Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Mit allen Tricks

Erstellt von siajai, 29.04.2005, 18:50 Uhr · 13 Antworten · 1.639 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Mit allen Tricks

    Das mail habe ich heute bekommen

    Trotz Allem haben unsere Experten ermittelt, dass in etwa jedem zweiten Rechner ein Trojaner steckt und die Passwoerter der Postbank auch weitergeschickt wurden! Um dieses Problem zu loesen wollten wir jeden einzelnen Kunden erneut identifizieren um so die Betrueger zu stoppen! Mit diesem Verfahren versuchen wir Ihnen die hoechste Sicherheit zu bieten! Die Identifizierung wird durch den Nur so koennen wir Sie in Zukunft identifizieren und nur Sie werden Zugriff auf ihr Konto haben!
    Bitte bestaetigen Sie Ihre Daten!


    Tel.: 09604 - 909 99 53
    - Name
    - Kontonummer
    - PIN
    - TAN (zwei gueltige TANs senden)

    Oder senden sie ihre Daten an:
    Fax.: 09604 - 909 99 54
    Hoffentlich fällt da keiner drauf rein

    Grüsse :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Mit allen Tricks

    .....zwei TAN's .....

    .....tja, einmal klauen reicht denen wohl nicht.....

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Mit allen Tricks

    Bevor man sich bei der Postbank direkt einloggen kann kommt folgende Meldung:

    Sehr geehrte Kundin,
    sehr geehrter Kunde,

    immer wieder versuchen Betrüger, mit gefälschten eMails an personenbezogene Daten zu gelangen. Mit dieser Betrugsmasche, die unter dem Namen "Phishing" (=Password Fishing) bekannt geworden ist, werden wahllos ausgesuchte eMail-Besitzer unter einem Vorwand aufgefordert, bestimmte Daten, wie z.B. Bankzugangsdaten, auf einer Internetseite einzugeben. Dabei kopieren die Betrüger täuschend echt das Aussehen von vertrauenswürdigen Unternehmen.

    In letzter Zeit wurden beispielsweise in mehreren Schüben eMails mit dem gefälschten Absender "security@postbank.de" und einem Link auf eine gefälschte Loginseite des Postbank Online-Banking versandt. Die Postbank hat sofort nach bekannt werden reagiert und eine Abschaltung der gefälschten Seiten veranlasst.

    Bitte beachten Sie: Die Postbank fordert Sie niemals per eMail auf, kontobezogene Daten im Internet einzugeben. Geben Sie niemals auf einer Seite Kontonummer, PIN und TAN-Nummern ein. Zu wichtigen Verhaltensregeln im Internet und zur Prüfung der Echtheit von Postbankseiten, beachten Sie bitte unbedingt unsere Sicherheitshinweise.
    Es sollte somit klar sein auf diese Mails nicht einzugehen.

    Gruß René

  5. #4
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Mit allen Tricks

    Ein Bildchen mit einem statischen Text

    Das gibt es HIER ZUM
    selberbasten.

    Grüsse :-)

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Mit allen Tricks

    Phishers Phritz phisht neuerdings per Telefon

    "Sehr geehrter Postbankkunde, bestätigen Sie Ihre PIN und TAN bitte unter der folgenden Telefonnummer:" So ähnlich klingt die E-Mail, die heute in der heise Security-Redaktion und bei Lesern aufschlug. Nachdem der gelehrige Internet-User inzwischen verstanden hat, nicht auf jeden Link zu klicken, der aus vermeintlich zuverlässiger Quelle stammt, muss er sich nun auch noch einprägen, nicht bei jeder Telefonnummer anzurufen, über die Bösewichte seine wertvollen Daten sammeln möchten[..]

    Quelle und weiter: heise

  7. #6
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Mit allen Tricks

    Auf diese billigen Phishing-Versuche fällt doch hoffentlich keiner mehr rein, der hier im Nittaya unterwegs ist.

    Martin

  8. #7
    Avatar von MikeChang

    Registriert seit
    28.08.2004
    Beiträge
    192

    Re: Mit allen Tricks

    Das war eine Offensive gegen Antispam.de

    Bei der Mail handelt es sich offenbar um einen Angriff gegen die Antispam-Initiative antispam.de, deren missbrauchte Anschlussnummern seit der Spam-Welle nicht mehr zur Ruhe kommen. Einer der Antispam-Aktivisten bestätigte gegenüber heise Security, dass derzeit auch die Web-Site der Organisation einem D-DoS-Angriff ausgesetzt und quasi nicht mehr erreichbar ist.

  9. #8
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Mit allen Tricks

    Postbank will TAN-Verfahren ändern

    Ende letzter Woche waren Postbank-Kunden wieder Ziel von Phishing-Mails -- diesmal sollten Anwender ihre PIN und TAN allerdings per Fax übermitteln. Nicht zuletzt wegen dieses Vorfalls will die Postbank im Kampf gegen Phishing weitere Maßnahmen ergreifen. So sollen Online-Überweisungen zukünftig auf 3000 Euro begrenzt werden, wie es bereits beim Telefon-Banking seit Jahren der Fall ist. Das Limit würde nach Meinung der Postbank Betrugsversuche unattraktiver machen. Zusätzlich soll ab kommenden Sommer das TAN-Verfahren verbessert werden. Eine erforderliche TAN wird dann nicht mehr vom Kunden aus der vorliegenden Liste ausgewählt, sondern per Zufallsprinzip von der Postbank abgefragt.

    Quelle und weiter: heise

  10. #9
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Mit allen Tricks

    Zitat Zitat von martinus",p="241526
    Auf diese billigen Phishing-Versuche fällt doch hoffentlich keiner mehr rein, der hier im Nittaya unterwegs ist.

    Martin
    <(((>< Phishing

    Damit hab ich mir Jahre lang (von 95 an) bei AOL Mitgliedspasswoerter geschnappt. War aber sehr langweilig und zeitraubend.

    So um 97 rum war das punten sehr beliebt. D.h. jemanden mit Telegrammen fluten bis er aus der Leitung fliegt. Haben die Kiddies gerne gemacht um jemanden zu aergern. Naja, ich hab gedacht: Schreibste mal ein Programm das die main.idx von AOL ausliest (in der das PW verschluesselt gespeichert ist) und mir dann das PW samt Mitgliedsnamen bequem per email schickt. Lief super. So an die 200 PWs pro Tag. Hatte auch ein paar Lotsen erwischt. :P
    Und die konnte man damals gut traden gegen Software. Zu der Zeit war man ausschliesslich auf FTPs um sich Sachen zu saugen. Und da das Ratio 3:1 war (Also fuer 3MB DL 1 MB UL auf den Server) war das PW Geschaeft seeeehr zeitsparend.

    Das da heute noch Leute auf so etwas offensichtliches reinfallen.

    Von moralapostelischen Schlechte-Gewissen-Einredungsposts bitte ich abzusehen. Statt dessen bitte Kraenze oder Geldspenden.



    Ciao
    Ricci

  11. #10
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Mit allen Tricks

    Ist ja schon verjährt, insofern hast du Glück...das ist ein öffentliches Forum

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. iPad - Tips und Tricks
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.12, 12:52
  2. Phuket, Bangkok; Tipps und Tricks gesucht.....
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 15:13
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 05:36
  4. Heiraten - wo und vor allen wen?
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.04.03, 13:11