Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

OS X von externer HD booten?

Erstellt von Mr_Luk, 11.07.2007, 11:57 Uhr · 21 Antworten · 1.849 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    OS X von externer HD booten?

    Hat Jemand (von den Macianern hier) Erfahrung mit dem starten von OSX (10.4.9) von einer externen Festplatte? Möchte mir (zwecks Heimreise) mein komplettes Betriebssystem auf eine externe HD clonen (das kann ich ohne fremde Hilfe). Nur glaube ich dass das nicht mit/auf jede(r) handelsübliche(n) Festplatte möglich ist.

    Erst einmal HSF+ formatieren ist natürlich Hauptbedingung, bloss das reicht glaube ich nicht aus, oder? Welche Formatierprogramme kommen in Frage, und welche Hersteller/Festplatten werden unterstützt? Ich hätte zur Not noch eine HD aus einem defekten iBook, (die ist in Ordnung und hat ein älteres OS X installiert, das ich upgraden- oder ersetzen könnte) Die hat zum Einen aber nur 40 MB, was ein wenig knapp ist - und, leider habe ich keinen Koss-Schlüssel zur Hand, um das iBook zu öffnen.

    Danke im Voraus!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: OS X von externer HD booten?

    Wie es bei OS 8/9 funktionierte, weißt du?

    HD formatieren, System HD rüberkopieren, Systemordner zur Aktivierung aufrufen/öffen.
    Das ein Systemordner booten kann, konnte man am eindeutigen Icon erkennen.

    Imo gab es auch ein Kontrollfeld, wo man einstellen konnte, welche HD das Bootsystem beinhaltet bzw. von welchem Systemordner zuerst gebootet werden soll.

  4. #3
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: OS X von externer HD booten?

    Zitat Zitat von phimax",p="502874
    Wie es bei OS 8/9 funktionierte, weißt du?

    HD formatieren, System HD rüberkopieren, Systemordner zur Aktivierung aufrufen/öffen.
    Das ein Systemordner booten kann, konnte man am eindeutigen Icon erkennen.
    Sorry Phimax, was bei OS 9 ein Kinderspiel (und zudem einmalig) war- also einfaches Kopieren des Systemordners, geht nicht mehr bei OS X. OS X ist jetzt UNIX und hat data- und recource forks, die sich nicht mehr mit drag and drop kopieren lasssen. Du musst jetzt das System clonen. Dafür gibt's spezielle software. Aber damit ist es nicht getan, - zumindest bin ich mir nicht sicher ob jede Festplatte kompatibel, bzw bootfähig ist. Das war auch meine Frage...

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: OS X von externer HD booten?

    Hilft dies etwas weiter?
    Irgendwo laß ich noch, das ext. HDs besser über Firewire laufen.

    Welche Platte nun geeigent(er) ist, weiß ich leider auch nicht.


    Allerdings dachte ich, die ´Zickigkeit´ in Bezug auf das akzeptieren von HDs bzw. CDRs gehört bei Apple mittlerweile der Vergangenheit an - oder haben sie daraus nicht gelernt? ;-D

  6. #5
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: OS X von externer HD booten?

    Zitat Zitat von phimax",p="502921
    Allerdings dachte ich, die ´Zickigkeit´ in Bezug auf das akzeptieren von HDs bzw. CDRs gehört bei Apple mittlerweile der Vergangenheit an - oder haben sie daraus nicht gelernt? ;-D
    Ich habe drei externe Festplatten (von verschiedenen Herstellern) problemlos laufen, eine über USB2 und zwei über firewire (FW interface ist halt teurer). Das Problem, wenn überaupt, besteht nur beim externen booten, - und das ist bei allen UNIX basierten Betriebssystemen etwas pingelig.

    Ich hatte eigentlich auf einen direkten Erfahrungsbericht gehofft... ist halt besser als googeln. Trotzdem danke für die Mühe!

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: OS X von externer HD booten?

    a_2 wird imo noch was schreiben.

    Ich hatte auch aus eigenem Intersse gesucht, da mein Apple-Wissen veraltet ist und ein Update nicht schaden kann.

  8. #7
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: OS X von externer HD booten?

    Als Grundlage vorweg, PPC MACs können nur von Firewire booten, Intel MACs können von USB2 und Firewire booten.

    CarbonCopyCloner ist das Tool der Wahl. Firewire Platte anstöpseln und einfach alles rüber kopieren.

    http://www.bombich.com/software/ccc.html

    Die externe Platte sollte leer sein und mindestens so gross wie die zu clonende Partition.

    Beim booten von externen Platten einfach beim starten (Apfelbildschirm) die ALT Taste gedrückt halten, dann kann man das Bootlaufwerk auswählen.

  9. #8
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: OS X von externer HD booten?

    Die Frage ist erst mal, Firewire oder USB, von USB können nur die Intel Macs booten.
    Der Nächste Schritt ist dann ein Start von der OS CD, mit der kann man dann
    mit dem Festplattenmanager eine Kopie der Systemplatte auf die externe Platte machen.
    So weit die Theorie, getestet habe ich es aus Zeitmangel noch nicht,
    nur mal den Boot von DVD gemacht und geguckt, ob die Option geht,
    weil diese nämlich gesperrt ist, wenn man den HD Manager von der Platte startet, die man kopieren will.

  10. #9
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: OS X von externer HD booten?

    Das funktioniert auch über das booten mit einer OSX CD und dann über den Festplattenmanager. Nur kann man da keine Partitionen kopieren sondern muss den Umweg über ein Image nehmen. Das dauert recht lang und benötigt eine ext. Platte die 2x so gross ist wie die Systemplatte.

    Meine Platte ist mit 60GB belegt, das kopieren mit CCCloner dauert ca. 20Min und ich muss den Rechner nicht neu booten. Ich kann nebenher weiter arbeiten. (Man sollte aber möglichst alle Anwendungen und Dateien geschlossen haben!)

  11. #10
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: OS X von externer HD booten?

    Nochwas ein geclontes OSX von einem PPC MAC bootet nicht auf einem INTEL MAC und umgekehrt!
    Bei der Installation wird die Prozessor Architektur festgelegt, daran ist nachher so einfach nix mehr zu ändern.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte