Ergebnis 1 bis 6 von 6

Pc für Games

Erstellt von dear, 06.11.2006, 13:26 Uhr · 5 Antworten · 1.328 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Pc für Games

    Hallöchen,

    könnt Ihr mir einige Tipps zu PCs nennen?

    Ich bin am überlegen, ob ich meinen alten Computer aufrüsten lasse oder mir gleich nen neuen hole (per Ratenkauf).

    1. Frage: Ist PC per Ratenkauf überhaupt sinnvoll? Es tut sich ja ständig was und bis ich einen Computer abbezahlt habe ist dieser ja auch schon wieder veraltet.

    Ich benötige den PC viel zum schreiben, fürs Inernet und zum Spiele spielen wie z.B. Anno 1701 (das Spiel funktioniert leider auf nicht auf meinem PC, weil dieser zu lahm ist - total geil -zum Glück hat mein Schatzi einen besseren Computer als ich, der aber auch so seine Macken hat)

    2. Frage: welcher PC wäre am besten um Spiele wie die Sims2 und Anno 1701 zu spielen? Wenn möglich soll er natürlich auch noch mit kommenden Spielen fertig werden.

    Danke schon mal Ihr lieben :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Pc für Games

    pauschal würde ich mal sagen, dass man inziwschen die dicksten PCs immer nur wegen der Spiele braucht.
    Wenn Du auch noch für zukünftige Spiele gewappnet sein willst ist das schnellste gerade gut genug.
    Allerdings sind so Spiele wie Sims2 und Anno 1701 nicht soo Leistungshungrig.

    Schau mal zu Alternate. Dort gibts einen Konfigurator mit dem Du dein Traumsystem leicht zusammenstellen kanns.

    PengoX

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pc für Games

    Hallo Dear,
    ich habe das System von meinem Sohn aufgerüstet.
    Es genügte ein neues Mainboard plus RAM und eine Dualcore CPU plus Lüfter. In fast allen Fällen sind die restlichen Bauteile weiter verwendbar.
    Falls dein Freund etwas Ahnung vom Innenleben eines PCs hat, könnte er das System sicher verändern. Aufrüstangebote finden sich reichlich von Firmen die über EBAY verkaufen.
    Kannst du eine Auflistung geben was in deinem Computer bislang verbaut ist?

  5. #4
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Pc für Games

    Hallo Autor :-)

    Um Deine Frage gezielt zu beantworten: maximale Investition 400 €, wenn überhaupt.

    Bei ebay gibt es genug Händler, die Dir natürlich auch zwei Jahre Garantie geben und die Dir Systeme auch für unter 300 verkaufen, mit denen Du die nächsten 5 Jahre gut arbeiten können wirst.

    Ich selber nutze meinen Rechner seit 4 Jahren, ohne ihn auch nur in irgendeiner Weise verändert zu haben ... und ich habe ienen 1.1 Ghz Prozessor, 512 MB, 20 GB Festplatte, shared-memory-Grafik, die ich nur auf 8 MB eingestellt habe ... und die Nutzung beschränkt sich wie bei Dir nur auf Schreiben, Surfen und Wirtschaftssimulationen ... was hier angesprochen wurde bzgl. der Spiele ... wenn es bei Dir wirklich nur bei den Wirtschaftssimus bleibt, dann brauchst Du keinen Hochleistungs-PC. Der wird nur dann von Nöten, wenn man hochauflösende, schnellablaufende Autorennen o. ä. spielen möchte. Aber selbst die laufen einwandfrei auf Systemen, die Du für unter 300 bekommst.

    Um dem Kind einen Namen zu geben ... habe für Dich mal bei ebay gestöbert ... hier ein Beispiel eines Rechners, mit dem Du jahrelang mehr als zufrieden arbeiten können würdest:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=160035570571

    Und das sogar für deutlich unter 300 €uro !!
    Nein, sogar deutlich unter 200 €uro!
    Keine Sorge, billig ist nicht immer gleich schlecht!
    Mein besagter Rechner hat seinerzeit auch nur 300 € gekostet und wie gesagt, den nutze ich ohne jegliche Erweiterung seit vier Jahren. Allerdings habe ich mir gestern eine neue Tastatur gegönnt, weil keine Buchstaben mehr auf der alten waren. Ich schreibe zwar blind, aber ist doof wenn man Besuch hat und dann für die schreiben muss, weil die die Buchstaben ja nicht finden

    Die immer groß angebotenen Rechner bei irgendwelchen Discountern z. B. sind zwar nie wirklich teuer, aber sie sind oftmals absolut nicht auf den User zugeschnitten. Und wenn Du sagst, dass Du wirklich nur surfst, schreibst und ab und an mal spielst, dann brauchst Du keine 160 GB Festplatte, dann brauchst Du keine 1024 MB Arbeitsspeicher ... und schwuppe, schon 200 € und mehr gespart ...

    Falls Du noch Fragen hast, nur zu!

  6. #5
    Avatar von dao-lek

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    123

    Re: Pc für Games

    Hallo,

    wenn der PC spieletauglich sein soll, wuerde ich empfehlen, dir die aktuelle Ausgabe einer Spielezeitung zu besorgen, z.B. die GAMESTAR.
    In der Gamestar sind sehr gute Beispielkonfigurationen fuer Rechner der 500, 1000 und 1500 Euro-Klasse.

    Gruss,
    Dao-Lek

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pc für Games

    Bei meinem Sohn habe ich festgestellt das der Grafikfluss und die Framegeschwindigkeit der aktuellen Spiele auch vom Arbeitsspeicher abhängt.
    Versuch mit 256 MB, teils langsam ruckeliger Ablauf
    mit 512 MB fast ruckelfrei
    1 GB einwandfreier Ablauf, dazu allerdingst eine NVIDIA Grafikkarte neuerer Generation.
    Es kommt auf die Spiele an, unkritisch sind Spiele wie Call of Duty 2. Voraussetzung des Systems: 1,4Ghz CPU, 256 MB Ram, 4GB Festplattenspeicher, DVD Rom Laufwerk
    Grafikkarte ATI Radeon Familie oder NVIDIA Gforce 2 oder 7800

Ähnliche Themen

  1. Old school games
    Von BinHierNichtDa im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.06, 01:54