Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Hightech aus den 80ern

Erstellt von Nokhu, 27.02.2008, 18:07 Uhr · 45 Antworten · 2.662 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Hightech aus den 80ern

    Zitat Zitat von wingman",p="567928
    der 286 mit 1 mb ram
    dazu unser Lieblingswitz aus der 286er- Zeit:

    Wie nennt man es, wenn ein Manta-Fahrer zwei Strohballen auf seinem Dachgepäckträger transportiert?

    Extended Memory!
    woma

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hightech aus den 80ern

    das beste daran war, 1 mb in zig dil chips. das halbe mainboard voll bestückt mit ICs.
    was ist heute ein MB Ram?
    dann gab es noch eine 20 mhz version des 286ers. so eine cpu habe ich noch in meiner sammlung.

  4. #13
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Hightech aus den 80ern

    Zitat Zitat von wingman",p="567957
    dann gab es noch eine 20 mhz version des 286ers.
    ja und die Verschwender haben noch den mathematischen Co-Prozessor 80287 dazu gekauft

    woma

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Hightech aus den 80ern

    na, da liegt bei mir noch ein 287 Coprozessor,
    und ein 387 Coprozessor rum.

    Leider verabschiedet sich mein Gedächnis in Form der Dos Befehle, die mir damals dauernd parat waren.

  6. #15
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Hightech aus den 80ern

    Zitat Zitat von DisainaM",p="567964
    da liegt noch ein 287 Coprozessor, und ein 387 Coprozessor rum.
    wenn ich tief genug in unserer Bastel- und Krabbelkiste grabe finde ich sicherlich auch noch solche Teile das Gespann 80286/287 habe ich noch in Assembler programmiert

    woma

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hightech aus den 80ern

    wo ich den fernseher gesehen habe aus den 80er jahren gesehen habe.......ich habe noch eine voll funktionsfähige rarität aufgehoben. einen philips K6 den ersten farb tv der fa. philips mit röhren und über 50 kg schwer mit 63 cm
    bildschirm. baujahr 1969.

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Hightech aus den 80ern

    nichts gegen einen Sony aus den 80gern,

    beim 82ger Sony läuft heute noch ohne Mucken seit dem ersten Tag,

    mein 2001 Sony hat sich pünktlich, nach Ablauf der Garantie mit einer 280 Euro teuren Reparatur gemeldet.

  9. #18
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hightech aus den 80ern

    den alten philips habe ich vor kurzem mal wieder in betrieb genommen mit einem analogen sat receiver, der hat ja noch keinen av eingang oder so etwas neumodisches :-).
    erstaunlich, was für ein top bild das gerät noch bringt. selbst die geometrie und konvergenz stimmt. man bedenke das ding wird 39 jahre alt.
    aber er verbraucht satte 430 watt!

  10. #19
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Hightech aus den 80ern

    @wingman, ich hatte vor nun ca. 25 Jahren mal einen defekten Saba Farbfernseher in einer Reparaturwerkstättde für 20 DM gekauft. Der Händler sagte: Bildröhre defekt, Schluss zwischen Heizung und Kathode, wäre aber kein Problem, wenn man einen Trafo 6,3V einbaut und damit heizt. So getan, lief einwandfrei. Stromaufnahme: ca. 500 Watt. Einmal hatte ich versucht die Konvergenz abzugleichen - das Teil hatte eine Klappe mit ca. 20 Potis bzw. Spulen drin. Drehte man an einer stimmte das Bild z.B. links aber dann rechts nicht mehr. Nach ca. einer verzweifelten Woche hatte ich die Reihenfolge wie man das Ding abgleichen musste raus und es gab nirgendwo Farbrsäume mehr. Das Bild war dann einfach

    Mein nun ca. 13 Jahre alter kleiner Sony hat auch schon mal den Geist aufgegeben. Standby ging aber wenn man ihn einschaltete kam weder Bild noch Ton. Fast schon vor dem Aufgeben hatte ich festgestellt das auf der Leiterbahn zwischen Netzteil und Zeilenendstufe ein kleines Bauteil ist, welches wie ein normaler Transistor aussieht, aber nur zwei Füsse hat. Das Ding ist eine Sicherung. Normale Glassischerung drübergelötet, fertig

    Grüsse
    Alex

  11. #20
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Hightech aus den 80ern

    Zitat Zitat von DisainaM",p="567860
    Norton Commander
    Läuft bei mir heute noch auf beiden Computern. Habe zwar einige der neueren Dateimanager ausprobiert, sind mir aber alle zu überfrachtet.

    Bin aber der Meinung, daß sich das Zeitalter der PC's seinem Ende zuneigt. Das mobile Zeitalter wird andere Geräte herausbringen, siehe die aktuelle Handygeneration.

    Gruß
    AlHash

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte