Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 72

Linux - Erfahrungen etc.

Erstellt von phimax, 16.03.2008, 21:20 Uhr · 71 Antworten · 5.406 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Zitat Zitat von phimax",p="770747
    das war bei MacOS so
    Habe gestern mal den Snow Leopard installiert.
    Das OS ist jetzt gefühlt doppelt so schnell wie vorher :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    strike, feste IP = kein DHCP.
    Der DNS wird imo dann über den Standardgateway bereitgestellt.

    W7 läuft auf einer alten Hardware auch fühlbar schneller, als Vista oder ein mit (teils sinnlosen) Erweiterungen überfrachtetes XP.

    Doch schau mal in den W7 Thread, was da jetzt schon an Tips&Trick gehandelt wird...

    Eine Standard-Installation (nach Herstellervorgaben) läuft, ein Vorinstalliertes BS sowieso. Nur wenn du es dann nach Wünschen anpassen möchtest, dann fangen meist die Probleme an

  4. #63
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Zitat Zitat von phimax",p="770758
    strike, feste IP = kein DHCP.
    Der DNS wird imo dann über den Standardgateway bereitgestellt.

    phimax,

    was steht in Deiner #less /etc/resolv.conf ?
    Wenn da nichts drin steht mach ein #vi /etc/resolv.conf und trag Dein GW ein.
    Was sagt nun ein #ping 193.99.144.85 ?
    Was sagt #nslookup heise.de ?
    Oder ein #dig heise.de ?
    Oder ein #host heise.de ?
    Falls das nichts bringt noch ein #vi /etc/resolv.conf und Eintrag nameserver T-Online

    z.Bsp. für Deutschland:

    Hannover: 217.237.149.161
    Leipzig: 217.237.149.225
    Frankfurt: 217.237.150.33
    Köln: 217.237.150.97
    Ulm: 217.237.150.141
    Hamburg: 217.237.150.225
    Berlin: 217.237.151.33
    München: 217.237.151.97
    Stuttgart: 217.237.151.161
    Dortmund: 217.237.151.225

    Was sagt ein #netstat -r ?
    Und so weiter und sofort ...

  5. #64
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Ich schaue Montag in der Firma mal nach

  6. #65
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    @ phimax

    Trag bei DNS dein Gateway ein und dann sollte auch das Internet funktionieren.

    Ich hab in der Firma bei meinem Windowsrechner nachgeschaut, wie die Angaben lauten und dann im Ubuntu oder sonst. Distries ergänzt.
    Bis jetzt hab ich es immer geschafft ins WWW zu kommen.

    Allerdings könnte sich noch u.U. ein Blick in den IE lohnen, guck mal im Register = Verbindungen und dann im Button "LAN-Einstellungen".
    Bei uns ist der 2. Eintrag von oben wichtig, dort steht ein Proxy-Script drin.... naja, eben BigBrother - die Firewall der Firma - is watching.

    Martin

  7. #66
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    @ Thaimax

    die gleiche Erfahrung in Sachen Stabilität von Linux hab ich mit Ubuntu 9.04 und Debian Lenny auch gemacht.

    Beim Ubuntu 9.04 hab ich noch ein bißchen rumgespielt aus welchen Quellen die automat. Updates geholt werden dürfen.
    Es lief bis zu dem Zeitpunkt gut, bis ich anfing, alles was mit WLAN, Bluetooth, PDA zu tun hatte entfernt hatte.
    Beim nächsten Systemstart hat sich der Rechner alles das wieder holen wollen und schließlich aufgehängt.

    Nach mehreren Hängern und abgebrochenen Systemupdates ging der Ärger los, bis ich mich nicht mehr ärgern ließ und die nächste Live-Distri-CD/DVD ins Laufschwerk schob und rebootete.

    Bessere Erfahrung in Bezug auf
    - Handling
    - Geschwindigkeit und
    - Installation
    als mit Ubuntu 9.04 hab ich nun mit
    Linux Mint 6 Felicia und schlechtere mit dem Dreamlinux 3.5 gemacht.

    Nach vielen Mißerfolgen bin nun wieder bei unserem Debian Lenny gelandet.

    Martin

  8. #67
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Martinus,

    Linux Mint hab ich noch nicht ausprobiert, soll aber das "bessere" Ubuntu sein. Gelesen hab ich schon einiges darüber.

    Ja, Debian stable ist wirklich der Fels in der Brandung bei all den unzähligen sich auf dem Markt befindenden Betriebssystemen. Mit stable hatte ich wirklich noch nie irgendein Problem, läuft alles rund, und ein Rechner mit 512MB Ram ist mehr als ausreichend um meinen ganzen Bürokram zu erledigen, Filme anzusehen, chatten, VOIP, Filesharing, Usenet-Saugen,..... die Sachen laufen trotz der schlechten Rechnerperformance problemlos gleichzeitig, ohne Geschwindigkeit vermissen zu müssen, oder irgendwelche "Hänger" zu haben.

  9. #68
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Zitat Zitat von martinus",p="771041
    bis ich anfing, alles was mit WLAN, Bluetooth, PDA zu tun hatte entfernt hatte.
    Nur so eine Idee:
    hast Du ein #apt-get remove [highlight=yellow:aa82177155]––purge[/highlight:aa82177155] package bzw. nach dem #dpkg--remove program auch ein [highlight=yellow:aa82177155]purge[/highlight:aa82177155] gemacht?
    Eigentlich kenne ich nichts Genialeres als die Paketverwaltung unter GNU/Debian-Linux

  10. #69
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Zitat Zitat von strike",p="771046
    ...hast Du ein #apt-get remove [highlight=yellow:ba678af461]––purge[/highlight:ba678af461] package bzw. nach dem #dpkg--remove program auch ein [highlight=yellow:ba678af461]purge[/highlight:ba678af461] gemacht?...
    Nein, über die Konsole hat ich den Befehl nicht eingegeben.

    Ich hab stattdessen die Klicki-Bunti-Paketverwaltung benutzt und dort die Installationspakete nach der Deinstallation entfernt.
    Aus der Windows-Adminecke kommend, hab ich das nach Besten Wissen und Können mit nochmaligen Durchschauen aller Einstellungen die Entfernung der Pakete durchgeführt.

    Da ich nicht wußte, wo die Paketverwaltung sich überall verewigt und auf was ich noch achten muß, habe ich wohl etwas übersehen.
    Zitat Zitat von strike",p="771046
    ...Eigentlich kenne ich nichts Genialeres als die Paketverwaltung unter GNU/Debian-Linux...
    Hab schon div. Artikel in Linux User und Easy Linux über Ubuntu/ Debian und seine Paketverwaltung gelesen, doch als es Ernst wurde, waren die nicht da.
    Und, daß es so schiefgehen kann, hätt ich bei Version 9.04 nicht gedacht.

    Frage an dich als Linux-Kräck:
    Ist die Konsole für diese Arbeiten besser geeignet als das grafische GUI der Paketverwaltung?

    Martin

  11. #70
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Linux - Erfahrungen etc.

    Zitat Zitat von martinus",p="771234
    Frage an dich als Linux-Kräck:
    Ist die Konsole für diese Arbeiten besser geeignet als das grafische GUI der Paketverwaltung?
    Martin,
    die Konsole ist nicht nur in diesem Falle die bessere Wahl
    Automatisierung, Geschwindigkeit und Zugang sprechen bei administrativen Dingen immer für die Kommandozeile.
    Ich benutze in der Regel für die Arbeit mit den Paketen apt.

    Das altehrwürdige #man apt-get (apt-cache,....) hilft immer.
    Oder wirf einen Blick auf http://www.debian.org/doc/manuals/ap.../index.de.html
    Speziell für Deinen Fall wird es auf http://www.debian.org/doc/manuals/ap....html#s-remove gut beschrieben.

    Ansonsten "Kräck":
    bin keiner, aber das schöne ist, dass man diese Kenntnisse "mitnehmen" kann.
    Eigentlich komme ich aus der FreeBSD/Solaris-Welt, habe mich aber vor Jahren sehr schnell mit GNU/Debian-Linux angefreundet.
    Beide OS waren und sind die Betriebssysteme in einem hochproduktiven Arbeitsumfeld.
    Wo es immer um Stabilität, Tempo und Sicherheit geht.

    Leider habe ich wegen einer Veränderung meiner Funktion im Unternehmen nicht mehr täglich selbst mit UNIX/Linux-Administration zu tun (was ich sehr vermisse!).
    Ist also bei mir reines Hobby.
    Nee, stimmt nicht ganz.
    Ein wenig will und muss ich nämlich schon noch verstehen, wenn meine Jungs mir von Problemen auf den Systemen berichten



    Strike

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches LINUX?
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.11, 09:48
  2. Linux 9.0
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 07:09
  3. Linux
    Von PH im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 19:19
  4. Welches Linux?
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 16:12
  5. Linux
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 19:24