Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111

Huawei ohne Android? Google stoppt Zusammenarbeit!

Erstellt von Jens, 20.05.2019, 22:26 Uhr · 110 Antworten · 3.161 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    3.510

    Huawei ohne Android? Google stoppt Zusammenarbeit!

    Hersteller reagiert mit Versprechen


    Laut Huawei gilt das aber nicht für bereits gekaufte, und lagernde Bestände.

    schaun wer mal,.....

    Wie Bloomberg berichtet, wollen mehrere Chip-Hersteller, darunter Intel, Broadcom und und Qualcomm, Huawei nicht länger mit Hardware beliefern.

    Wo ich doch so glücklich mit meinem Honor V10 bin.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.183
    Preise fuer das P30 sind massiv gefallen. Gute Einkaufsgelegenheit .

    Ansonsten gleiches Spiel wie schonmal mit ZTE. Der Riesenunterschied hierbei, Huawei ist der Nr.1 Telekom-Hersteller der Welt, bei Smartphones die Nr. 2. Praktisch ueberall auf der Erde steht Huawei Infrastruktur, auch bei den Amis, wo sie siche gerade in Wyoming und Oregon ins Knie geschossen haben.

    Huawei hat eigene Chips und eigene Software. Wo es wohl schmerzt, ist bei Intel Prozessoren fuer Laptops. Das ist aber nur ein Randgeschaeft. Das Kerngeschaeft, Infrastruktur, wird da wohl kaum leiden und die USA waren da noch nie ein bedeutender Markt fuer die Chinesen. Wenn natuerlich nun Europa bei dem Quatsch mitmacht, wird es in erster Linie den Endverbraucher treffen. Deutschland hat jetzt schon das am schlechtesten ausgebaute Mobilfunknetz und langsamste Internet in Europa, das bei hoechsten Preisen (durch die Frequenzauktionen). Wenn nun Huawei, die die neuste und billigste Infrastruktur haben, keine Netze bauen darf, dann wird es richtig teuer und Deutschland weiter zurueck ins Mittelalter gedrueckt.

  4. #3
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    9.075
    Im Prinzip hast du vollkommen recht. So wirklich weh tut es vermutlich mehr den Amis (wegbrechender Kunde) als den Chinesen. Aber langfristig denke ich, dass die Konkurrenz dadurch gestärkt wird, wenn beide Seiten an den jeweiligen Technologien des anderen arbeiten.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.183
    Und sie zaubern auch gleich was aus der Tasche. Bloed und unvorbereitet sind die Chinesen ganz sicher nicht. Android ist eh am Ende.

    https://www.huaweicentral.com/here-a...eis-future-os/

  6. #5
    Avatar von NIT-Leser

    Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    103

    Gefallen

    Mit der kurzsichtigen Entscheidung befördert Trump Made in China 2025

    Gruß
    NL

  7. #6
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.226
    Viele China Phones unterstützen mittlerweile Beidou, Glonass und Galileo neben navstar GPS, unter Android werkelt Linux wie auch unter anderen "Android" Eigenkreationen chin.Hersteller.
    Wenn Google nicht aufpasst, wirds aus dem Markt geschossen, und darf Danke Trumpi sagen.

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.405
    Man muss sich halt entscheiden: darf Dich Google oder Huawei intensiver "betreuen"?

    ;)

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.489
    mein, vor 10 Jahren gekauftes Huawei funktioniert heute nur noch wenige Apps,

    weil die Apps immer umfangreicher aufgeblasen wurden,
    und damit der Zwang entstand, bis es irgendwann heisst,
    zB
    ... Line läuft nur noch ab android ab 8.1

    Umgedreht kann man sagen, in 1 Jahr, wenn die beliebten Aps nur noch ab Plattform android 11 laufen,
    und man diese zukünftige Android 11 auch als apk Version nicht auf dem heute gekauften Huawei P 30 Handy installiert bekommt (Parsingfehler)

    dann hat sich das Huawei wirklich komplett entwertet.

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.183
    Das ist nun nicht Android spezifisch, sondern trifft generell auf Softwareentwicklung zu. Ob das nun Linux ist, Windows, IOS, egal. Man kann Software keine 10+ Jahre rueckwarts unterstuetzen, wenn man nicht Microsoft ist und etliche kommerzielle Kunden hat. Viele ATMs laufen heute noch mit WindowsXP. Da muss man irgendwann mal einen Strich ziehen und es gehen eben nur noch die Sachen, die dafuer programmiert wurden und nichts Neues.

    Im Fall Google und Android kommt nun aber noch hinzu, dass Android technisch am Ende ist durch nicht behebbare Sicherheitsmaengel und das unterliegende Java Konzept (gehoert Oracle). Google entwickelt daher an der Nachfolgeversion mit komplett neuen Konzept "Fuchsia", was wiederum heisst, das Android mittelfristig sterben wird. Huawei andererseits entwickelt bereits seit 2012 an ihrem eigenen OS "Hongmeng", hat da also ordentlich Vorsprung gegenueber Google. Details kennt man bisher nicht, aber unvorbereitet sind die nach dem vorherigen Bann von ZTE ganz sicher nicht. Trump hat sich, der Amiwirtschaft und dem Endkunden mal wieder kollektiv ins Knie geschossen.

    https://www.nst.com.my/world/2019/05...eplace-android

  11. #10
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    322
    Hier gibt,s ne Gute Erklärung.


Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Android - Google Play Store
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.14, 06:35
  2. Google's Nexus One mit Android ist da!
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:09
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47