Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

pdf mit PDA?

Erstellt von Testare, 03.10.2003, 23:33 Uhr · 10 Antworten · 792 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    pdf mit PDA?

    Hi Leute,

    habe mir da zig pdf - Bücher runtergeladen. Die am PC anzusehen ist mehr als sackig. Kann ich mir die nicht besser mit nem PDA durchlesen? Sicher nen Laptop wär besser, aber kuckt Euch doch die Preise bei EBAY an, die spinnen doch...

    Geht pdf mit PDA?, dies ist meine Frage UND kriege ich die pdf vom PC-CDROM aufs PDA. Ich habe USB1 an der Kiste, wenn ja kümmer ich mich schon selber um ein kostengünstiges, bin aber Vorschlägen nicht abgeneigt und kaufe auch gerne über eine Link-Banner-Seite...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: pdf mit PDA?

    Hallo,

    Dateien, gleich welcher Art, kann man vom PC mit "Microsoft ActiveSync" auf den PDA spielen.

    Nur für die "pdf" braucht man ja den Acrobat Reader. Und ob es den für PDA gibt weiss ich nicht. Kanns auch nicht testen, da ich meinen PDA schon vor einiger Zeit verkauft habe.

    Gruss
    C N X

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: pdf mit PDA?

    Acrobat Reader gibts fuer PDA, ist aber riesengross und kotzlahm. Bessere Alternative: RepliGo. Das installiert sich als Druckertreiber im PC und erstellt kleine praktische Dokumente in Acrobat-Art. Gibt dazu kostenlose Reader fuer verschiedene Plattformen.

    http://www.cerience.com/

    Gruss,
    Mac

  5. #4
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: pdf mit PDA?

    Zitat Zitat von MadMac
    Bessere Alternative: RepliGo.
    Na das ist ja cool. Jetzt lege ich mir bestimmt bald einen PDA zu und lese die nächsten Monate damit.

    Danke Mac. Danke Danke

    P.S. Ich hatte auch schon überlegt, die Vollversion von Adobe Acrobat (haben wir in der Firma) zu benutzen, um die pdf`s in Word oder so umzuwandeln. Aber das ist ja nun nicht mehr notwendig *freu*

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: pdf mit PDA?

    Naja, einen kleinen Haken gibts bei der Sache. Wie bei Acrobat ist nur der Reader umsonst. Das Konvertierungsprogramm musst Du kaufen bzw. mit einem License-Key freischalten. Es gibt aber eine 14-Tage Testversion.

    Ich hab zu meinem Ipaq einen Softwaregutschein bekommen, den ich fuer die RepliGo-Vollversion eingeloest habe. Habe ich nicht bereut und alle PDF's ins RepliGo-Format umgewandelt. Reader gibts uebrigens nicht nur fuer Palm und PocketPC, sondern auch fuer Windows. Also universell und kompatibel.

    Gruss,
    Mac

  7. #6
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: pdf mit PDA?

    Zitat Zitat von MadMac
    Das Konvertierungsprogramm musst Du kaufen bzw. mit einem License-Key freischalten.

    Gruss,
    Mac
    Gesetzt den Fall, ich kaufe mir den PDA bei EBAY und Co.
    Mit wieviel müsste ich denn beim Freischaltcode rechnen?

    Grüßlis Testare

  8. #7
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Re: pdf mit PDA?

    Bei PDFs, die geschützt oder signitert sind klappt die Konvertierung leider nicht immer (habe einen IPAQ 5450).

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: pdf mit PDA?

    Kostet offiziell 29.90$ u.a. hier http://www.handango.com/PlatformProd...Search=repligo

    Zu den geschuetzten PDF's, das sollte zu konvertieren gehen, solange das Dokument druckbar ist. Das Drucken kann aber disabled sein in geschuetzten Dokumenten. Da RepliGo eine Art Druckertreiber ist, wird die Konvertierung dann fehlschlagen.

    Gruss,
    Mac

    Ooopsss....der Link scheint nicht zu funktionieren....klick trotzdem drauf und gib repligo bei "search" ein.

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: pdf mit PDA?

    Zitat Zitat von Talkrabb
    Bei PDFs, die geschützt oder signitert sind klappt die Konvertierung leider nicht immer.
    Nicht? Guckst du hier

    Michael

  11. #10
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: pdf mit PDA?

    Ich habe jetzt einen Palm IIIc anvisiert. Für knapp 70 €. Taugt das Teil zum Bücher lesen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte