Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

MacOSX - Themen

Erstellt von strike, 14.11.2009, 12:57 Uhr · 38 Antworten · 3.372 Aufrufe

  1. #21
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    Mit SnowLeopard warte ich noch ein bissel. Die DVD liegt zwar schon hier, aber wie auch unter Windows gibt es grade in der Anfangszeit Probleme unter 64 Bit.

    Bei OSX 10.6 kann man zum Glück beim Systemstart wählen, ob man das OS im 32 oder im 64 Bit Modus starten möchte.

    Im 64 Bit Modus gibt es insbesondere bei Treibern, die nicht in 64 Bit vorliegen Probleme. Gleiches gilt übrigens auch für Windows.

    Für SnowLeopard gibt es ein Tool bei dem man festlegen kann in welchem Modus gebootet wird.

    http://www.macupdate.com/info.php/id...-mode-selector

    Gleiches ist auch mit Bordmitteln zu erreichen. einfach 3 und 2 oder 6 und 4 beim Systemstart gedrückt halten.

    Die T-Mobile Web n Walk Software soll ja nach dem Update jetzt 64 Bit fähig sein.
    Der Blackberry Desktop Manager hat im 64 Bit Modus ähnliche Probleme. Der zugehörige USB Treiber funktioniert nicht, somit kann man einen angeschlossenen Blackberry nicht synchronisieren.

    Allgemein stellt sich die Frage, ob man 64 Bit wirklich benötigt. Erst ab mehr als 4 GB RAM macht 64 Bit so wirklich Sinn. Gilt für Windows, sowie OSX.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    Zitat Zitat von strike",p="795512
    Hier können und dürfen zukünftig Themen rund um den Mac angesprochen werden.
    Damit wird sich die Verärgerung der Member in Grenzen halten, die die Windows - Thread "rein" halten wollen.
    Stimmt, hatte ich vergessen --Sorry!--. Im Land der Gartenzwerge muss alles seine Ordnung haben, daran muss ich mich erstmal wieder gewöhnen.

  4. #23
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: MacOSX - Themen

    SCNR
    Zitat Zitat von a_2",p="795617
    Im Land der Gartenzwerge
    User strike ist (für dich) ein ein Bewohner dieses Landes? ;-D

  5. #24
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    Nö, hatte ich Ihn explizit erwähnt?

    Edit: HINT -> http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=795483

  6. #25
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: MacOSX - Themen

    Was ist eigentlich aus der MacOX Version geworden, die auf 'nicht-apple-lizenzierter' Hardware laufen soll(te)?

    Habe hier noch eine DVD mit einer Betaversion liegen, die sich theoretisch (habe ich noch nicht weiter probiert) installieren lassen würde.

  7. #26
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    Zitat Zitat von phimax",p="795634
    Was ist eigentlich aus der MacOX Version geworden, die auf 'nicht-apple-lizenzierter' Hardware laufen soll(te)?

    Habe hier noch eine DVD mit einer Betaversion liegen, die sich theoretisch (habe ich noch nicht weiter probiert) installieren lassen würde.
    Soll angeblich funktionieren, sogar mit einer unmodifizierten OSX Version. Es gibt da Bootloader die die Apple Firmware EFI beim Systemstart emulieren.

    Ein Arbeitskollege wollte das mal ausprobieren. Ich frage ihn mal wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

  8. #27
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: MacOSX - Themen

    Wäre interessant, denn ich (als Ex-MacOS8-User) würde gern mal ein aktuelles MacOS testen ohne Steve (über Hardeware) zu sponsoren - Sponsorgelder an Bill reichen :-)

  9. #28
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    ... obwohl ich die aktuelle Apple Hardware auch nicht unattraktiv finde, Apple und OSX mal hin oder her.

    Der iMac 27" ist so als All-in-one Gerät mal nicht schlecht. Das meiste des Kabelsalates entfällt und vom Design macht das Gerät schon was her. Die Quadcore Version sollte auch einiges an Leistungsreserven haben.

    Wer kein OSX benutzen möchte, kann ja auch mit Bootcamp Windows installieren.

    Preislich ist das Gerät zwar nicht mit den Discounterangeboten zu vergleichen. Aber objektiv gesehen auch nicht überteuert.

    Ok, die Multimedia PC's vom Discounter glänzen mit Ausstattung wie einem 128-in-1 Kartenleser, DVB-T-C-S-VHS-DVD-Betamax Empfangsstick und 10 USB Anschlüssen an jeder der 6 Gehäuseseiten. Nur, wer braucht das denn alles das wirklich als Privatuser?

    Im Jahre 2000 hatte mein alter iMac schon USB Anschlüsse an der Tastatur, das rumkriechen unter dem Tisch um einen Anschluss für den USB Stick zu suchen entfiel also. Ok, findige PC Benutzer haben sich ein USB Verlängerungskabel auf den Tisch gelegt.
    Bei Apple wurden damals (kam 2002 glaube ich) die Monitore via ADC angesteuert. Hat sich leider nicht durchgesetzt, denn mittels eines einzigen Kabels Bild, Strom, USB und Firewire(?) vom Rechner zum Monitor zu bringen wäre ja auch zu einfach gewesen.

    Bei einigen meiner Bekannten und Arbeitskollegen steht der PC im Wohnzimmer, oder im Schlafzimmer. Gut gebettet in eine Korona aus Kabeln, welche oftmals noch weihnachtlich mit Staubflöckchen verziehrt sind.

    Ist im Schein der LED's hübsch anzusehen für Leute die es mögen.

    Ich will jetzt hier niemanden überreden auf Apple umzusteigen, die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen. Licht und Schatten gibt es wie überall auch in der Computerwelt und jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

    Allerdings gibt es grade in letzter Zeit viele die auf der "Apple ist Cool" Welle schwimmen und dann nach dem Umstieg bitter enttäuscht sind weil ja alles anders ist und man erstmal umlernen muss.
    Wenn man von einem VW mit Schaltgetriebe auf einen Benz mit Automatik wechselt ist auch vieles anders. Lichtschalter, Handbremse und Schaltung z.B.
    Da muss man sich halt auch dran gewöhnen, hat alles seine Vor- und Nachteile.

    Im Grunde wäre es mir schon Recht, wenn Apple wie bisher ein Nischenhersteller bleiben würde und damit weniger interessant für die Hersteller von Viren, Würmern und Trojanern.

  10. #29
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: MacOSX - Themen

    Jetzt mach´ mir mal meine ´Schlangengrube´ nicht madig

    Hast´ schon Recht, für ´Nicht-Spieler´ ist eine All-In-One Lösung völlig ausreichend. Vieles wofür man USB Anschlüsse bräuchte, kann man einbauen (WLAN, BT, TV, Cam/Mikro).

    Was mich bei Apple (immer noch) stört: Oft ist Apple nur mit Apple kompatibel (und das hat eben seinen Preis). OK, mittlerweile ist Apple wohl etwas offener geworden.

    Meine privaten ´Markenansprüche´ liegen allerdings nicht im Bereich Consumer-PC und daher fehlt mir der Apple-Button auf meinem Auto nicht wirklich

  11. #30
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: MacOSX - Themen

    Wenn Du einen Apple Aufkleber für Dein Auto willst, schick mir Deine Adresse via PM. Ich habe noch ein paar :-P .

    Spielen tue ich mittlerweile nur auf der Konsole. Denn immer wenn ein Spiel rauskam, das mich interessierte war meist mal wieder PC Aufrüsten angesagt. Das ist dann im Laufe der Zeit irgendwann teurer als eine Konsole + Spiele.

    Eine XBOX kostet heute fast weniger als eine aktuelle Spiele Grafikkarte, wenn ich da noch richtig informiert bin.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verschwinden von Themen
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 00:47
  2. Ernste Themen
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 20:22
  3. Themen Passworteingabe
    Von Kon Talüng im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 21:53
  4. Benachrichtigungen bei Themen
    Von matthi im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 17:21