Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Impressum

Erstellt von Malivan, 06.07.2011, 18:51 Uhr · 20 Antworten · 1.836 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Abmahnwahnsinn - ist das Stichwort !!!
    Ich hatte da schon richtig Aerger, war allerdings ne "gewerbliche Seite" von mir ( damals mein "Bikers Bistro" in BS ) , Stichwort: Folker und Marion Knieper - das www. ist voll mit den Herrschhaften ( deren Rechtsanwalt hat 1000sende verklagt ) - der gute Folker (als "alter Biker" ) hat es bei mir aber nicht drauf ankommen lassen nachdem ich ihm ne persoenliche Mail geschickt habe ( er hat seinen RA zurueckgepfiffen ) - war fuer ihn auch besser so
    Durch diesen "Aerger" habe ich mich damals aber mit dem "Abmahnwahnsinn" im Internett beschaeftigt - auch als "Privatmann" also "private Website" waere ich sehr VORSICHTIG !! Es gibt einige RAs die nichts anderes zu tun haben als Websites zu durchforsten und die kleinsten Fehler ( falsche Formulierung im Satz ) fuer teures Geld anzugehen !!
    Wovor muss man (ihr) Angst haben wenn ihr euch im Impressum "nackt macht" ueber die "DENIC" Seite bekommt man so oder so raus wer die Website betreibt (soweit die Site mit www------.de endet ! Und wer soll schon was mit eurer Steuernummer anfangen ( wenn ihr sie angebt ) - Guthaben hat wohl keiner beim Finanzamt was "Aussenstehende" abgreifen koennen
    Ich kann nur einen Tip geben: NICHTS absolut NICHTS aus anderen Webseiten in die eigene reinkopieren - kein Text, schon gar nicht Fotos oder sonstige Medien - mit Hintergrundmusik ganz vorsichtig (es gibt Musi im www. die vom Komponisten freigegeben ist, muss man mal nach googeln )
    Eigene Website - kein Ding !! Aber bevor man "hochlaedt" 10 mal drueber schauen ob alles passt, bevor man man nen "Abmahnbrief" im Briefkasten hat !!

    Let the good times ROCK
    Frank

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Ralf2209 Beitrag anzeigen
    Sofern ich eine private Homepage mit ein paar Werbebannern hätte, würde ich diese einfach ohne Impressum betreiben. Meine ganz persönliche Meinung als juristischer Laie.
    Duennes Eis...... Die Abmahn-Fraktion lauert da drauf......

  4. #13
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen
    ... Es gibt einige RAs die nichts anderes zu tun haben als Websites zu durchforsten und die kleinsten Fehler ( falsche Formulierung im Satz ) fuer teures Geld anzugehen !! ...
    Wenn ich so etwas lese und hoere bekomme ich das K...en.
    Wieder ein Zeichen wie bekloppt die Gesetzgebung bzw. die Politiker in Deutschland sind, die sie etwas nicht umgehend gesetzlich aendern lassen.
    Und dies, obwohl der Anteil von Juristen im Bundestag unglaublich hoch ist.

  5. #14
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Einfach eine anonyme Webseite und das Problem ist erledigt.

    Hallo Deutschland! Grüezi Schweiz! Servus Österreich! | Anonymous Hosting and free Virtual Office Service for free. MediaOn.com is leading the market in privacy hosting.

    Offshore Hosting Anonymous Hosting Panama Hosting

    Anonymous Hosting - Main Page - Katz Global Media

  6. #15
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und dies, obwohl der Anteil von Juristen im Bundestag unglaublich hoch ist.
    streiche "obwohl", setze "gerade weil"

  7. #16
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Also gekauft: Ich werde wohl nie wieder dauerhaft nach D zurückkehren.

    Ich weiß, das Wort "...." ist arg strapziert, hat sich aber in den letzten 65 Jahren in der Welt evolviert und steht heute etwa für "hartherzig, unbarmherzig, ekelhaft"... aber wenn ich mir die Vorgehensweise der dt. Behörden und Gerichte ansehe, so kommt mir zwangläufig in den Sinn: "Die Deutschen von heute sind ganz klar die Nachfahren der ..... von damals".

  8. #17
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von spellbound hound Beitrag anzeigen
    streiche "obwohl", setze "gerade weil"
    Stimmt.
    So wird eher ein Schuh draus.

  9. #18
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Also gekauft: Ich werde wohl nie wieder dauerhaft nach D zurückkehren.

    Ich weiß, das Wort "...." ist arg strapziert, hat sich aber in den letzten 65 Jahren in der Welt evolviert und steht heute etwa für "hartherzig, unbarmherzig, ekelhaft"... aber wenn ich mir die Vorgehensweise der dt. Behörden und Gerichte ansehe, so kommt mir zwangläufig in den Sinn: "Die Deutschen von heute sind ganz klar die Nachfahren der ..... von damals".
    Also Lucky, nu treib mal die Schweine weiter in Nordthailand durch die Wälder, aber lass mal hier in D die Kirche im Dorf!
    Was ist denn gegen ein Impressum einzuwänden? Ich finde das ganz normal. Will ja schließlich wissen, mit Wem ich es zu tun habe.

  10. #19
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat von strike
    Wenn ich so etwas lese und hoere bekomme ich das K...en.
    Wieder ein Zeichen wie bekloppt die Gesetzgebung bzw. die Politiker in Deutschland sind, die sie etwas nicht umgehend gesetzlich aendern lassen.
    Und dies, obwohl der Anteil von Juristen im Bundestag unglaublich hoch ist.
    Zitat von
    Tschaang-Frank
    Abmahnwahnsinn - ist das Stichwort !!!
    Ich hatte da schon richtig Aerger, war allerdings ne "gewerbliche Seite" von mir ( damals mein "Bikers Bistro" in BS ) , Stichwort: Folker und Marion Knieper - das www. ist voll mit den Herrschhaften ( deren Rechtsanwalt hat 1000sende verklagt ) - der gute Folker (als "alter Biker" ) hat es bei mir aber nicht drauf ankommen lassen nachdem ich ihm ne persoenliche Mail geschickt habe ( er hat seinen RA zurueckgepfiffen ) - war fuer ihn auch besser so
    Durch diesen "Aerger" habe ich mich damals aber mit dem "Abmahnwahnsinn" im Internett beschaeftigt - auch als "Privatmann" also "private Website" waere ich sehr VORSICHTIG !! Es gibt einige RAs die nichts anderes zu tun haben als Websites zu durchforsten und die kleinsten Fehler ( falsche Formulierung im Satz ) fuer teures Geld anzugehen !!
    Wovor muss man (ihr) Angst haben wenn ihr euch im Impressum "nackt macht" ueber die "DENIC" Seite bekommt man so oder so raus wer die Website betreibt (soweit die Site mit www------.de endet ! Und wer soll schon was mit eurer Steuernummer anfangen ( wenn ihr sie angebt ) - Guthaben hat wohl keiner beim Finanzamt was "Aussenstehende" abgreifen koennen
    Ich kann nur einen Tip geben: NICHTS absolut NICHTS aus anderen Webseiten in die eigene reinkopieren - kein Text, schon gar nicht Fotos oder sonstige Medien - mit Hintergrundmusik ganz vorsichtig (es gibt Musi im www. die vom Komponisten freigegeben ist, muss man mal nach googeln )
    Eigene Website - kein Ding !! Aber bevor man "hochlaedt" 10 mal drueber schauen ob alles passt, bevor man man nen "Abmahnbrief" im Briefkasten hat !!

    Let the good times ROCK
    Frank
    Ich meinte meinen Kommentar eher als Antwort auf die obigen Posts.
    Und Selbstverständlich sollte jeder Webmaster ein ordentlichen Impressum haben, keine Frage.

    Ihr habt da in D eine Sorte Leute, vor denen man sich einfach nur fürchten kann.

  11. #20
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Was ist denn gegen ein Impressum einzuwänden? Ich finde das ganz normal. Will ja schließlich wissen, mit Wem ich es zu tun habe.
    Eben. Wer nur mit Freunden und ausgewählten Bekannten seine "Plattensammlung", "Familienfotos" etc. im Netz teilen will ohne sich über Abmahnungen u.ä. Gedanken machen zu müssen, der ist mit einer passwortgeschützten Seite wahrscheinlich besser bedient. Hier behält man einigermaßen die Kontrolle, wer Zugriff auf was erhält.
    Alles andere ist IMHO auch recht absurd, schließlich stelle ich etwas ins öffentliche Netz weil ich (auch mir bisher Unbekannte) informieren und eventuell kontaktieren möchte.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adresse im Impressum funzt nicht
    Von gerhardveer im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.12, 15:00
  2. Umsatzsteuer-ID im Impressum
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.09, 14:22