Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Internet via Satelit

Erstellt von dieterthai, 24.03.2014, 16:15 Uhr · 21 Antworten · 2.453 Aufrufe

  1. #11
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von dieterthai Beitrag anzeigen
    TRUE bietet auch Fernsehen inkl. Internet WLAN an, jedoch kann mir bei TRUE niemand sagen ob ich das in PAK TONG CHAI empfangen kann.
    Das Fernsehen wirst du wohl empfangen können. Ob sich bei dir in der Nähe ein WLAN-Hotspot von True befindet musst du herausfinden. Aber wenn du so abgelegen wohnst, dann ist das wohl sehr unwahrscheinlich.

    Internet über Satellit ist in Thailand durch die inzwischen sehr umfassende Abdeckung mit Telefonanschlüssen, 3G und GPRS eine weitgehend obsolete Technologie geworden. Da wird auch nicht mehr in den Ausbau investiert werden, wahrscheinlicher ist, dass das TOT-Angebot irgendwann eingestellt wird.

    Realistisch gesehen kannst du nur darauf hoffen, dass bei dir irgendwann ein Mobilfunk-Sendemast aufgestellt oder eine Telefonleitung gelegt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    In Deutschland gab es beide Varianten (vor Jahren, obs noch existiert?).
    Eine Satanlage, die auch senden kann, ist natuerlich sehr viel teurer und muss vom Profi ausgerichtet werden.
    Man sieht solche Sat-Anlagen in D noch regelmaessig an Tankstellen.
    Die sind noch haeufig via Satellit mit der Konzernzentrale verbunden.

    Ueber den aktuellen Stand in Thailand bin ich nicht auf dem laufenden.
    Ein relativ aktueller Thread in Englisch:
    Tot Satellite Internet - Internet, computers, communication, technology - Thailand Forum
    Katastrophal, teuer, Frust pur.
    Ich habe vor Jahren solche V-Sat Anlagen mit errichtet bei ARAL Tankstellen. Das Einrichten war nicht einfach, da das Signal relativ schwach war. 120cm Spiegel plus LNB/Sendeeinheit und digitaler Sende/Empfangseinheit. Das ganze war recht teuer.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    3G und GPRS eine weitgehend obsolete Technologie geworden. Da wird auch nicht mehr in den Ausbau investiert werden, wahrscheinlicher ist, dass das TOT-Angebot irgendwann eingestellt wird.
    Das ist Quatsch und eine Vermischung von Standards. GPRS und EDGE basieren auf GSM/2G. Das ist der de-facto Standard in der Welt fuer Sprachkommunikation. Auch heute noch. Billige Endgeraete, mit bisschen Datenkapazitaet. Dann gibt es 3G, das ist (W)CDMA, ein anderes System, das hoehere Bandbreite erlaubt, und dann gibt es als 3GPP Standards HSPA +++. Das sind dann die schnellen Sachen, die aktuell ueberall ausgebaut werden (42Mbps). Das wird uns alles so noch eine lange Zeit erhalten bleiben. Unter verschiedenen Marketingnamen. 4G (LTE) bietet aktuell nur TRUE an in einem Pilot mit Huawei in Bangkok und vereinzelt elsewhere. Derzeit nicht relevant.

  5. #14
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch und eine Vermischung von Standards.
    Du musst Ingenieur sein. Um die technischen Details geht es doch gar nicht. Entscheidend ist: Schnelles Internet gibt es in Thailand fast überall, und für die paar weißen Flecken die noch überig geblieben sind interessiert sich keiner der Anbieter, weil der Markt viel zu klein ist.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Du musst Ingenieur sein.
    Auch. Was aendert das an der Tatsache, das 3G gar nicht obsolet ist?

    Fuer die weissen Flecken interessiert sich in Premiumland ansonsten auch keiner.

  7. #16
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Hab ich etwa geschrieben dass 3G obsolet ist? Ich habe lediglich geschrieben dass das Internet-per-Satellit-Angebot von TOT obsolet ist, weil es inzwischen fast überall in Thailand billigere und bessere Alternativen gibt.

  8. #17
    Avatar von dieterthai

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    46
    So, mittlerweile bin ich wieder in Deutschland =8(
    Wir haben eine alte Telefonantenne von einem Nachbarn mit einem 5 Meter langem kabel an einem Mast festgemacht. Leider hat das Koaxialkabel nur einen Adapter für ein altes NOKIA Handy. Der Empfang ist zwischen geht so und gut. Ich habe ein Samsung Galaxy S3 und eine Telefonkarte von 12Call. Wenn ich damit ein bisschen die Strasse auswärts laufe, dann habe ich manchmal Glück und eine gute Telefonverbindung (AIS), jedoch eine schlechte Internetverbindung. Ich hatte mir bei 12Call eine 4 Wochen Internetverbindung 3G für 599 Baht gekauft.
    Es müsste doch jetzt auch die Möglichkeit bestehen eine Aussenantenne mit einem Adapter für mein Samsung S3 z.B. in einer Höhe von 4-5 Metern am Haus zu montieren. Hat damit schon jemand Erfahrung ?
    Ich habe bei Conrad eine Antenne gesehen, weiss aber nicht ob diese Antenne auch in Thailand funktioniert und wie ich diese an mein Handy anschliessen kann

    LTE, UMTS, GSM, WI-Fi Universal Antenne LAT 56 Duo Logarithmisch-periodische Antenne für alle Bänder, D-Link getestet im Conrad Online Shop | 204692

    So ähnlich sieht auch die jetzige Antenne zu dem alten Nokia Handy aus.

  9. #18
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist: Schnelles Internet gibt es in Thailand fast überall, und für die paar weißen Flecken die noch überig geblieben sind interessiert sich keiner der Anbieter, weil der Markt viel zu klein ist.
    Siehste, wusste ich es doch! Der Isaan gehört in der Fläche garnicht zu Thailand!
    Schnelles Internet? Dass ich nicht lache! Mal geht es, mal geht es überhaupt nicht,
    wenn die Kinder im Nachbarstädtchen abends vor den Kisten sitzen, kann ich
    während des Hochladens eines Postes Bier holen gehen (man könnte Alki werden).

  10. #19
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    200 Euro !
    Irre teuer.
    Ich sehe an der Beschreibung nicht, was die von Modellen um 30 bis 50 Euro unterscheidet.

    Div. Modelle z.B. hier:
    Antenne Trans-Data Richtfunk für LTE GSM UMTS 9-12 dBi | eBay

    https://www.technikplace.de/home-cin...tenne/a-29780/

    Es gibt sowas auch in Thailand zu kaufen. Wenn ich jetzt nur noch meine eigenen Erguesse dazu im Internet finden koennte...

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Hab ich etwa geschrieben dass 3G obsolet ist?
    Ja, hattest du in der Tat. Was natürlich nicht stimmt.

    Da der Threadstarter jedoch erwähnte, dass er keinen Handyempfang in der Gegend hat, ist 3G irrelevant. Satellitenverbindungen gibt es schon seit vielen Jahren in Thailand und sind nach wie vor eine Option für abgelegene Gebiete, also ein Nischenmarkt. Ich kenne hier in CNX und in Südthailand insgesamt 3 Leute, die das installiert haben. Leider waren die allesamt unzufrieden damit.

    Es gibt drei Anbieter die mir bekannt sind, TOT, CAT, und IPSTAR. Die Installation beinhaltet eine (oft große) Parabolantenne und einen speziellen Router. Die Parabolantenne muss einmal ausgerichtet werden und arbeitet mit geostationären Satelliten. Die Satellitenverbindung selbst verursacht eine recht hohe Latenz, 500ms und mehr, und dazu addiert sich die Latenz der Serverhops, also kommt man locker auf 1000ms und mehr. Das ist mit dem Internet zugrundeliegenden TCP Protokoll natürlich nicht so gut.

    Meine Bekannten beklagten außerdem häufige Downtimes. Durch was diese verursacht werden war niemanden völlig klar, aber eine vollkommen tote Verbindung ist natürlich noch schlechter als eine mit hohen Latenzzeiten. Fazit: wenn es irgendwo in der Nähe ADSL gibt, sollte man vielleicht lieber in eine lange Leitung investieren.

    Cheers, X-pat

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet via Satellit nur von Thaiprovidern?
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.07, 18:14
  2. Internet via Schuessel. Auch ausserhalb Thailands?
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.07, 14:03
  3. internet unter suse linux via gprs mit bluetooth
    Von Dr. Locker im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.11.06, 12:46
  4. Thai-SMS via Internet
    Von Florian im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.06, 11:07
  5. Arbeiten via Internet
    Von buoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.01.06, 13:27