Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

Erstellt von Andii, 02.09.2008, 21:24 Uhr · 12 Antworten · 1.483 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andii

    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    64

    mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Hey,

    habe bei meinem letzten Aufenthalt (da ich leider nur einen Stick mitgenommen hatte) einen SONY Speicher- Memorystick mit 1 GB in einem "normalen" Geschäft gekauft.
    Normalerweise hätte ich in Asien nicht unbedingt so nen Ding gekauft - es blieb mier aber nichts anderes übrig.
    (Das Ding war nicht allzu teuer, hatte schon die Vermutung dass das Sony-Logo nur draufgepinselt ist).

    Nun kommt nach ca. 150 Bildern (Kapazität längst nicht voll) immer ne Fehlermeldung, ich kann zwar mehr fotografieren, erscheint aber nicht in der Ansicht und lässt sich auch nicht auf den PC bringen.

    Was würdet ihr machen? Eben nur im Notfall für die 150 Bilder benutzen, oder zu Sony einschicken und dort mal drüberschauen lassen (wie gesagt hab ich keine Ahnung ob es ein Original (sieht zwar so aus, aber man weiß ja nie) ist oder nicht?
    Können die mir das Ding im Zweifelsfall wegnehmen oder mich sogar noch drankriegen?

    Schonmal danke! Gruß
    Andii

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Zitat Zitat von Andii",p="627495
    Was würdet ihr machen?
    Entweder wegschmeißen und einen neuen kaufen, oder so wie ich, die ganze Sony-Kamera verkaufen und durch einen Photoapparat mit Standardspeicherkarten ersetzen.
    SD-Karten bekommt man nämlich mittlerweile nach geworfen (zumindest die kleineren bis zu 4 GB).

    Mal nebenbei, hatte vor Jahren einen zwergen kleinen USB-Stick der Firma Pertec in Thailand gekauft (nur ein GB groß). Hatte das Teil letzthin versehentlich in der Hemdtasche stecken lassen und mit gewaschen.

    Von der äußerlichen Beschriftung ist kaum noch was da, aber das Ding funktioniert immer noch einwandfrei.

  4. #3
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Micha, das mit der neuen Kamera ist ne gute Idee. Ich habe auch dies Sony-Memorystick duo oder sonstige Abarten gründlich satt und mir für den Hausgebrauch eine Zweitdigicamera zugelegt,
    Kodak EasyShare M1033 für €140.- (Saturn 199.-) sowie SD-Card mit 4 GB € für 10.-. Frag mal was das bei Sony kostet.
    Die Kamera nimmt zudem Video`s in HD-Qualität auf.

  5. #4
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Zitat Zitat von Andii",p="627495



    Was würdet ihr machen? Eben nur im Notfall für die 150 Bilder benutzen, oder zu Sony einschicken und dort mal drüberschauen lassen (wie gesagt hab ich keine Ahnung ob es ein Original (sieht zwar so aus, aber man weiß ja nie) ist oder nicht?
    Können die mir das Ding im Zweifelsfall wegnehmen oder mich sogar noch drankriegen?

    Schonmal danke! Gruß
    Andii
    Drankriegen können sie Dich nicht, da haben die ja auch keinerlei Interesse dran. Wäre vielleicht interessant, das Ding tatsächlich einzuschicken, einfach um rauszufinden, was wirklich damit los ist. Ich vermute, es ist einfach eine Fälschung mit weniger Kapazität als angegeben.

    Ansonsten würde ich das proprietäre Sony-Zeugs auch in die Tonne treten. SD-Karten sind Standard und mittlerwiele wirklich spottbillig.

  6. #5
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Zitat Zitat von Mr. D",p="627539
    Wäre vielleicht interessant, das Ding tatsächlich einzuschicken, einfach um rauszufinden, was wirklich damit los ist.
    wenn man wirklich mal überlegt. die fotos haben einen ideellen wert. sind zum teil futsch. ansonsten, der aufwand lohnt nicht. zumal der kauf in THL getätigt wurde und mit sicherheit kein kaufbeleg mehr vorliegt.

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Ich habe zwei Sony Digicams, zwar älterer Bauart aber die Zuverlässigkeit und gute Objektive sind der Punkt. Die Sony Memorysticks bekommt man bei EBAY inzwischen auch für ein Appel und ein Ei teils mit defekter Camera dazu. So habe ich inzwischen mehr Sticks als ich voll fotografieren könnte. Dazu noch zwei defekte Cameras für die langen Winterabende wenn Frauchen schläft :-).

    Ach so Vollwaschgang :-), normale Speichersticks (deren 3) haben alle mindestens einen Vollwaschgang incl. Weichspüler hinter sich. Vergesse die Dinger öfters in der Tasche. Riechen jetzt gut, kein Datenverlust, funktionieren nach wie vor 1A.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    von was reden wir ?

    zur Zeit hat bei uns Saturn Hansa USB memory sticks,
    4 GB für 9 Euro im Angebot

    mein Tip,
    belaste dich nicht mit dem Alten, und hau weg

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Zitat Zitat von DisainaM",p="628490
    von was reden wir ?

    zur Zeit hat bei uns Saturn Hansa USB memory sticks,
    4 GB für 9 Euro im Angebot

    mein Tip,
    belaste dich nicht mit dem Alten, und hau weg
    jawohl, umsatz braucht der handel.

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Kensington 4GB USB Stick im Tesco/Lotus hier immerhin noch 1200.-!


    Habe einen 1GB mit Firefox, GoogleEarth und Open Office portable.... und einige Hilfs-Proggies wie Anti-Vir, Lock Folder etc.... und immer noch Kapazitaeten frei...schon fast 'n Microlaptop ohne Schirm und Tastatur, das steht aber Heute auch schon ueberall rum - braucht kein Mensch mehr mitschleppen - ich reise - wenn dann - gern light!

  11. #10
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: mal was anderes: Memory Stick - original oder Fälschung

    Ich hab nen Adapter, hinten kommt die SD-Karte rein, ist wie ein USB-Stick nur besser :-)



    http://www.pearl.de/a-PE7368-1130.shtml

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.13, 10:20
  2. krabi oder doch was anderes?
    Von ron2602 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.09.11, 16:07
  3. USB Stick oder DVD RW
    Von dear im Forum Computer-Board
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.08.08, 12:23
  4. Memory - Stick ohne Funktion
    Von brunon im Forum Computer-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.08, 08:25
  5. sdhc memory karte
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.07, 18:47