Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Notebooks Sony

Erstellt von Korat993, 11.01.2009, 14:12 Uhr · 15 Antworten · 2.056 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Notebooks Sony

    Sony > VGN-Z21ZN/X kostet 3999,- Euro

    Sony > VAIO Z - VGN-Z27GN/X kostet 99.900 ,-THB -7 % Vat (ca unter 2000 ,- Euro)

    beide sind gleiche Technische Daten.

    Sony > VGN-Z21ZN/X
    > Windows Vista® Business (Deutsch Version )
    mit Service Pack 1

    Sony > VAIO Z - VGN-Z27GN/X
    > Windows Vista® Business(English Version)
    with Service Pack 1
    > ob PAL 2 oder PAL 3 für DVD ?

    Problem > English
    > ein neue XP Business Software für Deutsch kaufen und installieren ? ob es geht ?
    wieviel Euro kostet Software ?

    Voraus Danke für Tipp

    Korat993

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Notebooks Sony

    Abgabenfreie Einfuhr von Reisemitbringseln

    Unter folgenden Voraussetzungen können Reisende Waren abgabenfrei aus einem Nicht-EG-Mitgliedstaat (Drittland) nach Deutschland einführen.

    1. Der Reisende führt die betreffenden Waren mit sich.
    Als mitgeführt gelten auch auf dem gleichen Beförderungsweg des Reisenden z.B. per Bahn voraus- oder nachgeschickte Waren. Wird Ihr Reisegepäck per Post voraus- oder nachgesandt, so gilt es dagegen nicht als mitgeführt.

    2. Die Waren sind für den persönlichen Ge- oder Verbrauch bestimmt.
    Die Reisemitbringsel dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch oder Verbrauch des Reisenden, für Angehörige seines Haushalts oder als Geschenk bestimmt sein. Ein entgeltliches Mitbringen für andere ist somit nicht möglich.
    Die Waren dürfen keinesfalls zu gewerblichen Zwecken bestimmt sein.

    Sind diese beiden Bedingungen erfüllt, so gelten die folgenden Mengen- und Wertgrenzen:

    .
    .
    # andere Waren

    * bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro


    * Flug- bzw. Seereisende bis zu einem Warenwert von insgesamt [highlight=yellow:b3876448ab]430 Euro[/highlight:b3876448ab]


    * Reisende unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro


    http://www.zoll.de/c0_reise_und_post...and/index.html

    Solltest Du nicht vergessen, bei der Berechnung des Preisunterschiedes.

  4. #3
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Re: Notebooks Sony

    Zitat Zitat von petpet",p="677575
    Abgabenfreie Einfuhr von Reisemitbringseln

    Unter folgenden Voraussetzungen können Reisende Waren abgabenfrei aus einem Nicht-EG-Mitgliedstaat (Drittland) nach Deutschland einführen.

    1. Der Reisende führt die betreffenden Waren mit sich.
    Als mitgeführt gelten auch auf dem gleichen Beförderungsweg des Reisenden z.B. per Bahn voraus- oder nachgeschickte Waren. Wird Ihr Reisegepäck per Post voraus- oder nachgesandt, so gilt es dagegen nicht als mitgeführt.

    2. Die Waren sind für den persönlichen Ge- oder Verbrauch bestimmt.
    Die Reisemitbringsel dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch oder Verbrauch des Reisenden, für Angehörige seines Haushalts oder als Geschenk bestimmt sein. Ein entgeltliches Mitbringen für andere ist somit nicht möglich.
    Die Waren dürfen keinesfalls zu gewerblichen Zwecken bestimmt sein.

    Sind diese beiden Bedingungen erfüllt, so gelten die folgenden Mengen- und Wertgrenzen:

    .
    .
    # andere Waren

    * bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro


    * Flug- bzw. Seereisende bis zu einem Warenwert von insgesamt [highlight=yellow:9c38efdae1]430 Euro[/highlight:9c38efdae1]


    * Reisende unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro


    http://www.zoll.de/c0_reise_und_post...and/index.html

    Solltest Du nicht vergessen, bei der Berechnung des Preisunterschiedes.
    ja , wenn nichts erwischen dann,......

  5. #4
    Avatar von peschke

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    249

    Re: Notebooks Sony

    Hallo,

    offensichtliche Unterschiede:
    - VGN-Z21N/X hat eine 128GB SSD, VGN-Z27GN/X hat eine 320GB Festplatte. Die SSD ist leiser, schneller, braucht weniger Strom und erzeugt weniger Abwärme

    - Z21 hat eine deutsche Tastatur, das Z27 eine englische (keine äöü, etc.)

    - Z21 hat integriertes 3G (UMTS, etc.), Z27 nicht

    - offiziell muß "Sony Deutschland" keine Garantie für ein im Ausland gekauftes Produkt übernehmen. Gewährleistung hast Du gar keine. Eine offizielle Sony-Werkstatt (mit der wir auf Arbeit kooperieren) erledigt keinerlei Reparaturen an Notebooks, die außerhalb Deutschlands erworben wurden. Teils bekommen sie die E-Teile nicht, teils bekommen sie es nicht mit Sony abgerechnet.

    Ich würds mir 2 Mal überlegen.

    Grüße Jan

  6. #5
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Re: Notebooks Sony

    Zitat Zitat von peschke",p="677760
    Hallo,

    offensichtliche Unterschiede:
    - VGN-Z21N/X hat eine 128GB SSD, VGN-Z27GN/X hat eine 320GB Festplatte. Die SSD ist leiser, schneller, braucht weniger Strom und erzeugt weniger Abwärme

    - Z21 hat eine deutsche Tastatur, das Z27 eine englische (keine äöü, etc.)

    - Z21 hat integriertes 3G (UMTS, etc.), Z27 nicht

    - offiziell muß "Sony Deutschland" keine Garantie für ein im Ausland gekauftes Produkt übernehmen. Gewährleistung hast Du gar keine. Eine offizielle Sony-Werkstatt (mit der wir auf Arbeit kooperieren) erledigt keinerlei Reparaturen an Notebooks, die außerhalb Deutschlands erworben wurden. Teils bekommen sie die E-Teile nicht, teils bekommen sie es nicht mit Sony abgerechnet.

    Ich würds mir 2 Mal überlegen.

    Grüße Jan
    danke für dein info

    aber Sony > Garantie / Gewährleisung überall in welt ,
    wie auch Uhr Rolex auch mit Garantie / Gewährleistung , usw... , woher weiss du ?

    und VGN-Z21VN/X hat ein 320 GB aber ohne Blu-ray Disc™ Laufwerk

    Grüße Jan

  7. #6
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Notebooks Sony

    In Thailand gibt es keine gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung. Demzufolge hast Du auch in Deutschland schlechte Karten, wenn Du ein in Thailand gekauftes Produkt reparieren lassen möchtest. Die deutsche gesetzliche Regelung zur Gewährleistung(2 Jahre, wobei nach 1 Jahr eine Beweislastumkehr eintritt und der Verbraucher beweisen muss, dass der Schaden bereits zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat) gilt natürlich nur für in Deutschland gekaufte Produkte. Eine Herstellergarantie könnte Dir helfen, jedoch bist Du bei der Inanspruchnahme auf Dich allein gestellt, d. h. Du musst selber mit Sony in Verbindung treten und mit denen klären, wo und wie die Dir Dein Laptop ggf. reparieren. Das kann dann dauern und ziemlich mühsam werden.

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Notebooks Sony

    Viele große Firmen bieten internationale Garantien von 1-2 Jahren an. Von Sony weiss ich, dass der Service in Thailand sehr gut ist, in Deutschland hab ich mit Sony hingegen ganz üble Abzocker-Erfahrungen gemacht, seitdem ist die Firma für mich gestorben.

  9. #8
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Re: Notebooks Sony

    Zitat Zitat von petpet",p="677896
    In Thailand gibt es keine gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung. Demzufolge hast Du auch in Deutschland schlechte Karten, wenn Du ein in Thailand gekauftes Produkt reparieren lassen möchtest. Die deutsche gesetzliche Regelung zur Gewährleistung(2 Jahre, wobei nach 1 Jahr eine Beweislastumkehr eintritt und der Verbraucher beweisen muss, dass der Schaden bereits zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat) gilt natürlich nur für in Deutschland gekaufte Produkte. Eine Herstellergarantie könnte Dir helfen, jedoch bist Du bei der Inanspruchnahme auf Dich allein gestellt, d. h. Du musst selber mit Sony in Verbindung treten und mit denen klären, wo und wie die Dir Dein Laptop ggf. reparieren. Das kann dann dauern und ziemlich mühsam werden.
    ich glaube nicht , aber Sony Thailand sagt ja mit Garantie überall und wie auch BMW Auto.
    Beispiel : unbekannt Anbieter aus Thailand also nicht möglich Garantie für Deutschland.
    ich werde nochmal Info fragen.

  10. #9
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Re: Notebooks Sony

    Zitat Zitat von maphrao",p="677898
    Viele große Firmen bieten internationale Garantien von 1-2 Jahren an. Von Sony weiss ich, dass der Service in Thailand sehr gut ist, in Deutschland hab ich mit Sony hingegen ganz üble Abzocker-Erfahrungen gemacht, seitdem ist die Firma für mich gestorben.
    Viele große Firmen bieten internationale Garantien von 1-2 Jahren an.

    ich denke schon durch Heft Gewährleistung / Garantie inkl Deutsch , English usw....

  11. #10
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Notebooks Sony

    Wenn Du in Thailand ein Notebook kaufst, dann muss kein Händler in BRD sich um die Reparatur kümmern. Die Ansprüche musst Du wahrscheinlich direkt an Sony richten. Und das kann a) dauern und b) umständlich sein.

    Ich hatte mal den Fall mit einem Unterwassergehäuse für eine Videokamera. Ich hatte das Ding in Amsterdam gekauft und es hat von Anfang an der Ton nicht funktioniert. In Deutschland musste ich das Ding über Canon reparieren lassen. Es hat ein halbes Jahr gedauert, bis ich das Gerät wieder hatte. War in meinem Fall nicht schlimm, da ich in BRD eigentlich selten schnorcheln gehe, aber wenn ein Laptop mal 6 Monate ausfällt, kann das schon ärgern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DCP-PC104E Pal Sony Digcam
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 19:49
  2. Notebooks zum Netbook-Preis
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.09, 12:56
  3. Einfuhr von zwei Notebooks nach LOS !?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 15:14
  4. Notebooks mit TrueLife Display / Ultraglare
    Von sirdonald im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.08, 18:24
  5. Sony PSP Spiele in Thailand
    Von flyingFlunder im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 10:02