Ergebnis 1 bis 9 von 9

Online - Kosten

Erstellt von Micha, 08.07.2003, 20:19 Uhr · 8 Antworten · 1.106 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Online - Kosten

    Hallo Leute,

    seit ich mich an diesem Forum hier festgebissen hab, freut sich t-online.

    War ich früher ca. 5 Stunden pro Monat im Netz, reichen mir heute die 30 Stunden des t-online Surftime-Tarifes (14,95 Euro + 1,59 Cent für jede Minute ab der 31. Stunde) lange nicht aus.

    Eine günstige Alternative scheint TDSL mit einer 1 GB Flat-Rate zu sein (12,99 TDSL + 9,95 Flat-Rate). Eine ideale Kombination für Leute die wenig runter laden und viel lesen.

    Einziges Problem das ich dabei hätte, ist die Netzwerkkarte, die ich brauche um meinen Rechner mit dem Lap-Top abzugleichen.
    Müsste also TDSL-Modem und Lap-Top jedesmal umstecken.

    Gibt es möglicherweise für Netzwerkkabel auch so was wie einen Y- Stecker ?

    Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch einen guten Tip.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Online - Kosten

    Hallo Micha
    Ein Y-Stück gibt es nicht (ist mir jedenfalls nicht bekannt).
    Aber:
    1.) Du kannst natürlich in jeden Rechner eine Netzwerkkarte stecken. Dann brauchst du nur noch das Kabel umzustecken.
    2.) Du kannst einen so genannten "Switch" verwenden. Das ist in etwa das, was du als Y-Stück bezeichnest. Das Ding hat einen Eingang (kommt vom DSL) und 4 oder mehr Ausgänge (für deine Rechner)
    3.) Am Besten verwendest du einen Rooter. Er arbeitet ähnlich, wie ein Switch, ist jedoch ein aktives Teil. Er hat eine eigene IP Adresse und arbeitet als DHCP-Server (er vergibt eine IP-Adresse an diene Rechner). Außerdem führt er ein Reconect durch. Das heißt, dass wenn dein Provider die Leitung trennt (machen viele Provider nach etwa 12 Stunden), wählt sich der Rooter automatisch wieder neu ein. Außerdem stellt er dir ein komplettes kleines Netz (P-P) zur Verfügung. Solch ein Rooter, für bis zu 4 Computer, kostet bei Media Markt ab 29,00 Euro.

    Alles klar?

    Sonst frag noch einmal.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Re: Online - Kosten

    Hallo großer Drachen,

    danke für die gute Erklärung.
    Mal gespannt was mir der Händler unter diesen Stichworten so anbietet.
    Vermute mal, dass die meisten hier eine ähnliche Lösung nutzen.

  5. #4
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Online - Kosten

    So ein DSL-Router ist eine feine Sache. Ich habe 2 Rechner angeschlossen, dazu den Rechner meines Sohnes und den meiner Tocher. Ist halt wie MgJ schon sagte, ein kleines Netzwerk. Gemeinsam nutzen wir einen Zugang zum Internet(auch wenn T-Online davon nicht begeistert ist). Dazu ist in dem Router ein Printserver integriert, also auch nur noch ein Drucker für alle. Allerdings habe ich vor 3 Jahren noch über 300,- DM gezahlt (SMC Barricade 7004). Solch ein Reconnect ist aber nicht unbedingt immer erwünscht, zumindest man keine Flatrate hat. Aber zZt habe ich ein Problem. Ich musste die Netzwerkkarten auf 10 Megabit einstellen, bei 100 Megabit habe ich keine Verbindung. Selbst ein Ping auf den Router wird nicht beantwortet. Das Problem existiert seitdem mein Sohn einen neuen Rechner hat (ALDI-PC,WIN-XP). Es ist mir klar, dass die langsamste Komponente in einem Netzwerk, die Geschwindigkeit bestimmt, aber ich finde im Moment keine Ursache an dem PC von meinem Sohn.

    Es gibt übrigens auch Telefonanlagen, die einen solchen Router integriert haben.

  6. #5
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Online - Kosten

    @Matthi
    Solch ein Reconnect ist aber nicht unbedingt immer erwünscht, zumindest man keine Flatrate hat.
    Diese Funktion kann man natürlich, bei Bedarf, abschalten. :-)
    Es ist mir klar, dass die langsamste Komponente in einem Netzwerk, die Geschwindigkeit bestimmt...
    Das glaube ich nicht ganz. Bei dem Netzwerk handelt es sich um eine "Sternverbindung". Es richtet sich nicht nach dem schwächsten Glied, das wäre in großen Firmennetzen auch gar nicht möglich.
    Wahrscheinlich hast du ein anderes Problem. Vielleicht hat der zuletzt angeschlossene Computer eine feste IP-Adresse.
    Wer, in deinem Netzt, ist der DHCP-Server? Es sollte eigentlich der Rooter sein.
    Gib einmal in der Adresszeile deines Internetbrowsers diese Adresse ein: "http://192.168.2.1". Dort kannst du wahrscheinlich deinen Rooter configurieren.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #6
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Online - Kosten

    Ich arbeite bei allen Rechnern mit festen Adressen. Der eine Rechner muss eine feste Adresse haben, da ich mich mit diesem Rechner über einen anderen Router in unser Firmennetz einwähle und dieser Router mit Rechner von unserem Administrator so konfiguriert wurde. Daher habe ich allen Rechnern fest Adressen gegeben. Über IE und Eingabe der Adresse kann ich natürlich den Router ansprechen und konfigurieren. Was kann ich dann prüfen ?

  8. #7
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Online - Kosten

    @Matthi
    Was kann ich dann prüfen
    Dann musst du bei deinem Router das DHCP (die Vergabe von IP-Adressen an deine Rechner) deaktivieren. Das musst du dort irgendwo einstellen können.
    Es ist durchaus möglich, dass dein Problem damit erledigt ist. Der DHCP-Server versucht IP-Adressen zuzuweisen. Das geht aber nicht, da deine Rechner mit fixen IP´s arbeiten. Das Ganze macht die ganze Geschichte dann recht langsam. Warum du mit fixen IP´s arbeitest, ist mir allerdings nicht ganz klar geworden. Wegen der Einwahl in dein Firmennetz?
    Natürlich sind auch andere Probleme denkbar.
    Wie du dein Netz beschrieben hast, scheinst du noch ein anderes Problem zu haben. Wahrscheinlich kommst du aus deinem Natz problemlos in die Außenwelt (z. B. ins Internet, in dein Firmennetz) aber dein kleines Netz ist von außen aus nicht ansprechbar, oder verwendest du einen DDNS-Dienst?

    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #8
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Online - Kosten

    @Matthi
    Ich habe dein Posting eben noch einmal gelesen. Verstehe ich dich richtig? Einer deiner Rechner besitzt 2 Netzwerkkarten und damit gehst du auf zwei unterschiedliche Rooter? Dieser Computer arbeitet dann in etwa als HUB?
    Dann kann es tatsächlich zu IP-Konflikten (besonders bei Class-A Netzen) kommen.
    In diesem Fall mußt du natürlich feste IP´s verwenden, aber das ist ja auch nicht mehr unbedingt ein kleines Netz, sondern ein Netz im Netz.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #9
    llothar
    Avatar von llothar

    Re: Online - Kosten

    Hey Micha,
    wenn du faul bist und eine handvoll Euro übrig hast kauf dir 2 WLAN kabel, dann ist nichts mehr mit Kabel umstecken. Einschalten und fertig. Zum Glück muss ich mir sowieso bald ein neues Notebook zulegen. Das wird dann wohl WLAN automatisch integriert haben da ich für die Visa Fahrten in Thailand nen Centrino mit 10 Stunden Batterielaufzeit brauche.

Ähnliche Themen

  1. Kosten
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.11, 03:43
  2. Reiseimpfung Kosten
    Von Wandee und Klaus im Forum Touristik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.01.10, 12:44
  3. monatliche Kosten
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.05.09, 11:34
  4. KFZ Kosten
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.09, 12:57
  5. A-DSL von t-online ohne t-online-Software
    Von Mang-gon-Jai im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.03, 09:52