Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 111

Huawei ohne Android? Google stoppt Zusammenarbeit!

Erstellt von Jens, 20.05.2019, 22:26 Uhr · 110 Antworten · 3.167 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.202
    Whatsapp = Facebook.

    Die Pesse ueberschlaegt sich wieder mal. ARM ist kein Chiphersteller, sondern lediglich ein Chipdesigner, kann jeder nachbauen und machen die Chinesen ueberall.

    Wer verkauft mir ein P30 fuer 300 Taler?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    3.512

  4. #23
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.407
    Hatte ich ja auch schonmal gesagt. Der hochgelobte Ami-Konzern Apple hat sich doch selbst von den Chinesen abhängig gemacht. Als Trump seinen nationalen Notstand in der Telekommunikation ausgerufen hat, hätte er Apple gleich mit sanktionieren müssen. Wahrscheinlich nutzt er selbst ein Eierfon, natürlich unverschlüsselt.

    Sie ganze Suppe haben die Amis doch selbst ausgekocht, dank der Suche nach immer billigeren Fertigungsquellen um den Gewinn zu maximieren. Es lebe der Kapitalismus. Herr Trump will dann jetzt den Fehler allein bei den Chinesen sehen, mal sehen wie weit er damit kommt. Die Chinesen haben noch nicht richtig aufgedreht, aus Rücksicht auf ihre eigene Wirtschaft.

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.202
    Qualcomm, Amerikas 5G Fuehrer

    https://www.qualcomm.com/company/fac...c%20of%20China

    Chips werden zum Grossteil in Korea hergestellt. Make America Great Again

  6. #25
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    5.635
    Seit TRUMP am Ruder steht freunde ich mich wieder mit dem eingeschlagenen Kurs an.

    Es ist der richtige Zeitpunkt gewissen Leuten Grenzen aufzuzeigen.

    Folgendes Interview ist sehr informativ...



  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.202
    Ziemlich verblendete Sicht. Donald wird gewinnen . Genau. Lustig wie er dasitzt, ein Schuh auf dem Anderen.

    Ich hoffe die Amis kriegen mal so richtig in den Arsch getreten. Sie brauchen die Importe, China nicht unbedingt die Exporte nach US. Die Welt ist gross.

  8. #27
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    5.635
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen


    Ich hoffe die Amis kriegen mal so richtig in den Arsch getreten.

    So lange es die richtigen (zB Democrats) sind, nichts dagegen.

    Trump holt Jobs zurueck in die USA !

    In einer von China dominierten Welt wuerde es mir sicherlich nicht sonderlich gefallen...

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.202
    Wo holt er Jobs zurueck? Gerade im Elektronik-Bereich hat die USA doch so gut wie nichts mehr. Bisschen noch in Texas, der Rest Software, die man ueberall entwickeln kann und tut.

    Die Chinesen dominieren die Welt. Genau, solange sie das wirtschaftlich und nicht militaerisch wie die Amis tun, ist mir das recht. Freier Wettbewerb.

  10. #29
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.407
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    So lange es die richtigen (zB Democrats) sind nichts dagegen.

    Trump holt Jobs zurueck in die USA !

    In einer von China dominierten Welt wuerde es mir sicherlich nicht sonderlich gefallen...
    Jetzt überleg doch mal, wie die Chinesen überhaupt so große Exporteure geworden sind. Es wurde aus vielen Ländern die Produktion von Produkten nach China verlagert, weil man dort billiger einkaufen konnte. Das ist ein Produkt des, allen voran von den USA, freien Welthandels und der von den großen Firmen vorangetriebenen Gewinnmaximierung. Man hat nur Rücksicht auf die Aktionäre genommen, sonst auf niemanden.

    Da sollte Trump mal ansetzen, die Ursachen beseitigen und nicht die Symptome bekämpfen. Man muss dazu allerdings dem Verbraucher klarmachen, dass gewisse Sachen dann einfach teurer werden. Welcher Politiker macht das schon gerne, zumal das dann als Resultat seiner Politik gewertet wird.

    Ob das was Trump im Moment macht, neue Arbeitsplätze in den USA schafft bleibt abzuwarten. Nach zwei Jahren total chaotischer Politik und Selbstdarstellung, ist es ein Wunder, dass es noch keinen Konjuktureinbruch gegeben hat. Wirtschaft braucht eine gewisse Stabilität, die kann Trump nicht vermitteln.

    Außerdem scheint er immer noch zu glauben, dass die Chinesen die höheren Zölle allein bezahlen. Wenn ich das mal aus Sicht eines Unternehmens sehe, wird zunächst mal der Import von Ware in das eigene Land mit einem höheren Zoll belegt. Der Einkaufpreis der Ware meines chinesischen Handelspartners bleibt aber gleich und das chinesische Unternehmen zahlt mir auch nicht meinen Einfuhrzoll, den muss ich in meinem eigenen Land schon selbst bezahlen. Somit wird das importierte Produkt also für mich als Unternehmer teurer. Das resultiert letztendlich in einem höheren Preis, den ich für mein eingekauftes Produkt jetzt bezahlen muss und das kann nur begrenzt ohne Preiserhöhungen aufgefangen werden. Ergo werden wohl irgendwann auch die Verbraucherpreise steigen oder es gehen Firmen pleite.

    Der Slogan "Trump holt Jobs zurück in die USA" ist zwar griffig, aber es muss erstmal beweisen wie das funktionieren soll. Die Produktionskosten sind in den USA höher als in China, da werden die Aktionäre und ihre Lobbyisten was dagegen haben, dass der Profit sinkt. Außerdem ist die ganze Produktionsinfrastruktur gar nicht vorhanden. Man kann nicht einfach mal eine Produktion aus China zurück in die USA verlagern. Da sind große Investitionen in Produktionsanlagen erforderlich, die müssen bestellt, gebaut und installiert werden. Erstmal muss jemand entscheiden, dass dies überhaupt passieren soll, Diese Entscheidung wird aber in privaten Unternehmen gefällt und nicht von Herrn Trump. Diese Unternehmen müssen Geld verdienen und haben nicht die Zeit und das Geld Herrn Trump irgendwelche Wünsche zu erfüllen.

    Bis da irgendwelche Jobs in die USA zurückgeholt werde, wird jedenfalls noch einige Zeit vergehen. Aber träumt ruhig weiter.

  11. #30
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    5.635
    Etwas Geduld und Spucke brauchts schon.

    Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut.

    Also, Tee trinken und abwarten.

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Android - Google Play Store
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.14, 06:35
  2. Google's Nexus One mit Android ist da!
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:09
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47