Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Hilfe zum Surfstick für Deutschland

Erstellt von phanokkao, 04.07.2012, 04:22 Uhr · 39 Antworten · 5.247 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Und? Bis zu welcher Datenmenge kannst Du da volles Tempo geniessen????

    Ich schau jetzt nicht, ich rate mal: 1 GB
    DAs reicht nicht mal zum Surfen für ein Monat, geschweige denn für irgend einen Download.

    Sprechen wir mal von RICHTIGER FLAT, d.h. ungedrosseltes Tempo für ein Monat, egal wieviel GB ich down- oder uploade (wie bei einem ADSL-Vertrag üblich...).
    Gibts das in DE überhaupt? Am ehesten wohl im Business-Bereich, und dann vermutlich quasi unbezahlbar.....
    Da hast du mit Sicherheit Recht. Dann erzähl dem phannokao wie er das mit Stick und unbegrenztem Download in D-Land hinbekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Da hast du mit Sicherheit Recht. Dann erzähl dem phannokao wie er das mit Stick und unbegrenztem Download in D-Land hinbekommt.
    Hab ich ihm ja schon geschrieben: überhaupt nicht, das gibts in DE nicht, zumindest nicht in den Angeboten für Privatpersonen.

    Beim mobilen Internet spricht man von sog. Fair-Flatrates. D.h., sobald ein bestimmtes Daten- volumen verbraucht wurde, wird die Geschwindig- keit für den Rest des Monats reduziert, um das Mobilfunknetz nicht unverhältnismäßig stark zu belasten. Weitere Kosten entstehen dabei nicht. Ein Tarif ohne Drosselung ist aktuell (07/2012) bei keinem Anbieter erhältlich.
    Quelle: Mobiles Internet Vergleich - Prepaid Internet Stick Vergleich

  4. #13
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Der Fonic Surfstick waere doch auch eine Alternative?
    Kann ich in meinem Telecom Stick die SIM Card durch eine Fonic Sim Card erstzen?

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Hab ich ihm ja schon geschrieben: überhaupt nicht, das gibts in DE nicht, zumindest nicht in den Angeboten für Privatpersonen.
    Hab noch mal nachgeschaut. LIDL-SIM ist von FONIC, Drosselung erfolgt ab 5 GB.

  6. #15
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    In D wird die Internetgeschwindigkeit bei allen Surfsticks ab einer bestimmten Download/Uploadgröße gedrosselt. Es gibt sogar Anbieter, bei denen kein Internetzugriff bei Erreichen des Limits zur Verfügung steht.
    Bei allen Anbietern muss man auch auf das verfügbare Netz achten. Das Vodafonenetz und das der Telekom sollte erste Wahl sein. O2 ist nicht überall mit voller Geschwindigkeit verfügbar. Also generell die Verfügbarkeit des Netzes zu seinem gewünschten Standort im Internet prüfen!
    Unter den Prepaidanbietern ist für mich folgender unangefochten der Beste:
    BILDmobil -*BILDmobil – Speedstick - Mobil im Internet surfen durch UMTS – ohne Grundgebühr
    Den Surfstick, den ich bekam ist von Huawai mit einer Geschwindigkeit von 7,2 MBits/s. Ein Top-Gerät mit der Möglichkeit eine Antenne bei schlechter Empfangslage anzuschließen und ein Schacht für eine Mini-SD-Card als zusätzlicher Speicherplatz. Eine Geschwindigkeit unter 7,2 MBits/s sollte man nicht auswählen.
    Der Stick von Bild lässt sich, wie auch Handys unlocken. Nach BildMobil unlocken googlen.
    Danach kann man auch eine Sim-Karte eines anderen Anbieters nutzen.
    Ich habe z.Z. für 19,95€ bei fastsim.de 5GB Datenvolumen ohne Mindestvertragslaufzeit. 1GB bekommt man bei diesem Anbieter für 9,95€. Man kann bei diesem Anbieter zum Monatsende kündigen. Dann darf man nicht vergessen, die Sim zurück zu schicken. Wenn man es vergißt, kostet es Geld. Weiß jetzt nicht wie viel.
    Bei weiteren jederzeit kündbaren steht in der ComputerBild BigSim (55€ mit Stick) an erster Stelle gefolgt von 1&1 (60€ mit Stick).
    Wenn man sich mal die Mühe macht zu googeln, sicher nicht jedermanns Sache (hat meist nichts mit Faulheit zu tun sondern was gebe ich in die Suche ein) findet man alle Anbieter.

  7. #16
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich bin kein Experte,aber wenn ich vergleiche:
    Fonic 30 Tage = 5 GB/500 MB Tag
    Bild 30 Tage = 3 GB/keine Angabe,
    allerdings ist BildMobil preislich guenstiger.
    So welchen Surfstick sollte man kaufen?

  8. #17
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441
    AIS dreht definitiv bei 3GB ab im UMTS Netz und stuft einen dann auf EDGE runter!

  9. #18
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Keine Hilfestellung von "wolle - tolle".

  10. #19
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Keine Hilfestellung von "wolle - tolle".
    Weis nicht, was die Aussage bedeutet. Weil ich nicht sofort auf Deine Frage geantwortet habe? Dies habe ich wirklich überlesen, tut mir Leid.
    Fonic nutzt das O2 Netz, welches bei mir nicht in voller Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Der Stick von Huawai E 173 ist schnell, ihm fehlt ,so glaube ich, ein Anschluss für eine externe Antenne. Ob ich nun mit einer solchen Antenne mit O2 die volle Geschwindigkeit erreiche, konnte und will ich nicht testen.
    Bei Fonic gefällt mir außerdem nicht, dass man pro Tag auf 500 MB begrenzt ist.
    Es kommt aber bei allen Anbietern auf das Surfverhalten an. Lade ich keine Filme oder andere sehr großen Dateien aus dem Internet oder will ich Filme live streamen, sind 5 GB im Monat eventuell schon nach einer Woche verbraucht. Dann kommt die Drosselung und die Kriese beim Seitenaufbau. Hatte ich schon. Für den üblichen eMail Verkehr reichen eigentlich 1 GB für 9,95€. BildMobil ist ein Prepaid-Tarif, hier ein Link zu den Tarifen und Bestellung:
    BILDmobil -*BILDmobil – Speedstick - Mobil im Internet surfen durch UMTS – ohne Grundgebühr
    Bei BildMobil sind alle Tarife mit 1 GB begrenzt. Wenn man sich für 0,59 ct/30 Minuten einloggt kann man 1 GB downloaden. Zahlt man 19,95/Monat, sind es auch nur 1 GB.
    Mein Tip und so habe ich es seit fast einem Jahr: BildMobil für 24.95€ bestellen, Konto aufladen (da gehe ich in meinen Zeitungsladen und kaufe für 15€ eine Karte mit dem Code oder lasse es vom Konto abbuchen). Stick unlocken (ist nicht so einfach aber durch googeln (Huawai.,.. unlocken) findet man Anleitungen. Dann die kostenlose Software von MWconn installieren. Bei FastSim oder anderen Anbieter Datentarif nach gewünschten Datenvolumen bestellen (ohne Surfstick - den habt ihr ja nun schon). Sim-Karte wechseln und mit MWcon ins Internet einwählen.
    MWconn hat noch den Vorteil, dass man das verbrauchte Datenvolumen sehen kann und ich mich auch warnen lassen kann, wenn die Grenze erreicht ist. Bei Bedarf kann man mit WMconn auch die Sim-Karte von BildMobil weiter nutzen (Anleitung von WMconn lesen).
    Bei Bedaft setze ich mich mal hin und gebe eine genaue Anleitung mit Links zum Unlocken und zu MWconn (da ist eine Einstellung in der config wichtig, welche nirgends steht).
    Wenn ich in den nächsten Wochen nach LOS ziehe, kündige ich bei Fastsim und schicke die Sim-Karte zurück (sonst Strafgebühr). Wenn ich dann in einem Jahr für 1-2- Wochen nach Deutschland fliege, habe ich den Bildmobil-Stick und kann weiter surfen. Das Anmelden bei einen Anbieter wie Fastsim lohnt sich da nicht, weil die ja immer eine fette Einrichtungsgebühr verlangen.
    Hier mal noch ein Link zu einer guten Website:
    http://www.laptopkarten.de/datentarife/prepaid.html
    Die angegebenen Geschwindigkeiten in der Tabelle scheinen nicht aktuell zu sein. Vodafone hat 7,2 MBits/s.
    Ach noch was. Skype geht auch im Vodafone-Netz, obwohl das in den Vertragsbedingungen ausgeschlossen ist.

  11. #20
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von wolle Beitrag anzeigen
    Hier mal noch ein Link zu einer guten Website:
    Prepaid-Datentarife für mobiles Internet im Vergleich
    Das fehlt Tschibo, die Liste der UMTS Sticks ist nicht aktuell, die Geschwindigkeiten sind nicht nur Vodafone falsch!
    Sieht so aus, als ob der Betreiber die Lust an der Seite verloren hat...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Surfstick und welche Sim für Thailand?
    Von lamaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 16.10.15, 13:43
  2. Visumsantrag für eine Heirat in Deutschland. Hilfe!
    Von Chriscross im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.05.12, 16:25
  3. Simkarte und Surfstick
    Von siam2011 im Forum Computer-Board
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 06:56
  4. Vodafone Surfstick lässt sich nicht installieren
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.10, 08:25
  5. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.05.09, 01:25