Ergebnis 1 bis 7 von 7

nForce2 und IDE CD-ROMs

Erstellt von Kheldour, 17.02.2003, 08:50 Uhr · 6 Antworten · 634 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    nForce2 und IDE CD-ROMs

    scheint bereits ein bekanntes Problem zu sein, dennoch habe ich noch keine Lösung gefunden :-(

    Also mit meinem neuen Mainboard mit nForce2-Chipsatz erkennt WIndowsXP alle DVD/CD-ROM-Laufwerke anstatt als IDE als SCSI-Laufwerke.
    Die Laufwerke funktionieren einwandtfrei, jedoch erkennen Zusatzprogramme wie Nero oder CloneCD die Laufwerke nicht, weil sie ja tatsächlich IDE und nicht SCSI sind......

    Hat da jemand schon einen Bugfix? Neu installieren will ich nämlich nicht, weil das System ansonsten fehlerfrei und schnell läuft.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    Meinen Erfahrungen nach werden seit dem ATA-100-Standard die Laufwerke generell wie SCSI-Laufwerke behandelt. Dies ist keine Besonderheit des nforce-Chipsatzes.

    Dennoch muessten die Laufwerke mit den Brennprogrammen klaglos zusammenarbeiten. Das tun Sie bei mir mit den von Dir genannten Programmen auch.

    Wobei ich dazusagen muss, dass ich einen VIA-Chipsatz benutze.

    Hast Du die Aktuellen Versionen der Brennprogramme installiert????

  4. #3
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    Ja, hab ich :-( Normalerweise werden die Laufwerke aber als IDE erkannt und dann haben Nero und Konsorten keine Probleme.

    Den einzigen Hinweis, den ich bisher zu dem Thema gelesen habe, war der, daß ich Windows XP neu isntallieren muß.....und das will ich einfach nicht.

  5. #4
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    Nochmal fuers Verstaendniss meinerseits...

    Hast Du in den bestehenden PC die neue Hauptplatine gebaut und alle anderen Komponenten wie HD CD-RW etc einfach uebernommen???

  6. #5
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    nicht so ganz.
    Also Chaintech 7NJS mit nem dicken Athlon, und einer 80er- und einer 40er-IDE-HD, sowie nem DVD-Laufwerk und einen Yamaha F1E IDE-Brenner.

    Danach dann die 80er partintioniert und WinXP Pro draufgespielt. Dieses erkannte VORHER mit dem alten Board beide CD/DVD-LWs korrekt als IDE. Und zwar auch nach Neu-Installation.

    JETZT mit dem neuen Mainboard erscheinen beide Laufwerke aber als SCSI-Laufwerke :???:


  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    Liebe Computerbastler,

    aus aktuellem Kaufrauschanlass heute (Kingston Valueram 512M mit Winbond CH-6 x2) hier erste Benchmarks ...einfach ansehen und staunen




  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: nForce2 und IDE CD-ROMs

    Hab ich vergessen, das ist ein Abit NF7-S v1.2 mit einem XP1700 JIUHB 0308 (fuer Kenner :P). Und ich bin begeistert. Guter Ersatz fuer das MSI745....Madame dankts

    Gruss,
    Mac