Ergebnis 1 bis 8 von 8

notbook ans Fernsehen anschließen

Erstellt von andrusch, 30.01.2013, 01:43 Uhr · 7 Antworten · 776 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441

    notbook ans Fernsehen anschließen

    Hab da mal eine Frage. Sorry für mein schwaches Computerwissen.
    Alles angeschlossen, mit HDMI, geht auch, kann Filme usw. sehen.
    Frage; habe den Ton nur auf den Notbook und möchte aber gerne über Fernsehen hören.
    kann aber nichts verstellen, weil ich wohl auf Bildumstellen, alles nur Fernsehen, gestellt habe.
    Was kann oder muss ich tun?
    Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    431
    Du musst den PC auf: Mehrere Anzeigen einrichten!!

    Grafikkarten Steuerung! Nvidia Systemsteuerung falls vorhanden!!

    Hier Detaillieren Anwendung - von XP -Win7

    Link: http://www.intel.de/content/www/de/d...-a-laptop.html

    MfG
    Buddy

  4. #3
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Lightbulb

    Was haste denn für`n Betriebssystem? Mal beim Audiomixer unter Wiedergabegeräte den HDMI Output aktivieren.

  5. #4
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    ist Vista. Ich dachte das ich eine Taste falsch gedrückt habe und das einfach zu beheben ist. Klingt für mich schon wieder alles kompliziert. Sorry

  6. #5
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    So kompliziert ist das nicht. Dies zu beschreiben ist komplizierter.
    Den Desktop siehste ja auf dem Laptop oder Fernseher noch? Hast du die Anzeige geklont oder erweitert?
    Was ist das Problem? Siehste nicht was du machen kannst oder weißt du blos nicht was du machen sollst?

    In der Startleiste, die ist in der Regel unten, wo die vielen kleinen Symbole der Autostartprogramme sind, auf der linken Seite der Startknopf auf der rechten die Uhrzeit sich befindet. Neben der Uhrzeit befindet sich meist ein kleines Lautsprechersymbol. Dort drauf Rechtsklicken. ---> Ein kleines Auswahlmenue/Fenster öffnet sich. ---> Eintrag "Wiedergabegeräte" auswählen und anklicken. ---> ein Fenster mi 3 Karteikartenreitern öffnet sich. In der Titelleiste des Fensters steht "Sound" und die aktuell geöffnete Karteikarte muß "Wiedergabe" anzeigen. In dem Fenster sind je nach installierten Audiogeräten verschiedene Einträge. Wie ich bei dir annehme das Betriebsystem Orginal ist und die Hardware als "Fix und Fertiglösung" gekauft wurde somit auch die Boardtreiber ordnungsgemäß eingebunden sind. Demnach müßte auch bei einem vorhandenen HDMI Ausgang ein Eintrag "HDMI Output" vorhanden sein. Dennoch kann je nach verbauter Hardware und Alter der Treiber für die Soundausgabe über HDMI fehlen. Dann hilft nur Treiber suchen.
    Aber meist kann es sein das der Eintrag fehlt, weil das Gerät deaktiviert ist, ---> auf freie Fläche im Fenster rechts klicken und Häckchen vor "Deaktivierte Geräte anzeigen" und "Getrennte Geräte anzeigen" setzen.
    Sollte der Eintrag jetzt im Fenster vorhanden sein. Auf diesen klicken, das dieser markiert ist und auf "Eigenschaften" klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einigen Tab-Reitern. Gleich auf dem ersten unten findest du ein ausklappbares Menue mit "Gerät verwenden(aktivieren)" und "Gerät nicht verwenden(deaktivieren)". ---> Den entsprechenden Eintrag auswählen und mit "Übernehmen" und "OK" Fenster schließen.
    Eventuell vorher noch auf dem Tab-Reiter "Pegel" den Grundsignalpegel (Lautsärke) anpassen und auf dem Tab-Reiter "Unterstützte Formate" einige Anpassungen vornehmen und die Soundausgabe testen. Von dem Tab-Reiter "Erweiterungen" würde ich die Finger lassen da diese Gimmicks nur den Rechner unnötig belasten, diese Funktionen ohnehin in jedem neuen Fernseher standartmäßig eingebaut sind und eventuell bei aktivierung sich gegenseitig negativ beeinflussen.
    Das Fenster "Sound" ebenfalls mit "Übernehmen" und "OK" Fenster dann schließen.

    Bei allerlei Problemen auf Win Betriebsystemen hilft es auch ab und zu den Rechner mal neu zu starten.

  7. #6
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025
    Wenn das Notebook einen HDMI-Anschluß hat, müsste es ohne große Konfigurationen funzen, HDMI beinhaltet ja Bild und Ton. Das hat auch nichts zu tun mit "mehreren Anzeigen einrichten", das ist ja der Fall, wenn du zum Arbeiten zwei Monitore brauchst, z.B. für Photoshop oder Premiere.

    Du willst ja wohl Filme, Youtube usw. sehen. Da Bild ja da ist und nur der Ton fehlt, kann es eigentlich nur an den Audioeinstellungen des Notebooks liegen, musst da mal "forschen".

  8. #7
    Avatar von Lage

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    426
    Habs jetzt auf die Schnelle nur für 7.
    Systemsteuerung, Hardware und Sounds, Sound. da müsste neben den Speakern ein zweites Icon sein. Anklicken und es sollte gehen.
    Gruß Lage

  9. #8
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    hat gefunzt. War, wie gedacht, nur eine Einstellungsfrage.
    Danke für die Hilfe, Andrusch

Ähnliche Themen

  1. T- Com Speedboard 701 V mit WLAN in Thailand anschließen
    Von franky_23 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.12, 09:25
  2. HD Fernsehen in TH
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 13:50
  3. TV an Laptop anschließen
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 21:09
  4. Hilfe!!! Notbook fährt nicht hoch!
    Von Ralf goes isaan im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.05, 00:41
  5. thai fernsehen....????
    Von joerg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 20:05