Ergebnis 1 bis 10 von 10

komprimierung?rar?

Erstellt von EO, 09.12.2006, 07:44 Uhr · 9 Antworten · 1.523 Aufrufe

  1. #1
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    komprimierung?rar?

    hallo leute.mal ne frage.
    hatte einen film aus dem netz gezogen.war ne rar datei ca.680MB gross.mit winrar dekopmprimiert.siehe da -es waren aufeinmal 16 kleine rar dateien.mit einer groesse von jeweils 40MB.ok denke ich.gepackt in gepackt.was ich aber nicht verstehe.egal welche von den 16 dateien ich dann wieder entpacke.es kommt immer wieder der gleiche Film raus mit einer groesse von ca.680MB avi format.dann dachte ich -derjenige der hat den Film jeweils mit einer anderen Sprache versehen.zur Auswahl.war es aber auch nicht.da der film eine Aufloesung hatte von 352x??? habe ich ihn bei TEMPGENC durchlaufen lassen und veraendert auf 640x??? im MPEG format.incl.Video und Audio Spur.habe zum testen bei avi und mpeg auf einen dvd rohling draufgebrannt um ihn im Stand alone player abzuspielen.und nun auch noch folgendes.avi mit Ton spielt er ab.mpeg nicht.ab und zu mit ton oder auch nicht.das gleiche im PC mit Windows Media Player 9.trotz neuer installierter codecs.auch bei meinem sohn seinen neuen rechner mit Win Xp pro sp2 ist das so.allerdings ohne neue codecs.aber bei dem programm Power DVD6 verhaelt es sich genauso.wer hat hierfuer eine erklaerung?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: komprimierung?rar?

    Also mit den Rar Dateien ist das so, dass Du die Film Datei eigentlich nur in einer rar Datei hast, diese aber in mehrere Kleine Rar-Pakete aufgeteilt wurde. So kannst Du jedes Rar Paket entpacken aber es kommt natürlich immer der selbe Film raus.

    Mit den Videoformaten ist das ganze nochmal eine Sache für sich...

  4. #3
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: komprimierung?rar?

    Gibt den Ärger mit der originaldatei, oder mit der umgerechneten Datei?

  5. #4
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: komprimierung?rar?

    also ich habe die 680MB avi 352x2xx?mit tempgenc auf mpeg2 572Xxxx?gemacht.pc lief 4,5 std.ergebnis war bei standalone player oder windows mediaplayer9. teilweise kein ton.dann heute Ulead Video plus10 programm gezogen.den gleichen film als 752 x xxx? mpeg2 auf 3.92 Gb encodiert.neue K-lite codecs installiert und siehe auch laufzeit ca.4 std.aber gute Qualität.und ton geht auch.

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: komprimierung?rar?

    " war es aber auch nicht.da der film eine Aufloesung hatte von 352x??? habe ich ihn bei TEMPGENC durchlaufen lassen und veraendert auf 640x??? im MPEG format.incl.Video und Audio Spur.habe zum testen bei avi und mpeg auf einen dvd rohling draufgebrannt um ihn im Stand alone player abzuspielen. "

    schrieb EO
    __________

    etwas verwirrend was du schreibst.

    Wenn du was im Standallone player schauen willst..

    mach ein Standart file per Tempgen. Benutze den ebenfalls.

    VCD Ausgabefile: 352 X 288 Pixel.
    Dvd : 720 X 576
    SVCD: selber mal nachschauen, evtl. 480 X 576

    640 X ? wird dir i.d.R. kein DVD Player ( Standallone ) abspielen!!

    Probiere gerade Clips ( X Vid Codec )von ner Videocam mittels CCE ( Cinema craftencoder ) der ist sehr schnell von der Umwandlung..

    herzustellen. Hab keine Ahnung von dem Teil..und es gibt Probleme mit dem Audio Input, bzw. kommt da kein Mpeg File raus, wo Bild und Ton enthalten sind, das ich das Brennen kann. Tmpegenc. braucht ja ewig zum encodieren.


    Nochwas..willst du was auf nem DVD Player schauen, muss dein Material ( Mpeg2 Datei, z.B. ) i.d.R. per Authoringsoftware aufbereitet sein..

    Heist die DVD muss DVD konforme Structuren aufweisen.

    Ifo, Bup, Vob Dateien enthalten, die der DVD Player von der Firmware her erkennt und abspielen kann.

  7. #6
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: komprimierung?rar?

    ja das fragezeichen bedeutet nur das ich die aufloesung nicht im kopf habe.habe die gezogene rar 680MB plus die daraus encodierte AVI 680MB plus die umcodierte avi in Mpeg ca.880Mb also alles zusammen ca.2240Mb auf einen DVD-R rohling draufgeknallt.als archiv-.damit ich weiss was zusammen gehoert.

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: komprimierung?rar?

    MPEG2 Format, rein roh, nicht aufbereitet, spielt nicht jeder DVD Player ab. Gemeint ist nicht das Abspielen am PC.

    Zu ner DVD gehoert ein Authoring, was dir deine MPEG2 Dateien aufbereitet, siehe mein Posting zuvor.

    Als Authoringprogram benutze ich Tmpeg Author.

    Du laedst dir die Mpeg2 Dateien dort ein..und das Program,
    wandelt das DVD konform um, auf DVD dann brennbar,eigene Brenn engine, per DVD Player dann anzuschauen.

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: komprimierung?rar?

    EO, hast du Nero bzw. Nero Vision?
    Starten, Film da reinladen, b.B. Menue erstellen, auf DVD brennen.
    Die Konvertierung übernimmt Nero für dich.

    Alternativ besorgst du dir einen DVD Player, der DivX/mpeg4 kann (gibt's ab 40 EUR), dann kannst du Filme (avi, mpg etc.) auch einfach als Daten CD/DVD brennen und abspielen.

  10. #9
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: komprimierung?rar?

    ja ich habe Nero.5.5.10.54 uralte version.alles ab 6er version will ich nicht haben.es ist richtig.auch hier kann man Cd oder DVd einstellen.ich habe mal im Internet rescherschiert.in der Regel liegt es an den Codecs.ich habe Pc DVD player Pioneer 104 unverwuestlich.mein Sohn PC LG 4163B undPhilipps und Standalone Durabrand.im Wohnzimmer Cyberhome DVD Brenner und Micromaxx.beim Vater-Cyberhome Toshiba und Redstar.jeder fuer sich hat andere Eigenschaften.auch was die Auswahl der Rohlinge betrifft.Die Billig Rohlinge(Riptek) von Staples DVD-R nimmt der Cyberhome ueberhaupt nicht.ich benutze nur noch Verbatim.es ist natuerlich eon Problem wenn man Filme aus dem Netz zieht.man weiss ja nicht wie der andere den gemacht hat.

  11. #10
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: komprimierung?rar?

    Zitat Zitat von EO",p="426201
    alles ab 6er version will ich nicht haben.
    6.6 sollte es schon sein.

    Ich habe so gut wie alle Programme von Pegasys (TMPGEnc etc.), hatte eine Unmenge an Codec installiert, zusätzlich eine Unmenge an Freeware zum Thema (VirtualDub etc.) und war häufiger Gast auf http://www.videohelp.com/.

    Letzlich habe ich eingesehen, das der ganze Zeitaufwand nicht notwendig ist und eher eine Zeitvernichtung darstellt, weil es mir (ja) darum geht, einen Film zu schauen. Und das nicht erst nach xx Stunden Rechen- und Nervenaufwand.

    Meinen ältern Cyberhome DVD hatte ich mit einem kostenlosen Softwareupdate auf DivX gebracht. Seitdem spielt er klaglos 90% meiner Filme.

    Kann dich und deine Vorgehensweise aber verstehen...
    ...mir ging es ja ähnlich