 4G hatte ich so nicht bedacht.

    Ich muss noch etwas weiter ausholen:

    Mir geht primär erstmal darum, das ich auf meinem Handy weiterhin erreichbar bleiben möchte. Das heisst einen Wechsel der SIM Karte wollte ich nicht machen. Bis jetzt haben wir ein billiges 30.- Euro Handy für den Urlaub gehabt mit dem man halt telefonieren kann.

    Da sich aber in der Familie inzwischen WhatsApp + Skype komplett durchgesetzt hat, habe ich nun 2 Optionen:

    a) Entweder ich kaufe ein möglichst günstiges Smartphone speziell für den Urlaub oder
    b) Ich besorge mir so einen mobilen Hotspot für den Urlaub

    Wäre natürlich auch eine Idee einfach das alte Urlaubshandy zu entsorgen und mal etwas Zeitgemäßes anzuschaffen. Bloß welches. Einzige Anforderung: So billig wie möglich um zu telefonieren und ein paar WhatsApps zu verschicken.

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.563
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    Bist du dir da sicher? Für meine one2call (kein Traveller) hat noch ein Pass gereicht, ist aber schon etwas länger her.
    Eigentlich unterscheiden sich die Pakete bei one2call in der Promotion, die aber jederzeit gewechselt werden kann.
    Aber ich will da nichts falsches schreiben, mag sich auch seit dem letzten Dezember geändert haben.
    nu, seit dem 1. Juni 2016 wurden auch die letzten noch unregistrierten SIM Karten die noch im Umlauf waren, gesperrt. Meine aktuelle SIM Karte hat meine Freundin auf Ihren Namen registrieren lassen, auch ein Thai muss hierbei den Wohnsitz angeben.

    Eventuell liege ich da falsch, da ja bei einem Thai die ID-Karten-Nummer ausreicht so wie in D der Personalausweis, wo den Nummern die Adresse bereits zugeordnet ist.

    Aber bei einem Ausländer der eine SIM-Karte möchte und diese registrieren will, gebe ich keine Garantie daß dies ohne Wohnsitznachweis der Immi oder gelbem Hausbuch möglich ist.

    Die Datentarife sind zahlreich und ändern sich auch immer wieder, aber bei allen ist gemeinsam, daß man sie nach eventuellem vorschnell verbrauchtem "schnellen" monatlichen Volumen, per Code nachladen kann

  9. #8
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    nu, seit dem 1. Juni 2016 wurden auch die letzten noch unregistrierten SIM Karten die noch im Umlauf waren, gesperrt. Meine aktuelle SIM Karte hat meine Freundin auf Ihren Namen registrieren lassen, auch ein Thai muss hierbei den Wohnsitz angeben.

    Die Datentarife sind zahlreich und ändern sich auch immer wieder, aber bei allen ist gemeinsam, daß man sie nach eventuellem vorschnell verbrauchtem "schnellen" monatlichen Volumen, per Code nachladen kann
    Wichtig wäre halt keinen Vertrag, die SIM landet nach 3 Wochen im Müll.

  10. #9
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Wichtig wäre halt keinen Vertrag, die SIM landet nach 3 Wochen im Müll.
    Dann musst einfach im prepaid-Bereich bleiben, das ist kein Problem.
    Registrierung heutzutage bei allen SIM notwendig.

  11. #10
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.563
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Vielen Dank! Die Infos helfen mir schon ziemlich weiter. Das mit 4G hatte ich so nicht bedacht.

    Ich muss noch etwas weiter ausholen:

    Mir geht primär erstmal darum, das ich auf meinem Handy weiterhin erreichbar bleiben möchte. Das heisst einen Wechsel der SIM Karte wollte ich nicht machen. Bis jetzt haben wir ein billiges 30.- Euro Handy für den Urlaub gehabt mit dem man halt telefonieren kann.

    Da sich aber in der Familie inzwischen WhatsApp + Skype komplett durchgesetzt hat, habe ich nun 2 Optionen:

    a) Entweder ich kaufe ein möglichst günstiges Smartphone speziell für den Urlaub oder
    b) Ich besorge mir so einen mobilen Hotspot für den Urlaub

    Wäre natürlich auch eine Idee einfach das alte Urlaubshandy zu entsorgen und mal etwas Zeitgemäßes anzuschaffen. Bloß welches. Einzige Anforderung: So billig wie möglich um zu telefonieren und ein paar WhatsApps zu verschicken.
    Verstehe. Du bräuchtest ein Dual Sim Smartphone (zB Samsung Galaxy J7) das LTE Geschwindigkeit kann, um sowohl über die deutsche als auch über die Thai Nummer erreichbar zu sein.

    Das J7 kostet in D bei amazon 259.- Euro, in Thailand zahlst Du dafür aber nur 7900.- THB, würde ich mir am ersten Urlaubstag in TH besorgen und die SIM Karte gleich dazu.

    Mit einem 3G Daten-Paket funktioniert Dein whatsapp aber problemlos, ich verstehe den vorredner nicht warum das jetzt ein schwerer Nachteil sein soll. Mein whatsapp hat jahrelang über EDGE und dann 3G tadellos funktioniert. Bei SKYPE Videochat kommt es latürnich voll auf die Geschwindigkeit an, das habe ich beim Videochat zwischen Thailand und Deutschland schon festgestellt, daß es laufend hängen bleibt wenn meine Freundin in TH im 3G Netz ist (im Dorf). Hält sie sich im Städtchen auf, hat sie 4G und unser Videochat funktioniert tadellos.

    Wenn Du die ausgaben für ein neues Smartphone unbedingt vermeiden möchtest, würde ich mich nach einem mobilen Router umsehen, der auch 4G fähig ist . . .in D kaufen, bedeutet es daß Du auf LTE -Fähigkeit achten musst

    das wäre dann dieser: https://www.conrad.de/de/huawei-e557...s-1380986.html

    allerdings kostet er schon etwas mehr, 85.- Euro. Daher solltest Du Dir überlegen ob Du nicht besser etwas drauflegst und dir gleich ein geeignetes Smartphone kaufst. Ich habe mein SamsungJ7 in Thailand für 8900 THB gekauft,zur Zeit ist der Preis auf 7900 zurück gegangen. Es geht aber auch ne Nummer kleiner, da musst aber ein bisschen suchen

    hab ich für dich gesucht, gefunden ACHTUNG das ALLERNEUSTE MODELL, LTE-fähig, Dual-SIM : 147.- Euro !!!!

    https://www.amazon.de/Samsung-Smartp...rds=samsung+j2

    das ist aber dann nicht nur ein "billiges Handy nur für den Urlaub" . . . nee, daran solltet Ihr Euch auch nach dem Urlaub noch lange daran erfreuen !!! Das ist schon ne Anschaffung!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prepaid SIM Karten in Thailand
    Von Daniel Sun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 16:25
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 13:05
  3. hotspot in thailand
    Von soi1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 08:45
  4. Ist Polygamie in Thailand möglich?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 07:34
  5. W.Lan und Hotspots in Thailand
    Von Bangkok Dangerous im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 05:00