Ergebnis 1 bis 4 von 4

Maya 44 USB

Erstellt von dawarwas, 12.06.2006, 13:27 Uhr · 3 Antworten · 806 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Maya 44 USB

    Hi,
    habe gerade meine neue Maya angeschlossen. Leider kriege ich da wieder x nichts hin.

    Auch waren bei der Karte keine Programme dabei. Wisst Ihr ein kleines Tool mit dem ich ledeglich die Musik aus meinem Mischer aufnehmen kann, aber gleichzeitig auch mit der Maya kann?

    PS: Das Prg. muss Asio fähig sein.
    Gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Maya 44 USB

    Da dir bis heute noch niemand geantwortet hat, gehe ich davon aus, daß auch andere nicht wissen, was Maya ist.

    Eine Steckkarte die mit Audio zu tun hat, aber keine Soundkarte ist?

    Kannst du nähere Angaben machen oder hast du das Problem bereits gelöst?

    Viele Grüße
    Robert

  4. #3
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Maya 44 USB

    Ist ne externe Soundkarte, weitere Info's und Testbericht hier :


    http://homerecording.de/modules/news...hp?storyid=204

  5. #4
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Maya 44 USB

    Ja, genau das ist sie.

    Allerdings ist die Instalation doch mehr als Knifflig. Da sollte man sich schon was mehr mit seinem Rechner beschäftigen.

    Ich folgte anfangs auch der in diesem Test vorgeschlagenen Instalation, bis ich merkte das dieser Test vom 08.12.2003 war und somit nicht mehr "up to date".

    Meine Probleme habe ich aber so weit in den Griff bekommen, das ich Aufnehmen oder Höhren kann.

    Wenn es ins Eingemachte geht, z.B. mehrere Sachen gleichzeitig zu machen, fängts wieder an. Da kommen dann Begriffe wie "Volldublex, Puffergrösse, Bugs, Dropouts, Glitsches oder Latenzwerte", um nur ein paar zu nennen, zu Tage.

    Bin aber gerade dabei mich x bei Wave Lab ein zu lesen. Hoffe das ich das 400 Seiten Handbuch noch dieses Leben zu Ende bekomme.

    Ob ich meine Soundkarte aber damit voll unter Kontrolle kriege, weis ich noch nicht. Aber zumindestens bekomme ich ein etwas breiter gefächertes Wissen in dieser Materie.

    Mein grösstes Problem aber ist es zu Zeit noch, wenn ich von meinem Mischer aufnehme (das mache ich noch über Feurio) und es ertönt irgend ein anderes Geräusch auf meinem Schleppttop (z.B. wenn ein Signal vom öffnen irgend eines Fensters erklingt), schmiert mir Feurio ab und meine Aufnahme ist im Nirvana.

    Nun ja, nur die Ruhe kanns bringen.

    Gruss.

Ähnliche Themen

  1. Maya: I love Farang
    Von Talkrabb im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.11, 17:36