Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

Erstellt von Dr. Locker, 28.10.2006, 04:43 Uhr · 16 Antworten · 2.807 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    wenn du auf einem nicht neuen lapi swapen willst, hole dir einen schnellen stick und erstelle dort die swappartition. hast du aber sata platten drin ises wurscht

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    na meine frage zielt auf folgendes ab

    ich habe einen win rechner, der ueber ein eigenes temp-laufwerk erfuegt meine ueberlegung ist es nun, um festplatte zu sparen, einfach dieses laufwerk auch unter linux als swap zu nutzen

    somit haette ich ein temp/swap-laufwerk

    wuerde sowas funktionieren???

  4. #13
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    Würde funktionieren, da Linux im Grunde Laufwerke gar nicht interessiert. Es wird als Partition(en) betrachtet und eingebunden. Nur... wozu so viel swap? 1GB ist im Grunde schon viel, je nach Größe des Hauptspeichers.
    Mir fällt gerade auf, dass Du dieses Laufwerk bereits als /temp benutzt. Wenn Du es als swap benutzen willst benötigst Du eine swap Partition auf dem Laufwerk.
    Wenn die Daten darauf nicht wichtig sind mit qtparted die Partition um etwa 1 Gb verkleinern und auf dem freigewordenen Platz eine swap Partition einrichten.
    Da Du aber bereits völlig installiert hast, wird ja auch bereits jetzt eine swap Partition bestehen, die Du anschliessend wieder freigeben müsstest (sinnvollerweise, denn sonst könntest Du es ja lassen wie es ist).
    Wegen so ein bischen swap lohnt der Aufwand sicher kaum, es sei denn Du möchtest gern etwas herumbasteln...

    Aber irgendwie erscheint Deine Festplattenorganisation nicht sonderlich durchdacht. Wie gesagt, Linux interessiert gar nicht großartig auf welcher Festplatte was ist, und wer braucht schon eine ganze Platte für temporäre Dateien...
    Da kriegst Du wenn Du willst noch 2-3 Linuxe bequem untergebracht. Ich hatte in besten Linux-Spielzeiten bis zu 5 verschiedene... auf 2 Festplatten a 40 GB und dabei nie Platzmangel.

  5. #14
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    Zitat Zitat von Dr. Locker",p="415557
    na meine frage zielt auf folgendes ab

    ich habe einen win rechner, der ueber ein eigenes temp-laufwerk erfuegt meine ueberlegung ist es nun, um festplatte zu sparen, einfach dieses laufwerk auch unter linux als swap zu nutzen

    somit haette ich ein temp/swap-laufwerk

    wuerde sowas funktionieren???
    Unter HOWTO-Swap-Space gibt es hierzu eine Anleitung, leider etwas veraltet (Stand 2002). Ansonsten gilt, was @mipooh schon schrieb, statt großartiger Spielereien, einfach eine weitere Partition einrichten und gut ist. Spielt bei den heutigen HD-Preisen und -Größen auch nicht mehr wirklich eine Rolle.

  6. #15
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    Zitat Zitat von Dr. Locker",p="415557
    na meine frage zielt auf folgendes ab

    ich habe einen win rechner, der ueber ein eigenes temp-laufwerk erfuegt meine ueberlegung ist es nun, um festplatte zu sparen, einfach dieses laufwerk auch unter linux als swap zu nutzen

    somit haette ich ein temp/swap-laufwerk

    wuerde sowas funktionieren???

    Nein, anderes Partitionsformat.

    René

  7. #16
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    Hmmm...
    würde gehen. Swap-File im Temp-LW anlegen und gut. Das Filesystem ist bei einem Swap-File wurscht solange Linux es kennt (z.B. FAT32). Aber besser mit parted (oder gparted) resp. pqmagic (DOS-Programm) ein Wenig freien Platz schaffen und eine Swap-Partition einrichten...

  8. #17
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: internet unter suse linux via gprs mit bluetooth

    Ich kenne mich mit Linux nicht so aus, aber dafür mit anderen Unix Systemen.
    Ein Swapfile hat da oft einen grossen Performance Nachteil und wird aus diesen Gründen nur ungern verwendet.
    Wenns schnell sein darf, dann empfehle ich eine Swap Partition die auf einem Raid 0 (Stripeset) liegt und von einem Raidcontroller (Die meisten besseren SATA Controller können das) verwaltet wird.

    Wenns nicht die Highend Lösung sein soll, dann sollte man zumindest über eine Swap Partition nachdenken.

    Ich denke mal was für Solaris, AIX, Darwin und FreeBSD gilt, gilt auch für Linux.
    Selbst bei Windows bringt es einiges die Swap Datei auf ein Raid 0 zu legen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thaischrift / Slider im Firefox 5 und 8 unter Suse 11.4
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.11, 13:26
  2. Probleme mit Bluetooth-Internet in Bkk
    Von Woper im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.08, 11:52
  3. Linux unter Widows
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 21:59
  4. WLAN unter/auf Suse 10.0 OSS einrichten?
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 08:09
  5. 12Call, Bluetooth, Handy, Notebook, Internet
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.06, 11:07