Ergebnis 1 bis 5 von 5

Linux-Freak gesucht

Erstellt von Rene, 18.04.2006, 14:33 Uhr · 4 Antworten · 527 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Linux-Freak gesucht

    Hab mal ein Anliegen an die Linux-Freaks. Ich möchte gern einen PC unter Suse 10.0 als X-Terminal an einer AIX nutzen. Unter Windows kein Problem, da habe ich X-Deep32. Das gleiche möchte ich nun unter Linux auch machen, d.h. in einem Fenster den kompletten Desktop auf der AIX sehen und nicht nur eine einzelne Anwendung starten. Jemand eine Idee? :???:

    Gruß René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Linux-Freak gesucht

    Wo ist das Problem?

    Du musst nur den Desktopmanager (CDE?) auf der AIX Maschine starten und das Display mit -display auf den Linuxrechner umleiten.

    Vorher musst Du allerdings mit Xauth ein Magic Cookie auf beiden Rechnern erstellen.

    Ansonsten, VNC.

  4. #3
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Linux-Freak gesucht

    Hier das ganze mal in Kurzform erklärt...

    X-Windows funktioniert folgendermassen, ein Programm schickt dem X-Windows Server sein Fenster. Dabei ist es egal ob nun die Anwendung und/oder der X-Windows-Server auf einem oder getrennten Rechnern laufen.

    Die Anwendung schickt sein(e) Fenster und Ausgaben an den X-Windows-Server und dieser schickt die Mausbewegungen, Mausklicks und Tastatureingaben an die Anwendung.

    Somit können Programme und deren Darstellung (Fenster) auf zwei getrennten Maschinen laufen.

    X-Windows selbst hat keinerlei Oberfläche, nur einen grauen Hintergrund und einen Mauspfeil.

    Fenster, Menüs, etc werden vom Windowsmanager erzeugt. Der Fenstermanager ist nichts anderes als ein Programm was Menüs anzeigt und dem Benutzer eine Oberfläche bereitstellt. Bei Windows, z.B. die Taskleiste und das Startmenü.

    Wenn man den Fenstermanager auf einem anderen Rechner startet und sich die Anzeige (display) auf den eigenen Rehner umleitet, dann erscheint der "Desktop" des anderen Rechners auf dem Bildschirm des eigenen Rechners. Die Oberfläche und alle gestarteten Programme laufen aber nicht auf dem eigenen Rechner!

    Das funktioniert mit einzelnen Programmen (wie im Link beschrieben) oder auch mit einem kompletten Desktop.

    Wird die Netzwerkverbindung unterbrochen, werden alle Programme die auf dem anderen Rechner gestartet wurden beendet.

    Soweit im kurzen

    Stefan,

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Linux-Freak gesucht

    Danke

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Linux-Freak gesucht

    @Rene

    ...lass das!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  2. Linux - Erfahrungen etc.
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 10:55
  3. Linux 9.0
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 07:09
  4. Linux
    Von PH im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 19:19
  5. Linux
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 19:24