Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

Erstellt von lucky2103, 16.07.2009, 16:37 Uhr · 8 Antworten · 1.272 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Fedora war früher ja Red Hat und recht populär.
    Seit Red Hat nun der kommerzielle Arm des Projektes ist, läuft Fedora community driven als eigene Distro.

    Seit kurzem ist die neue Version 11 draussen.
    Hat die schon jemand ausprobiert ?
    Wie sind die Erfahrungen ?
    Welchen Desktop wählen, GNOME oder KDE ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Hi Lucky, ich selbst tu mir Fedora nicht an, ist echt bleeding edge, und meine Zeit der Frickelei (Arch und Sidux) ist schon länger vorbei, steh momentan mehr auf die problemlosen Distris wie Debian und Ubuntu, bei denen alles automatisch funktioniert.

    Ich hab aber einen guten Link für Dich, wo Fedora 11 kurz vorgestellt wird, gibt auch ca. 130 Kommentare dazu.

    http://derstandard.at/1244460454995/...e-und-Wahnsinn

    Edit: Erfahrung damit, ja, früher mal, ist echt ne geile Distri, wenn Du Dir 2-3 intensive Tage Zeit nimmst gibts wahrscheinlich überhaupt nichts besseres, was man auf einem Desktop laufen haben kann, aber mit Fedora 11 hab ich keine Erfahrung.

  4. #3
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Bin seit RH7 auf der Schiene, Fedora11 zwar runtergeladen, aber aufgrund von Zeitmangel noch nicht dazu gekommen es zu installieren (2 Notebooks und ein Tower-Rechner lechzen aber danach :-) ). Ich hab vorher lange Zeit Suse verwendet und Debian nie gemocht, bevor ich zu RH/Fedora gekommen bin. Seitdem gibt's für mich nix besseres, aktuelle Software (im Gegensatz zu Debian) und kein Entwicklerteam, das die Distri zu einem Windows-Remake umbiegen will (wie Suse).

    Auf meinem "Heim-Server" läuft CentOS5.3, quasi RHEL, auch nicht schlecht, nur halt mehr Server als Desktop.

    Wer jedoch was "problemloses" mit viel Multimedia etc. out-of-the-box möchte, ist wahrscheinlich mit Ubuntu oder Suse besser bedient.

    Als Desktop würde ich eher zu KDE tendieren, prinzipiell läuft bei mir XFCE als Desktop, nutze aber viele KDE-Anwendungen.

    Gnome ist mir zu beschränkt, da komme ich mir vor wie unter MacOS9, rechte Hand alle Finger amputiert bis auf den Zeigefinger.....

  5. #4
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Gut beschrieben, spellboundhound

    Nur Gnome tust Du unrecht

  6. #5
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    @Thaimax: Stimmt, Gnome heißt "alle Finger ab!"

    Neeneenee, seitdem die vor ein oder zwei Jahren versucht haben, den User vor selten genutzen Funktionen zu "schützen" hat Gnome den Charme von "Selten genutzte Befehle erst nach Verzögerung einblenden" unter MS-Office bzw. noch schlimmer....

  7. #6
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Zitat Zitat von spellbound hound",p="750701
    @Thaimax: Stimmt, Gnome heißt "alle Finger ab!"

    Neeneenee, seitdem die vor ein oder zwei Jahren versucht haben, den User vor selten genutzen Funktionen zu "schützen" hat Gnome den Charme von "Selten genutzte Befehle erst nach Verzögerung einblenden" unter MS-Office bzw. noch schlimmer....
    solange man eh noch dran kommt ist es ok....

    Mir bleibt fast nichts anderes übrig als Gnome zu verwenden, weil KDE und XFCE unter Ubuntu sowas von grottenschlecht umgesetzt sind, dass einem das ...... kommt ;-D

    Unter Debian hab ich eigentlich LXDE ganz gerne, KDE hab ich früher unter Arch eingesetzt, traumhafte Umsetzung gewesen. Diese ganze Frickelei ist aber heute nichts mehr für mich, hab daran irgendwie die Freude verloren..... Debian und Ubuntu sind deswegen meine Freunde :-)

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="750707
    ...............
    Unter Debian hab ich eigentlich LXDE ganz gerne, KDE hab ich früher unter Arch eingesetzt, traumhafte Umsetzung gewesen. Diese ganze Frickelei ist aber heute nichts mehr für mich, hab daran irgendwie die Freude verloren..... Debian und Ubuntu sind deswegen meine Freunde :-)
    Gibt es unter Fedora eigentlich noch den fvwm(2)?
    War lange Zeit mein Favorit, danach eigentlich nur noch Blackbox.

  9. #8
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Zitat Zitat von strike",p="750717

    Gibt es unter Fedora eigentlich noch den fvwm(2)?
    War lange Zeit mein Favorit, danach eigentlich nur noch Blackbox.
    http://fvwm-themes.sourceforge.net/rpm/

    (ohne eigene Erfahrung)

  10. #9
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Hat jemand Erfahrung mit fedora ?

    Zitat Zitat von strike",p="750717
    Gibt es unter Fedora eigentlich noch den fvwm(2)?
    fvwm
    icewm
    twm
    xfce
    sind als rpm-Pakete in der Distribution enthalten.

Ähnliche Themen

  1. Jemand mit Philippinen-Erfahrung hier?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.04.10, 04:13
  2. Azureus für OSX, jemand Erfahrung?
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.05, 17:32
  3. GULF-AIR hat jemand Erfahrung?
    Von BUFFY im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.05, 07:31
  4. Hat jemand Erfahrung mit Siamvdo.com
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 23:47