Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

jetzt mit neuem CPU und Mainboard

Erstellt von Pustebacke, 09.10.2004, 17:35 Uhr · 28 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Habe ich alles gemacht. Aber auch beim neuen Setup von Win XP stürzt er immer an einer Stelle ab

    Langsam hab ich echt kein Bock mehr. Wollte schon die Kiste aus dem Fenster werfen.

    Er stürzt immer bei 33 Minuten vor Ende der Installation ( Regions- und Sprachoptionen) ab.

    Was kann ich denn nun noch machen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    In deinem Falle solltest eine Installation ganz ohne eingebaute Karten durchführen, nur so kannst du sicher sein, ob es nicht etwa am Ende die Grafikkarte ist, die eine ordnungsgemäße Installation verhindert.

    - ziehe mal die Grafikkarte raus und stecke sie nochmals neu in den Slot
    - ziehe Disketten-, Festplatten-, CD-ROM-, DVD-ROM- und Brenner-Kabel ab und stecke sie neu (hat mir schon mal geholfen)

    Ganz gut ist es auch, die für XP vorgesehene Partition zu löschen und in diesen freigewordenen Speicherplatz das XP zu installieren.
    Dabei lieber 3-mal gucken, ob es auch die richtige Partition ist!!

    Bei Mißerfolg sollten wir allerdings genauere Daten über das Board und die Komponenten haben.

    Martin

  4. #13
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    So ich habe es jetzt geschafft Win XP neu zu installieren!

    Alles sieht neu aus, aber trotzdem stürzt der PC noch immer ab und zu ab!

    Im Gerätemanager sind aber alle Hardwarekomponeten richtig installiert!

    Was kann der Grund für die Abstürze sein?

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Wie stark ist Dein Netzteil ???

  6. #15
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Hallo Pascal,

    Es könnte ein Speicherproblem sein.
    Wieviel Speicher hasst Du in der Kiste,
    und wie teilt er sich auf.

    z.B. 2 "Schokoriegel" a 256 MB gesamt = 512 MB.

    Steht auf den Speicheriegeln was für Speicher es ist.
    Wenn ja stells es mal hier rein.

    Und mach Ihn nicht kaputt :schuettel:
    schön ruhig bleiben
    und
    nicht aufregen :kopfhau: :schuettel:

    hier wird ihnen doch geholfen

    Gruß René

  7. #16
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Zitat Zitat von Rene",p="177444
    Es könnte ein Speicherproblem sein.
    Wieviel Speicher hasst Du in der Kiste,
    und wie teilt er sich auf.
    hier wird ihnen doch geholfen
    Also ich habe zwei Speicherkarten.
    Eine 128 MB mit 100 MHz und eine 256 MB mit 133 MHz. Hatte die aber vorher auch schon drin und lief alles ohne Probleme......

    Ich muss euch echt danken, weil ich ohne eure Hilfe schon das Ding aus dem Fenster geworfen hätte.

  8. #17
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Zitat Zitat von DisainaM",p="177443
    Wie stark ist Dein Netzteil ???
    300 Watt

  9. #18
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Hallo Pascal,

    Nimm mal 1 Speicherriegel raus, zb. den 128 MB und fahr die Kiste dann hoch. Wenn er dann immer nach Probleme macht, versuchs mal anders herum. Nur mit dem 128 MB Riegel.

    René

  10. #19
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Sollten die Speicherkarten nicht gleich sein :???: d.h. entweder beide 256 MB oder beide 128 MB bzw entweder beide 100 MHz oder beide 133 MHz. Bei unterschiedlichen Karten und/oder Geschwindigkeiten droht ein Gerätekonflikt. Wieviel MHz hat der Chipsatz auf dem Mainboard :???:. So ist es mir einmal erklärt worden. Probier es mal :-).Wünsche viel Glück !!!

  11. #20
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: jetzt mit neuem CPU und Mainboard

    Zitat Zitat von ChangLek",p="177462
    Bei unterschiedlichen Karten und/oder Geschwindigkeiten droht ein Gerätekonflikt.
    Nicht unbedingt. Man kann die Taktrate für den Speicher im BIOS manuell einstellen. In diesem Falle 100MHz. Der 133MHz Riegel läuft dann entsprechend langsamer. Bei den meisten Default-Einstellungen meistens die automatische Konfiguration angegeben. Da es sich hier um ein neueres Board handelt, vermute ich das das Board versucht den Speicher mit 133MHz zu takten. Das alte MB konnte vielleicht nur 100 MHz. Durch die Toleranzgrenzen versucht der langsamere Riegel mitzuhalten, bis ihm irgendwann die Puste ausgeht, wird zu heiß. Wie war noch mal der Nickname des Treadstarters :???: Deswegen erst mal den Test mit den einzelnen Riegeln um zu sehen ob sie fehlerfrei laufen. Dann ggf. die BIOS-Einstellungen anpassen. Ich hoffe das nicht zuviel "Fachchinesisch".

    Gruß René

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mainboard gesucht
    Von kcwknarf im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.07, 18:15
  2. Einreise mit alten und neuem Reisepass gleichzeitig
    Von Donar im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.07, 17:45
  3. Postbank mit neuem Angebot ab 01.06.07
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.06.07, 17:22
  4. Botschaft mit neuem Gesicht
    Von Tramaico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.05, 06:32
  5. Forscher warnen vor neuem Beben
    Von Pacifica im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 08:05