Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Netzwerkanmeldung nicht automatisch

Erstellt von phimax, 06.02.2009, 18:46 Uhr · 12 Antworten · 1.793 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Habe (außer Script-Lösungen) noch keine Hinweise für folgendes Verhalten/Problem gefunden:

    Neuinstallation eines XP (Corporate, SP3, Unattended).
    Verbundene Netzwerklaufwerke sind nach dem Start vorhanden, werden aber nicht automatisch verbunden. Erst wenn man einmal darauf zugreift, sind sie aktiv.

    Ist kein 'normales' Verhalten bei XP.

    Weiß jemand, welche Einstellung und wo vorgenommen worden sind, dass keine automatische Verbindung zustande kommt? Tippe auf TweakUI oder gpedit.msc - wenn ja, wo dort?

    TIA

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Zitat Zitat von phimax",p="688114
    Verbundene Netzwerklaufwerke sind nach dem Start vorhanden, werden aber nicht automatisch verbunden. Erst wenn man einmal darauf zugreift, sind sie aktiv.
    Was meinst Du damit? Die Laufwerke tauchen mit einem roten X auf aber wenn man draufclickt sieht man den Inhalt trotzdem? Falls ja, das "Problem" kommt vor, auch bei uns

    BTW, wir machen Laufwerke, Drucker, etc Scriptgesteuert, Kixtart ist mein Tool der Wahl. Da kann man sehr easy Laufwerke nach Gruppenzugehörigkeit zuordnen, Drucker ebenfals. Wir machen sogar eine rudimrntäre Inventarisierung und Softwareverteilung damit. Natürlich Freeware

    Achso, ja, Lösung für o.g. Problem

    Alex

  4. #3
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Verbindung der Netzwerklaufwerke beim Start:

    Automatische Verbindung in einer Batchdatei:
    net use x: \\servername\freigabename /PERSISTENT:NO
    net use y: \\servername\freigabename /PERSISTENT:YES

    Mit Windows "Netzwerklaufwerke verbinden".
    Hier den Haken setzen "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen"
    Beispiel: ftp://ftp.dlink.de/dns/dns-323/docum..._verbinden.pdf


    Automatische Trennung der Netzwerklaufwerke verhindern:

    Hier heißt das Schlagwort "autodisconnect"
    Beschreibung von MS: http://support.microsoft.com/kb/297684/de

    Gruß
    Dirk

  5. #4
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Zitat Zitat von djingdjo",p="688167
    Hier heißt das Schlagwort "autodisconnect"
    Beschreibung von MS: http://support.microsoft.com/kb/297684/de
    So wieder was dazugelernt, danke @Dirk

    Für den Normalfall/Hausgebrauch bieten sich Btach-Files á la "net use ..." absolut an. Wenn man mehr möchte, z.B. Laufwerke in Abhängigkeit von einer Gruppenzugehörigkeit zuordnen ziehe ich Scriptsprachen wie o.g. Tool vor. der Syntax ähnelt in Etwa Basic, z.b.

    if @ingroup = "Drive_k"
    use k: "\\server\drive_k"
    ? Du bist Mitglied in der Gruppe Drive_K
    endif

    Genau richtig für Programmiermuffels wie mich ;-D Wobei man sehr vieles auch per Gruppenrichtlinien erschlagen kann. Ich finde ein Script ggf. einfach transparenter. Ist Geschmacksache.

    VG Alex

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Zitat Zitat von Alek",p="688137
    Falls ja, das "Problem" kommt vor
    Ja, frage mich nur warum nur aus manchen Systemen

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Zitat Zitat von djingdjo",p="688167
    Automatische Verbindung in einer Batchdatei
    Hatte ich gefunden und dachte, das muß auch anders funktionieren.

    OK, muß ich wohl mit leben.
    Werde es also Montag mit der Batch probieren.

    Danke euch beiden

  8. #7
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Hallo @Alek, Du hast natürlich recht... Kixstart erleichtert die "kleine Programmierung" ungemein.

    Es geht auch mit selbst definierten Variablen...
    Hier ein Beispiel:
    Es wird eine kleine Datei "lösche.nie" abgefragt... um eine häßliche Fehlermeldung zu unterdrücken, falls z.B. der Benutzer nicht die benötigten Rechte hat.

    if exist %pc_nr3%\x$\loesche.nie net use x: %pc_nr3%\x$ /persistent:no


    @phimax
    Beachte auch den 2ten Link... "ftp.dlink". Vielleicht ist es das was Du suchst.


    Gruß
    Dirk

  9. #8
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Auf dem Client:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\NetworkProvider]
    "RestoreConnection"=dword:00000001

    >> Das bringt den Client-PC dazu, sich immer gleich richtig zu verbinden und nicht nur "latent". Früher (unter Win 3x) konnte man das konfigurieren und hieß "schnelles" Verbinden.

    Auf dem "Server":
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Servic es\Lanmanserver\parameters]
    "autodisconnect"=dword:ffffffff

    >> Das bringt den Server/Host-PC dazu, die Verbindung nicht nach 15 Minuten (Standardwert) zu einer "latenten" Verbindung zu machen. Der Wert entspricht guten 8000 Jahren (Microsoft schreibt dazu "ungetestet" ) und schaltet damit praktisch das AutoDisconnect ab. Ein Wert "0" erreicht das hier mal nicht, sondern ständig ein unmittelbares Disconnect nach jedem Zugriff.

    Wer sich fragt, was der ganze Blödsinn soll, muss wissen, dass seit Windows 2000 der Peer2Peer-Zugriff auf max. 10 Clients kastriert wird, damit M$ die Serverprodukte überhaupt noch (an kleine Firmen) verkaufen kann. Somit haben die Parameter den Sinn, gewisse Engpässe in kleinen P2P-Netzen zu vermeiden. Wieso jetzt aber die Parameter bem Hinzufügen zu Windows-Domänen nicht entsprechend optimiert werden - selbst auf dem Server!, kann nur einem Zweck dienen: Der PC muss immer als zu langsam erscheinen, dann wird ein neuer PC gekauft mit einem neuen Windows.

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Funktioniert beides nicht:

    - Einträge in der Registry gemacht
    - einen 'net use Batch' im Autostart

    Laufwerke behalten nach dem Start das rote X...

  11. #10
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Netzwerkanmeldung nicht automatisch

    Schau das mal an: http://wintipps.tl-networks.com/view...ipps.php?p=195 ab Punkt 5.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leertaste automatisch 2 mal drücken - wie?
    Von Simpson im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 04:14
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.05, 19:22
  3. Bei jedem Besuch automatisch einloggen
    Von Micha im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 22:48