Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

MP3 verwallten

Erstellt von dawarwas, 14.08.2006, 10:24 Uhr · 22 Antworten · 1.629 Aufrufe

  1. #11
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: MP3 verwallten

    Musicmatch Jukebox 10

    Es gibt nichts besseres...(meine Meinung)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: MP3 verwallten

    Danke für alle Links, aber das was ich möchte ist wieder x so ein spezielles Dingen.

    Der einzige der bisher das Problem gelöst hat (denke ich) war "spellbound hound". Aber dennoch denke ich das ich seine Methode nicht machen werde, da ich davon keine Ahnung habe.

    Es ist ja nicht ganz leicht zu verstehen, deshalb noch einmal. Ich möchte meine MP3´s löschen. Aber nur der reine Name soll in dem Ordner verbleiben, damit ich sehen kann, wenn ich neue Lieder dort hinein kopiere, ob welche doppelt sind.

    Der Sinn ist, das ich nicht Unmengen von ungenutzten MP3 Daten auf meinem Rechner habe. Ungenutzt weil alle Lieder schon als Wave (ich höre eigentlich keine MP3´s) und als Sicherheits CD gebrannt wurden.

    Gruss.

  4. #13
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: MP3 verwallten

    Das wird nix, du kannst nicht die MP3 löschen und nur die Namen behalten. Währe aber ne neue Idee für nen Datenbankprogramm. Gibts aber noch nicht, leider. Ich hab alle MP3s auf einer externen Platte, sortiert nach name und LP, und wenn ich was lade muss ich auch gucken ob ich es schon habe...

  5. #14
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: MP3 verwallten

    Zitat Zitat von cndew",p="387012
    Das wird nix, du kannst nicht die MP3 löschen und nur die Namen behalten. wäre aber ne neue Idee für nen Datenbankprogramm. Gibts aber noch nicht, leider.
    Man beachte den feinen Unterschied zwischen Datei löschen und Dateigröße auf Null Byte setzen. Letzteres geht sehr wohl und davon war nun mal die Rede.

    Die Idee einer derartigen Datenbank ist auch nicht sonderlich neu. Wird im allgemeinen "Dateisystem" genannt und Du benutzt es selber jeden Tag.

    Die einzige Kehrseite an der Idee von @dawarwas ist die Ineffizienz dieser Datenbank, denn jedes "genullte" mp3 belegt - wenn auch kein Cluster für die Daten - so doch jeweils einen Dateieintrag.

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: MP3 verwallten

    Vielleicht bekomme ich zum Wochenende ein kleines Programm, welches alle Dateinamen eines Verzeichnisses einliest und diese nur als 'leere Datei' in ein neues Verzeichnis schreibt.

    Unser Informatikstudent meint, er könne das schnell mal in Java schreiben....

  7. #16
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: MP3 verwallten

    Da bin ich aber x gespannt. Würde mich natürlich noch mehr freuen.

    Dann werde ich wohl meinen Anhang "lieber dritter als Pettze" in "nichts ist unmöglich, Nittaya" ändern müssen.

    Gruss.

  8. #17
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MP3 verwallten

    Probier es mit AutoIt3. Kostenlos, Basic Dialekt, kompilierbar und für solche Sachen entwickelt.

    Link: AutoIt V3

  9. #18
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: MP3 verwallten

    Zitat Zitat von phimax",p="387285
    Unser Informatikstudent meint, er könne das schnell mal in Java schreiben....
    Wie heißt es so schön: Never use a scalpel, when you can use an axe.

    find [ALTERPFAD] -type d -exec mkdir -p [NEUERPFAD]/{} \;
    find [ALTERPFAD] -type f -name "*.[mM][pP]3" -exec touch --reference={} [NEUERPFAD]/{} \;

    Ca. 2 Minuten "Entwicklungsarbeit" (ungetestet) und die leeren Dateien hätten anschließend das gleiche Erstellungsdatum wie die Original-mp3-Dateien. Dafür würde ich keinen Compiler anwerfen.

  10. #19
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: MP3 verwallten

    Leider hat sich phimax nicht mehr, bezüglichst des Programmes gemeldet.
    Die Idee war ja die Richtige.
    Kann mir sonst jemand mit was ähnlichem weizter helfen?

    Oder habe ich doch noch Grund zur Hoffnung, @phimax?

    Gruss.

  11. #20
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: MP3 verwallten

    Zitat Zitat von dawarwas",p="390480
    Leider hat sich phimax nicht mehr, bezüglichst des Programmes gemeldet.
    Die Idee war ja die Richtige.
    Kann mir sonst jemand mit was ähnlichem weizter helfen?

    Oder habe ich doch noch Grund zur Hoffnung, @phimax?
    Nun, meinen Vorschlag könnte ich Dir auch als Batch-Datei senden, welche sich per Doppelklick ausführen ließe. Nur wäre mir etwas unwohl dabei, "blind" eine Batch-Datei zu schreiben, die mal eben 4.000 Dateien "nullt".

    Daher mein Alternativvorschlag (falls der Informatikstudent von @phimax nicht mehr aus dem Quark kommen sollte):

    1. Ich benötige von Dir die Info, auf welchem Laufwerk und in welchem Verzeichnis die mp3-Dateien liegen.

    2. Ich sende Dir per Mail eine Batch-Datei zu, welche Du mit Doppelklick ausführen kannst. Dieses Script erzeugt an definierter Stelle (z.B.: direkt auf C: ) ein Inhaltsverzeichnis von Deinem mp3-Verzeichnis.

    3. Dieses Inhaltsverzeichnis sendest Du mir per Mail o.ä.

    4. Ich sende Dir anschließend eine zip-Datei zurück, welche entpackt alle leeren Dateien enthält. Die kannst Du Dir probehalber irgendwo auf die Festplatte hauen, bevor Du ans Löschen gehst.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte