Ergebnis 1 bis 10 von 10

Internet in Thailand

Erstellt von BakSida, 29.06.2010, 19:11 Uhr · 9 Antworten · 2.290 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BakSida

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    37

    Internet in Thailand

    Hi

    Ich wander am 31.Juli aus und möchte einen Internet anschluss machen.

    Weiß einer von euch welche Anbieter es in Thailand gibt?
    Hat einer von euch Erfahrung mit Thai Internet?

    MFG
    BakSida

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Hallo BakSida,

    willkommen im Nittaya-Forum und Glückwunsch zu deinen Auswanderungsplänen!

    Als ich zwischen 2009 und 2010 einige Monate in Bangkok in einem Apartment gewohnt habe, gab es dort die Möglichkeit ein WLAN-Netz von dem Betreiber "SmartZoneOnline" zu verwenden. Jeden Monat konnte ich mir eine Zugangsberechtigung an der Rezeption kaufen. Kostenpunkt 500THB, Geschwindigkeit 1000 Kbit/Sek., natürlich ein Witz für Deutsche Verhältnisse. Zum News-Webseiten anschauen und Emails abholen/schreiben war es ausreichend. Die Ladedauer einfacher Webseiten ohne viel Animationen war auch ausreichend. In den Stoßzeiten war die Internet-Leistung jedoch ungenügend, da man sich die Leitung mit dem gesamten Stockwerk teilen musste.

    Eine weitere Möglichkeit ist eine SIM-Karte zu kaufen, mit der du via Modem fähigen Mobiltelefon mit deinen Laptop/PC ins Netz gehst oder mit einen USB-Internet-Stick. Zum Großteil bieten die Netzbetreiber allerdings nur EDGE-Geschwindigkeit an, mit dem Betreiber "1-2-Call" war es damit nicht schneller als das WLAN-Angebot von dem Apartment. Die Netzbetreiber "True" und "DTAC" bieten 3G-Geschwindigkeit an, zu meiner Zeit allerdings nur in teilen von Bangkok und Chiang Mai und mit Vertragsbindung. Aber vielleicht weiss da ein anderes Mitglied besser bescheid, falls dich diese Möglichkeit interessiert.

    Der klassische Internetzugang über Festnetz konnte ich leider nicht ausprobieren und die letzte mir bekannte Möglichkeit ist via Satellit wo dir andere Mitglieder hoffentlich weiterhelfen können

    Ich habe dir diesen Thread in das Computer-Board verschoben,

    Gruß,
    gehfab

  4. #3
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Es gibt viele verschiedene Internetanbieter, beispielsweise True, TOT, 3BB, Loxinfo und andere.

    Welchen Du am Ende nehmen kannst oder musst, haengt meistens davon ab von welcher Firma Deine Telefonleitung kommt. Ausserdem sind nicht alle Anbieter ueberall verfuegbar.

    Preise beginnen bei zirka 590 Baht pro Monat fuer 3 oder 4MBit ADSL Internet und gehen bis zirka 2-3000 Baht fuer 16MBit, je nach Anbieter. 16Mbit werden zwar angeboten koennen aber meistens aufgrund von alten Leitungen nicht genutzt werden. Die meisten Leute welche ich kenne nutzen 4MBit und das ist ausreichend.

    Im Buero bei uns nutzen wir ebenfalls 4MBit, sind rund um die Uhr online und haben in der Regel auch keine Ausfaelle. Alles in allem laeuft das Internet stabil.

    Zum beantragen eines ADSL Anschlusses benoetigt man der Regel, neben dem eigenen Pass, auch eine Kopie des Personalausweises und vom Hausbuch des Vermieters. Damit geht man dann zum zustaendigen Office, fuellt die Dokumente aus und hat in der Regel innerhalb von 5 bis 10 Tagen seinen Internetanschluss. Meistens gibts auch noch einen Router kostenlos dazu, aber eben nicht immer.

    Viele Apartmenthaeuser bieten Internet innerhalb des Hauses an. Preise sind da sehr unterschiedlich und koennen nicht pauschal genannt werden. Generell sind die Preise aber wesentlich teurer im Bezug auf Preis / Leistung als ein eigener Internetanschluss.

    Dial up Internet ueber Modem ist immer moeglich. Entsprechende Guthabenkarten verschiedenster Anbieter, beispielsweise KSC, Samart oder Loxinfo, gibt es eigentlich in jedem 7/11. Die Karten werden mit Guthaben fuer unterschiedliche Zeitraeume angeboten, in der Regel von 10 Stunden bis unlimitiert fuer einen Monat. Preise ab zirka 250 Baht je nach dem. Genau weiss ich das aber nicht mehr, da ich solche Karten schon seit Jahren nicht mehr nutze.

    Internet ueber USB Modem und Edge beziehungsweise GPRS ist auch fast ueberall moeglich. Flatrates kosten zirka 600 Baht pro Monat, unlimitiert. Dazu kommt das USB Modem was einmalig zwischen 1200 und 4000 Baht kostet, je nach dem welches Model man kauft. Als Notloesung ist das ok, auf Dauer nicht zu empfehlen. Emails abrufen ist noch ok, aber gemuetlich surfen fast unmoeglich, zumindest ausserhalb der Ballungszentren.

    Internet ueber Satellit ist nicht zu empfehlen. Zum einen sehr teuer und zum anderen oft Verbindungsprobleme sobald es richtig regnet. Wenn ueberhaupt sollte man diese Option nur waehlen wenn man keine Moeglichkeit hat eine normale Telefonleitung zu bekommen.

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Die Einrichtung wird Dich moeglicherweise etwas Nerven kosten.
    Von "demnaechst" bis "gar nicht moeglich" waren alle Auskuebfte dabei.
    Letztendlich hat es dann einen halben Tag gedauert.
    TOT/4M/475B.
    In 4 Monaten einen Ausfall, der nicht durch Stromausfall verursacht war.
    Fuer mich akzeptabel.

  6. #5
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Vorerst die Frage vorweg.
    Existiert bereits ein Telefonanschluß. Wenn nicht, dies könnte ein Problem darstellen. Siehe hier

  7. #6
    Avatar von BakSida

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    37
    Was haltet ihr von Internet via Satellit?

  8. #7
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, von Internet via Satellit halte nicht viel, wegen den starken Regenfällen. Dann glotze auf die Gass ob Masten mit verschiedenen Leitungen stehen und Telefonleitung ist wahrscheinlich mit dabei für das Internet. Die Masten gesehen von oben nach unten, Hochspannung?, Hausstrom und dann Telefon.

  9. #8
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von BakSida Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Internet via Satellit?
    IPStar ist teuer (je nach Package ca. 1080 THB/Monat) und in der Regenzeit störanfällig.
    Allerdings haben alle Filialen von 7-11 dieses System in Verbindung mit WIN 2k, vermutlich wegen der Datensicherheit. Ich verstehe es so, dass die sich bei den Verkaufsdaten nicht von den Providern in die Karten schauen lassen wollen.
    Ausserdem sind einigen Filialen von 7-11 so weit abgelegen, dass I-Netanschluss ver Kabel nicht möglich ist.

  10. #9
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von BakSida Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Internet via Satellit?
    Hatte ein Kumpel von mir, abgesehen davon, daß er ein Heidengeld bezahlte, hatte er immer wieder Ausfälle, ständig defekte Modems und dauerhaften Ärger mit den Servicekräften.

    AlHash

  11. #10
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Ich war mal von TOT zu TTTmaxnet gewechselt, weil es zu viele Ausfälle gab. Bei TTTmaxnet war es besser. Die wurden aufgekauft und heißen jetzt 3BB. Ich zahle rund 1000 Baht. Die Verbindung ist nach wie vor recht stabil. Ich kann Fernsehen vom ZDF und ARD. Die billigere Varinate von TTTmaxnet war nicht so befriedigend.

Ähnliche Themen

  1. Internet in Thailand
    Von ItsmeSusan im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.12, 05:01
  2. Internet in Thailand
    Von vik im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.01.11, 12:20
  3. Internet in Thailand
    Von Hebbe01 im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 20:51
  4. Internet TV to Thailand
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 15:02
  5. internet in thailand
    Von norberti im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.05, 20:31