Ergebnis 1 bis 7 von 7

Notebook kaufen

Erstellt von nfh, 06.12.2009, 07:36 Uhr · 6 Antworten · 1.388 Aufrufe

  1. #1
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476

    Notebook kaufen

    Sawadhi Khap,
    Wo kann ich in BKK am günstigsten ein Notebook kaufen.
    Danke für die Ernst gemeinten Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497

    Re: Notebook kaufen

    Hallo,

    ich habe für den Sohn ein Angebot von TESCO Lotus gekauft.
    Das Notebook mit AMD-Prozessor hat 14.890.- THB gekostet.

    Das Betriebssystem (XP) und die weiteren Softwarepakete wurden von einem ortsansässigen Computershop für 300,- THB zur Verfügung gestellt und auch installiert.
    Die übernehmen im Fehlerfall auch die entsprechende Software-Wartung.

    Hier der Teil des Prospektes:


    Gruß
    Dirk

  4. #3
    M4o
    Avatar von M4o

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    78

    Re: Notebook kaufen

    lol sorry aber die Frage... ist... unbeantwortbar...
    is ja wie "wo kann ich günstig ein auto kaufen`?"
    was gneau willste denn bzw. brauchste?

  5. #4
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Notebook kaufen

    Naja, kann man ja wirklich nicht einfach so beantworten, liegt sicherlich nicht an der mangelnden Hilfsbereitschaft hier im Forum

    Als Beispiele meine Rechner:

    * Celeron Coppermine, 1GHZ, 384MB Ram. Ist mein Bürorechner, auf dem ich jegliche Email-Kommunikation abwickle, und auch über VOIP dementsprechend Rückrufe tätige. Auch die Forums-Diskussionen laufen grossteils über diesen Rechner ab. - Läuft aber unter Debian Stable (Lenny)

    *Notebook Celeron M @1,73GHZ, 1GB Ram, Debian Testing/Unstable, Ubuntu 9.10, Windows7, ist für jeglichen privaten Kram zuständig, für Tabellenkalkulationen, die ich beruflich machen muss, ist er teilweise, neben obigem Rechner, zuständig.

    *DellMini9 - bekannte Konfiguration, Debian Testing mit LXDE, für Alles und Nichts zuständig. Spassgerät, deswegen auch Teile aus dem unstable-Bereich von Debian dabei....


    Du siehst, eine Antwort auf Deine Frage ist nicht möglich, ohne mehr Informationen über den angestrebten Verwendungszweck zu erfahren.

    Müsste ich mir ein neues Notebook kaufen würde die Wahl garantiert auf eines in der Preisklasse von unter 500 Euro fallen, aber der Einsatzzweck bei mir ist sicherlich die entscheidende Komponente. - Dualcore @ min. 2.0GHZ wäre bei mir die einzige Voraussetzung zu IntelOnboard und 3GB Ram bei einem neuen Notebook. Auf die speziell verbaute Hardware müsste ich, aufgrund meiner etwas anders gelagerten OS-Wünsche, speziell Rücksicht nehmen, wobei das eh schon fast ausfällt.

    Aber direkt helfen kann ich Dir auch nicht, mehr als eine Selbstdarstellung war nicht drin

  6. #5
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Notebook kaufen

    Weil ich ja eh gerade beim Schreiben bin, und indirekt MS verteufle (ist nicht so, ich verwende es ja eh auch zeitweise) mal ne kurze Anleitung, was Leute machen können, die zb. Leute kennen, die echt nur Krücken als Computer haben ;-D

    Gehen wir von einer Hardware-Ausstattung von zb. 128MB Ram und einem alten Pentium-Prozessor mit zb. 450MHZ aus, also von einem wirklich heissem Gerät

    Ich erwähnte obig eine Installation von Debian+LXDE. - Bei der bleiben wir, wenn es um "unterirdische" Rechner geht, die eigentlich am Schrottplatz landen sollten. :-)

    1.) Man nehme eine Debian-Netinstall-Iso, runterzuladen bei den ersten beiden Google-Suchen.

    2.) Starten von eben dieser CD, und Experten-Modus, nicht graphisch, wählen.

    3.) Dau-gewohnt den Anweisungen folgen ;-D


    Das System läuft dann auch Rechnern mit ca. 128MB Ram wie am Schnürchen. - Ist so für Linux-Anfänger sicherlich nicht ungeeignet, wenn ein wenig Willen vorhanden ist.


    Das von Debian "vorgegebene" System benötigt beim Start fast 55MB Speicherplatz. Das ist imho sehr viel, auch in der heutigen Zeit, finde ich, dass das gar nicht notwendig ist. Eine Anpassung der Programme am Start verschafft da nochmal 12-15MB mehr Platz, ohne Komfort-Einbussen zu haben. Will man sowas aber als Produktivsystem nutzen, so wie ich, dann bleiben natürlich die ganzen cups-Treiber auch beim Startvorgang vorhanden. Ist klar.


    Für absolute Neulinge, was Linux betrifft, ist das sicherlich keine Lösung, aber jeder, wirklich jeder, der Zeit hat, sich mit dem Thema zu beschäftigen, wird diesem Wahn dieses "schneller, stärker, grösser" - Phänomens auch noch mit der derzeitigen Hardware den Rücken zeigen können ;-D

    Sorry für die lange Ausführung, mach ich immer so nach ein paar Bierchen

  7. #6
    M4o
    Avatar von M4o

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    78

    Re: Notebook kaufen

    LOL du bist aber auch son Missionar oder? ;)
    Stehe aber voll hinter dir...

    Ansonsten wenn du wirklich nur basis Sachen machen willst... leg dir doch ein schicke Netbook zu...
    EEE für 300€ ist super ;)

  8. #7
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Notebook kaufen

    Zitat Zitat von M4o",p="803247
    LOL du bist aber auch son Missionar oder? ;)
    Stehe aber voll hinter dir...

    Ansonsten wenn du wirklich nur basis Sachen machen willst... leg dir doch ein schicke Netbook zu...
    EEE für 300€ ist super ;)


    Weder Missionar, noch Notebook-Bedürftiger

    Einfach drauf achten, was unter anderem auch von mir vorgeschlagen wurde, und alles ist gut.

    Ganz ohne "Missionar", oder gar "Bevollmächtigten"

Ähnliche Themen

  1. Thai Notebook in Deutschland kaufen
    Von Rainer im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 19:45
  2. airstick für notebook
    Von 1udo1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.11, 11:26
  3. Notebook kaufen
    Von Willi im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.05.11, 14:24
  4. Notebook in Thailand kaufen
    Von ladiko im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 19:35
  5. Möchte Notebook in Thailand kaufen
    Von llothar im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 16:33