Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Im Internet auf Abwegen.

Erstellt von odysseus, 16.04.2002, 19:37 Uhr · 22 Antworten · 3.802 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Im Internet auf Abwegen.

    Servus.
    Habe gerade einen Interesanten Artikel in der Tageszeitung gelesen. Im Internet auf Abwegen. Ein Mausklick kann 900 Euro kosten. München-Der Schock kommt oft erst mit der Telefonrechnung. Hunderte Euro für die Einwahl über ein Dialer oder Einwahl Programm mit der 0190er Nummer. Viele Nutzer merken nicht, dass sie mit einer teuren Nummer im Internet surfen. Doch das erste Mal muss der Nutzer das so genannte Dialer Programm installieren. Das geschieht oft nach dem Motto Klicken sie hier, um fortzufahren. Ist nach dem Aufruf die
    Software installiert, tauscht sie Einwahlprogrammierung aus. Dann hat man den ganzen Schrott auf dem Rechner. Normalerweise sollte eine Software so installiert sein, dass sie unter Start Einstellungen Software auftaucht und sie problemlos wieder deinstalliert werden kann. Viele der superteuren Dialer Programme verstecken sich aber
    woanders. Um sicher alle unerwünschten Programme zu löschen, kann es unter Umständen notwendig sein, den Rechner komplett neu zu installieren. Grundsätzlich sollte man erst gar nicht eine solche Installierung anklicken. Die Sicherheitseinstellungen am Browser sollten nicht zu niedrig gewählt werden. Auf den Markt Abwehrprogramme. Auch könne man für einmalige 7,73 Euro 019er Nummern sperren lassen. Die Installation eines Dialer Programmes im Internet setzt immer voraus, dass der Nutzer zustimmt. Oft handelt es sich um
    5ex Nummern, bei denen der Teilnehmer wissen müsste, dass es teurer wird. Doch oftmals wird der Internet Nutzer in einem Chatroom oder über Bannerwerbung auf eine solche Nummer gelockt. Besonders ärgerlich. Internet Nutzer müssen auch in E-.Mail-Anhängen mit 0190er Dialern rechnen Wer so einen Anhang öffnet, lädt das berüchtigte Einwahlprogramm herunter. Diese können pro Einheit bis zu 40 Euro kosten. Verbraucherschützer raten, bei Mail Anhängen skeptisch zu sein und keine unbekannten Dateien zu öffnen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    Ja Odysseus
    Man kann es nicht oft genug erläutern, wie gefährlich das Zeugs ist und wei einfach man sich das auf die Pladde holen kann.
    mfg jinjok

  4. #3
    Avatar von natong

    Registriert seit
    01.05.2001
    Beiträge
    256

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    ...wie sieht das mit dsl aus.
    habe mal bei chip im forum gelesen,das sich über dsl netzwerk kein 0190 -dialer einmogeln kann ???

  5. #4
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    @Natong
    Wenn Du nicht noch ein Modem/ISDN-Karte hast nicht so einfach. Aber denkbar ist dennoch, daß sich auch ein anderer DSL-Anbieter (Wiederverkäufer von T-DSL mit "geringem" Aufschlag) mit seinen Daten als Standard-Onlineverbindung einnistet, der Dir dann über call-by-call eine Rechnung schicken kann. Ist denkbar, hab ich aber noch nicht gehört. Erstmal noch Entwarnung.
    mfg jinjok

  6. #5
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    Servus Jinjok und natong.
    Habe eine Kleinigkeit vergessen, die was ein wenig zu nachdenken geben. Heute rufe ich meine eMail Konto ab, und siehe da, eine rätselhafte Seite. Wirbt mit einer Scharfen Braut. Habe sofort das eMail Programm runtergefahren. Gottlob habe ich Linux? Öffnete mit diesen Betriebsprogramm mein eMail, und siehe da, ein Link führe zu eine Homepages dieser Frau aller Herzen oder auch nicht. Wenn du mehr sehen willst von mein Video, dann Klicke hier. Unten an der leiste meines Mozila Browsers lese ich, ...........Media Erotic 6.exe.
    Bin vielleicht nicht der Klügste im Bereich PC Fachwelt, aber ich habe die Zeichen der Zeit erkannt. Und habe nicht mehr weiter Experementiert. Sondern habe sofort dieses Programm runtergefahren. Denn meine Wenigkeit will sich nicht das Pferd von Troya Holen. OK? Linux ist nicht so anfällig auf solch Bösartigkeiten, aber
    Ausprobieren will ich es trotzdem nicht. Aber so schnell kann es gehen. Und der Rechner ist Ruiniert, von den Kosten ganz zu schweigen. Ja, selbst von eMails ist der kleine Surfer nicht mehr sicher, und das ist doch echt irgendwie traurig.

  7. #6
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    Selbst mit den s.g. 0190er Warnern ist der vielgeplagte Internet-Surfer anscheinend nicht mehr auf der sicheren Seite.

    Wie es ausschaut versuchen einige Programmierer der Dialer diese Warner bzw. deren Warnung vor einer 0190er Verbindung über die Dialer-Software zu deaktivieren.

    Nachzulesen hier

    In einem Test der 0190er-Warnern, welcher dort ebenfalls nachzulesen ist, hat leider nur ein einziger sich den Angriffen zur Deaktivierung durch die Dialer-Software erfogreich widersetzen können und das getan wozu er installiert wurde, vor eine 0190er Einwahl gewarnt. Alle anderen Schutzprogramme wurden von der Dialer-Software deaktiviert und sind somit als Schutzprogramme ungeeignet.

    Also Vorsicht Leutz, nicht alle Warner geben den nötigen Schutz.

    And the Winner is...
    ...
    ...
    ...
    Der 0190 Warner (http://www.wt-rate.com/pad/0190warn.xml]Factsheed PAD[/url])

    0190er-Warnende Grüße vom
    Visitor

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    Über DSL technisch nicht möglich, da die Datenübertragung unabhängig von der Telefonverbindung läuft. Daten werden zwar auf die Telefonleitung 'aufgelagert', wenn aber keine ISDN-Karte mehr angeschlossen ist, oder aber, wie bei mir, die Verbindung über ISDN läuft, aber auch das Fax-Programm nicht installiert ist, keine Gefahr.
    Bei installiertem Faxprogramm kann aber während der Internet- verbindung einfach der 'ISDN-Stöpsel' rausgezogen werden, auch dann keine Gefahr mehr, da keine Verbindung mehr über Telefonleitung, lediglich über die Netzwerkkarte, und darüber wird ja nicht telefoniert.
    Hoffe, verständlich...

    Letzte Änderung: Kali am 16.04.02, 21:45

  9. #8
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    ... es sei den einer dieser Betreiber der 0190er Nummern verlagert sein Aktionradius auf DSL und verlangt pro Verbindungminute über DSL diese horenden Preise.
    Er könnte jedoch auch pro übertragendes Datenvolumen abrechnen so wie es 1und1 glaube ich zur Zeit macht, nachdem man ein gewisses vorgegebenes monatliches Volumen überschritten hat.
    1und1 lässt sich diesen Traffic jedoch nicht zu weit überhöhten Preisen abnehmen.

    Technisch also möglich, nicht jedoch über die bisherigen 0190er-Dialer.

  10. #9
    Avatar von natong

    Registriert seit
    01.05.2001
    Beiträge
    256

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    Denn meine Wenigkeit will sich nicht das Pferd von Troya Holen
    ...erkennt Norton Antivirus eigentlich auch diese lästigen Pferde ???

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Im Internet auf Abwegen.

    @Natong
    Die allgemein Bekannten schon. Und wenn neue dazu kommen, ist Symantec (Norton) immer ganz vorn mit dabei, die Virensignaturen online zu "updaten".
    mfg jinjok

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet
    Von Schad im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.09, 18:24
  2. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  3. Sinsod auf Abwegen ....
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 11:56
  4. Internet
    Von Bukeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.03, 22:01
  5. Internet
    Von Bukeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.03, 08:57