Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Millionen Zugangsdaten gestohlen

Erstellt von Willi, 21.01.2014, 12:51 Uhr · 22 Antworten · 3.732 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064
    Rückantwort kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. Also seid euch nicht so sicher ;)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Mal drauf achten. Bisher habe ich mit vier Adressen keine Rückmeldung.

    Aber das ist schon perfide. Die können sich Passwörter, z.B. von amazon, zur E-Mail-Adresse schicken lassen und dann fröhlich auf Einkaufstour gehen. Ich versuche, möglichst selten meine Konto- der Kreditkartendaten zu speichern. Aber manchmal muss man. Bei der Kreditkarte gibt es ja noch die Prüfnummer, vielleicht hilft das, man muss die Kreditkarte physisch vor sich haben.

  4. #13
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Das Problem ist ja eher, dass man oftmals das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzt (hatte ich auch früher mal so gemacht) und die wenigsten auch ihr Passwort ändern. "Perfekt" sind dann diejenigen, die ihre Passwortliste auch noch in Word auf dem Rechner hinterlassen - man kann da gleich auch den Schlüssel vor die Haustüre legen

    Eine Bekannte hatte gestern eine Rückmail, es war eine email Adresse, die sie nur bei Facebook nutzt (alle anderen sind wohl ok).

  5. #14
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Mal drauf achten. Bisher habe ich mit vier Adressen keine Rückmeldung.

    Aber das ist schon perfide. Die können sich Passwörter, z.B. von amazon, zur E-Mail-Adresse schicken lassen und dann fröhlich auf Einkaufstour gehen. Ich versuche, möglichst selten meine Konto- der Kreditkartendaten zu speichern. Aber manchmal muss man. Bei der Kreditkarte gibt es ja noch die Prüfnummer, vielleicht hilft das, man muss die Kreditkarte physisch vor sich haben.

    Hilft bei mir leider nicht, denn ich kenne meine CVV auswendig...555

  6. #15
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Rückantwort kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. Also seid euch nicht so sicher ;)
    Chip berichtet von Wartezeiten bis zu 5 Stunden, ein Nutzer hat anscheinend nach 30 Stunden eine mail bekommen.
    Keine Mail vom BSI – was bedeutet das? - CHIP

  7. #16
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    .. bei der Kreditkarte gibt es ja noch die Prüfnummer, vielleicht hilft das, man muss die Kreditkarte physisch vor sich haben.
    Jeder Tankwart, kriminell begabte Kellner oder auch Hotelier kann sich die Prüfziffer merken und erst mal Leistungen weltweit einkaufen. Aber es gibt eine Zahlungsgeschichte für jeden Karteninhaber und bei auffälligen Überschreitungen rufen die Kartenfirmen direkt zurück.. bekam seinerzeit aus Schottland einen Anruf von AMERICAN EXPRESS ob ich letzte Woche in Tokio teure Videotechnik eingekauft hätte.. Asien passt ja, aber nach Verneinung wurden die Summe sofort ausgebucht und war auf der nächsten Abrechnung gar nicht zu sehen. Manchmal hat Überwachung auch ihre nützlichen Seiten.

  8. #17
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Das habe ich bei AMEX auch erlebt. Ich werde diese Karte wegen der schlechten Akzeptanz weggeben (und wollte sie nie, wurde zwangsumgestellt), aber nach dem Onlinekauf eines italienischen Zugtickets sperrte man die Karte vorsichtshalber und schrieb mich an, ob das okay sei. Soweit, so gut. Allerdings ging das per Briefpost vor der Abreise, und wäre ich unterwegs gewesen, hätte ich mit der gesperrten Karte dumm aus der Wäsche geschaut.

    Im letzten Jahr wurde eine zweite Karte von mir "missbraucht". Es kann nur über Buchungen in/zu Asien passiert sein. Die Sache wurde mit solcher Schnelligkeit vollständig reguliert (mir entstand kein Nachteil), dass mir völlig klar ist, dass Kreditkartenbetrug ein Massendelikt ist, der Schaden aber so gering bleibt, dass er marginal ist im Vergleich zum Gesamtvolumen des Kreditkartengeschäfts.

    Die berechtigte Warnung, man solle die Kreditkarte NIEMALS aus den Augen lassen, ist ja okay, aber in der realen Umsetzung schwierig. Selbst hinter dem Empfangstresen des Hotels kann man mit einem Kartenrohling in Sekunden eine Kopie ziehen.

    Und in punkto E-Mail-Betrug habe ich noch immer keine Rückmeldung.

  9. #18
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Bei den Visa- und Mastercard-Kreditkarten gibt es das "3D-secure" Verfahren für online-Transaktionen, da reicht dann der Prüfcode auf der Karte nicht mehr.
    Dort wird man während des Bezahlvorganges auf eine Webseite des Kartenherausgebers geleitet, muss dort sein festgelegtes Passwort eingeben, davor wird nicht auorisiert.

    Bei Amex habe ich erst letzte Woche erlebt, dass beim online-Shopping mit abweichender Versand-Adresse (abweichend von der Rechnungsadresse, die man für die AMEX hat) auch alles blockiert wird. Musste dort beim Kundenservice anrufen, um die Zahlung zu autorisieren. Finde ich ganz gut, und bestätigt meine Meinung immer wieder, dass die Kreditkarte eines der sichersten Zahlungsmittel ist.

  10. #19
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wer mal die USA besucht hat weiß, dass man ohne zwei Kreditkarten meist kein ordentliches Auto anmieten kann. VISA selbst hat zwar die höhere Akzeptanz, aber AMEX ist sicherer und noch ein Pluspunkt: in der goldenen Ausführung ist man für 13,98€ auf weltweiten Reisen bis 107 Tage krankenversichert.

  11. #20
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170
    Aber mit 100 € Selbstbeteiligung

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Millionen Kriegsgegner.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 11:54
  2. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  3. Medaillengewinner erhalten 71 Millionen Baht
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.02, 19:18
  4. "Arzt-Karte" gestohlen
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.02, 07:20
  5. The Nation: 1 Millionen Baht Projekt
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.02, 02:37