Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

mit notebook online in thailand gprs

Erstellt von biertruckkoenig, 17.06.2006, 22:27 Uhr · 23 Antworten · 2.331 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von biertruckkoenig

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    141

    mit notebook online in thailand gprs

    hallo, habe notebook und in deutschland dafür eine pc carte mit ner sim karte von e plus drinnen

    wie kann ich das teil in thailand verwenden, ist gprs verfügbar, welcher anbieter in thailand bietet sim karte für internet an und welche kosten (zeit oder datenmenge) und welche leistund down und up streem, danke für info


    notebook pc karte
    Dualmode-fähig: für UMTS und GSM/GPRS geeignet

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Hallo
    War gerade im Mai in LOS und hatte auch mein Notebook mit Handy dabei. Habe mir ne normale Karte im Supermarkt oder in den Handyläden von DTAC ( Happy ) gekauft. Man muss nur telefonisch über den Service Gprs freischalten lassen und die Internetprovile auf dem Handy einrichten ( Provile kann man wie bei uns in D über die Webseite von Dtac ), dann geht das Internet ungefähr so schnell wie mit nem normalen Modem in D. Für Email und mal was nachschauen reicht es. Funktioniert auch so ziemlich in ganz Thailand, solange man halt ein Netz hat. Kostet 1 Baht pro Minute, man kann auch einen Festbetrag ( glaube 400 baht für einen Monat ) ausmachen, das geht aber meines Wissens nur mit den Sim-Karten die man in einem Dtac-Büro kaufen muss und nicht mit denen vom Supermarkt; man braucht aber keinen Festvertrag mit monatlichen Gebühren. Andere Anbieter gibt es natürlich auch noch.

  4. #3
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Hallo,

    bei mir Notebook und Siemens ME45 mit Irda, Karte ist 1-2-Call (AIS). Habe allerdings nie etwas freigeschaltet, es ging ganz einfach ;-D Geschwindigkeit etwas unter Modem, liegt aber an den langen Paketlaufzeiten bei GPRS, ist hier in DL auch nicht anders. Kosten ca. 20 Baht / MB, IMHO erfreulich günstig :-) Es ist doch schön wenn man irgendwo zwischen ein paar Reisäckern sitzend mal seinen Freunden mailen kann. E-Plus über Roaming würde ich absolut vergessen, die Kosten sind, wenn man keine Special-Daten-Optionen im Vertrag hat, gelinde gesagt kriminell.

  5. #4
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Wie Neptun schon sagte, es gibt äußerst günstige Angebote bei den Mobilfunkbetreibern für knapp 400 Baht. Wunderbar, um ich Stau zu chatten.

  6. #5
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Wenn die Karte Edge unterstuetzt, dann nimm Dtac, AIS kann das noch nicht.

    Entweder Stundenweise (Abrechnung pro Minute)

    99 Baht 12 Std. , 199 / 50 , 399 / 140

    oder Tageweise (Abrechnung pro Periode)

    1 Tag 49 Baht, 7 / 299 , 15 / 599, 30 / 999

  7. #6
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Also ein Notebook mit nach LOS?

    Ich finde so ein Teil viel zu groß und zu schade, um es in den Urlaub mitzunehmen.
    Zudem hast du dann ein wertvolles Teil mehr, auf das du aufpassen mußt.
    Ein NB würde ich nicht mal mitnehmen, um die geschossenen digitalen Fotos anzuschauen.

    Internetcafes gibts doch überall und zudem sehr billig, zumindest billiger als via Mobilfunk sich einzuwählen und dann im Stau im Nitty einen hübschen Beitrag schreiben, wo gerade die Verbindung abbricht...

    Ist nur meine Meinung.

    Martin

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Zitat Zitat von martinus",p="360512
    Also ein Notebook mit nach LOS?

    Ich finde so ein Teil viel zu groß und zu schade, um es in den Urlaub mitzunehmen.
    Zudem hast du dann ein wertvolles Teil mehr, auf das du aufpassen mußt.
    Ein NB würde ich nicht mal mitnehmen, um die geschossenen digitalen Fotos anzuschauen.

    Internetcafes gibts doch überall und zudem sehr billig, zumindest billiger als via Mobilfunk sich einzuwählen und dann im Stau im Nitty einen hübschen Beitrag schreiben, wo gerade die Verbindung abbricht...

    Ist nur meine Meinung.

    Martin
    Danach wurde hier aber eigentlich nicht gefragt
    Und ein Subnotebook ist nun wirklich weder groß noch schwer, ausserdem ist die Sicherheit dann deutlich höher, als in einem der verseuchten Internetcafés.

  9. #8
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Zitat Zitat von martinus",p="360512
    ...zu groß und zu schade, um es in den Urlaub mitzunehmen.
    Zudem hast du dann ein wertvolles Teil mehr, auf das du aufpassen mußt.

    Internetcafes gibts doch überall und zudem sehr billig
    Ich fahre NIE ohne meinen Computer in den Urlaub. Was soll ich denn machen, wenn sich meine Frau alles mit den Verwandten austauscht, dass sich in den letzten 11 Monaten so angestaut hat? Außerdem akzeptieren die meisten Airlines ein NB als zusätzliches Handgepäcksstück auch in der Eco.

    Ich mag auch nicht in irgendwelchen Hallen neben Warcraft 3 zockenden Kiddies sitzen.

    Zum Preis: Dieses Jahr habe ich ein GPRS Packege von AIS bestellt. Das ist einen Monat gültig und man kann mehrere Stundenkontingente kaufen, z. B. 60 Std. für 214 THB

    Für die GPRS-Notebookverbindung wird nur ein GPRS fähiges Mobiltelefon mit einer Verbindungsmöglichkeit zum PC benötigt. (USB, IrDA oder BT)

    Allerdings ist die Verbindung zuweilen sehr zäh, dafür funktioniert sie überall.

    Gruß Tommy

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Die Preise sind ja immerhin absolut günstig, aber ich kenne auch die Preisentwicklung in Deutschland nicht, war mir jedenfalls immer viiiiiiel zu teuer.
    Nächstes mal nehme ich also auch mein Notebook mit.

  11. #10
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: mit notebook online in thailand gprs

    Muss auch dazu meinen Senf abgeben.
    Bei den Preisen, in den I-Net-Cafes, das eigene Notebook mitzuschleppen, wenn nicht geschäftlich gebraucht, halte ich für nicht nachvollziehbar.
    Aber wie gesagt, jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Notebook in thailand ins Internet
    Von 1udo1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.07, 08:58
  2. GPRS in Thailand
    Von Mr.Lof im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.06, 13:53
  3. Mit GPRS online
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 09:22
  4. Aktuelle GPRS Volumentarife in Thailand
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 19:17
  5. GPRS in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.03, 16:34