Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Lästige Dauerwerbung AOL?

Erstellt von odysseus, 05.01.2002, 18:30 Uhr · 16 Antworten · 2.854 Aufrufe

  1. #11
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    go in
    instaliere einfach mal die neuste version vom internet explorer auf deine kiste (pc-heftchen kaufen, ist meisst drauf auf einer heft-cd) dann sollte dich die installationshilfe fragen, ob du den alten mit seinen zusätzen behalten willst oder nicht. ob das bei aol auch klappt, weiss ich nicht, normalerweise aber sonnst schon.

    c-b

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    Servus seven und Zange.
    Den Smartserver nimmt meine Wenigkeit auch her. Er ist wirklich nicht schlecht. Habe zwar auch ein Startfenster von T-online,
    aber meine Wenigkeit ist mehr begeistert vom Smartsurfer, Den wenn mein 60 Stunden Paket von t-online erschöpft ist,. Probiere ich mal wieder die anderen Anbieter aus. Aber eine gute Alternative gegenüber den Smartserver ist auch. Oleco. Gibt es manchmal in Internetzeitschriften oder, wenn mich nicht alles täuschst, ist er auch im Internet zum Herunterladen. Aber ein großer Nachteil hat leider der Oleco. Er verbindet nur mit Call bei Call Internetanbietern. Lustig, heute beim Einkaufen beim plus, wird man mit AOL CDS umworben, sogar die Plus Werbung ist auf der.
    CD all Iinklusive.

  4. #13
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    Eine interessante und unterstützenswerte Aktion zur Entsorgung dieser CD´s findet man unter diesem Link.

    Gegen namentlich Adressierte Werbung hilft ggf. der s.g. T5F:

    [hr:f9142f5842]
    Widerruf der Genehmigung zur Speicherung meiner Daten für werbliche
    Zwecke


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    Folgende Aufforderungen gemäß Bundesdatenschutzgesetz betreffen
    sämtliche über meine Person gespeicherten Daten, die Sie anhand dieser
    Adressen identifizieren können:


    . . . . (bei snail-mail spam deine postadresse(n) eintragen,
    . . . . bei email spam deine email adresse(n), bei sms-spam deine handy-nummer... usw.)


    Gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) fordere ich Sie auf:

    1. Sie haben mir gegenüber unverzüglich offenzulegen, welche Daten außer
    den oben aufgeführten Adressen Sie über meine durch diesen Namen/diese
    Adressen identifizierte Person gespeichert haben, und aus welchen
    Quellen sämtliche mich betreffenden Daten stammen.
    § 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4, § 34 Abs. 1-3 BDSG

    2. Sie haben den Verwendungszweck sämtlicher mich betreffenden Daten ebenfalls
    unverzüglich mir gegenüber offenzulegen.
    § 34 Abs. 1, § 43 Abs. 3 BDSG

    3. Sie haben sämtliche meine Person/meine Adressen betreffenden Daten
    unverzüglich zu sperren und mir diese Sperrung zu bestätigen.
    § 28 Abs. 4, § 30 Abs. 3, § 43 Abs. 3, ferner § 4 Abs. 1 BDSG

    4. Ich untersage Ihnen jedwede zukünftige Speicherung meine Person bzw.
    meine Adressen betreffenden Daten ohne meine vorherige ausdrückliche
    schriftliche Genehmigung.
    § 28 Abs. 4, § 4 Abs. 1,2 BDSG

    5. Ich untersage Ihnen die übermittlung dieser Daten an Dritte. Für
    bereits an Dritte übermittelte Daten fordere ich eine unverzügliche
    Sperrung.
    § 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4 BDSG

    6. Ich setze Ihnen zur Erfüllung dieser Forderung eine Frist von zwei
    Wochen beginnend mit dem Datum dieses Schreibens.

    7. Für die aus diesem Schreiben resultierende, selbstverständlich
    ausdrücklich erwünschte Kommunikation benutzen Sie bitte ausschließlich
    meine Adresse <deine Adresse>(siehe oben).

    (Optionale Zusatzkeule, nur in ganz hartnäckigen Fällen nötig
    Bitte haben Sie Verständnis dafür daß ich, sollten Sie dieses Schreiben
    ignorieren, mich gezwungen sehe, den zuständigen
    Landesdatenschutzbeauftragten zu informieren. Weitere rechtliche Schritte
    behalte ich mir vor.
    §38 Abs. 4, § 43 Abs. 3



    Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Kooperation.


    Mit freundlichen Grüßen

    (Name)

    [hr:f9142f5842]
    P.S. Dennoch habe ich mich über die letzte namentlich Adressierte AOL-CD die hier ankam gefreut, da diese in einer nützlichen DVD-Hülle lag :-)

    Grüße vom verschnupften Visitor

  5. #14
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    @Visitor
    Ich bin schon auf die nächste CD-ROM gespannt. Wahrscheinlich muß man aber 4 € investieren für ein Rückschein-Einschreiben. Danke für die clevere Vorlage. Mal sehen wie abgebrüht die sind.
    mfg jinjok
    PS: Gute Besserung

  6. #15
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    Servus Visitor
    Dein link zu http://www.nomoreaolcds.org/. ist wirklich gut. bin gerade beim lesen. dieser Seite. Habe diesen link auch schon an einen weiteren Stressgeplagten AOL Dauerwerbeopfer Weiter gelingt.

  7. #16
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    Noch ein Passende Nachricht zu AOL hat meine Wenigkeit in der Tageszeitung gefunden. Quelle OVB (Münchner Merkur) AOL mit Milliardenverlust. New York. Der weltgrößte Medien und Onlinekonzern AOL Time Warner Inc. Hat im Geschäftsjahr 2001 Milliardenverlust verbucht. Sonderbelastungen sowie ein rückläufiges Anzeigengeschäft waren die Hauptfaktoren, teilte AOL Time Warner mit. Der starke Abonnenten Zuwachs im Kabelfernsehbereich und bei AOL sowie Filmhits wie der neue Herry Potter Streifen reichten nicht aus, um dies wettzumachen. 2001 fielen rote Zahlen von 4,4 Milliarden Dollar an. Der Umsatz erhöhte sich um 6% auf 38,2 Milliarden Dollar Sarkastischer Kommentar meiner Wenigkeit? Die Großartigen Stundenpakete einschließlich der Cratis CDs werden den Megakonzern AOL noch Ruinieren. Die Geschenke an die Menschheit werden ihn eines Tages noch in den Konkurs treiben, wo er noch nur das beste will im
    Internetbereich ( Die letzten Zeilen bitte nur als sarkastischen Spaß verstehen)

  8. #17
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Lästige Dauerwerbung AOL?

    Servus.
    Heute gelesen in der Tageszeitung. AOL: Höchster Verlust der Wirtschaftsgeschichte. Der weltgrößte Medienkonzern AOL Time Warner hat für das 1 Quartal einen Rekordverlust von 54,24 Milliarden US-Dollar (rund 61 Milliarden Euro) melden müssen. Das ist der größte Quartalsverlust einer Firma in der US-Wirtschaftsgeschichte. Der Kurs der AOL Aktie ist seit der Fusion mit Time Warner im Januar 2000 um mehr als die Hälfte gefallen. Ohne die Abschreibung verlor das Unternehmen den Angaben zufolge eine Milliarde Dollar im ersten Quartal nach 1,4 Milliarden Dollar im selben Zeitraum des Vorjahres. AOL räumte ein, dass die Schwäche vor allem bei America Online liege. Das Unternehmen nannte die Zahlen von America Online, das noch vor kurzen als wichtigste Waschtumsmaschine galt als enttäuschend. Kommentar meiner Wenigkeit . Ja, hätten sie nicht so viele Gratis CDs hergeschenkt, dann ........................................!
    1.Spaß bei Seite . An AOL hängen auch viele Arbeitsplätze Weltweit . Und würde n sie Pleite gehen währe es auch vermutlich das Ende von Natscape Communicator und Mozilla . Und das währe sicherlich wieder ein Nachteil für den Internetbenutzer.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12