Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 148

Google weiß alles.

Erstellt von Dur_Farang, 04.03.2015, 02:55 Uhr · 147 Antworten · 12.937 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    wenn ich versuche, etwas mit einfachen Worten simpel zu erklären,
    ist mir schon klar, das durch die vereinfachung Dinge schonmalDinge etwas entstellt werden.

    Hab ja meine NAS in Thailand und meine NAS in hannover,
    beide kann ich durch das normale Internet über DynDNS ansprechen,
    wenn es aber um ein dezentrales Firmennetzwerk geht,
    dann errichten wir VPN Tunnels.

    Klar kann man das jetzt noch weiter erklären,
    doch was war das Thema,

    es ging darum, um Chak zu antworten, und das nach Möglichkeit in drei Zeilen.

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Disi, Disi, genügt es Dir nicht, bei der Hauselektrik den unfreiwilligen Komiker zu spielen, muss Du jetzt auch noch die IT-Technik revolutionieren?
    meine Antwort war im übrigen auf Chak zugeschnitten, der ist selbständiger Steuerberater,
    und arbeitet nicht in einem internationalen Steuerberatungskonzern,
    von daher orientiere ich mich bei der Antwort an seiner anzunehmenden Netz-komfiguarations-wahrscheinlichkeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Wieviel man Google benutzen muss, damit einen dieses Schicksal ereilt, kann ich mir nicht ausmalen ☺

    Fakt dürfte aber sein, dass Google einen Rechner, der hinter Modem und Router sitzt, nicht an seiner IP erkennt, und auch nicht an der wahrscheinlich tatsächlich dynamisch vergebenen IP des Modem. An Cookies könnte Google ihn erkennen, aber die Wirklichkeit ist viel beeindruckender. Wen es interessiert, der sollte als Einstiegspunkt mal nach dem Begriff 'Supercookies' googlen ☺.

    Die Verfahren zur Wiedererkennung von Nutzern sind viel schlauer und beziehen viel mehr Daten ein, als die hier genannten, und sind überraschend. treffsicher (wurde alles schonmal untersucht )

    Wohlgemerkt - Supercookies sind nur ein Einstiegspunkt. In Wahrheit merken sich manche Websites viel mehr Daten, und können an der Kombination von Daten mit erstaunlicher Genauigkeit Surfer wiedererkennen.

  4. #73
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    ja, aber man muss korrekterweise sagen,
    dass man selber, bevor man diese Seiten, von manchen Apps besuchte,
    zu dem Zeitpunkt,
    wo man die App auf seinem smartphone besuchte,
    umfangreiche Rechte übertragen hat, was die alles auslesen dürfen,
    und erst nachdem mam "akzeptieren" drückte,
    wurde die App installiert,
    und man machte sich durchsichtiger.

    Hat man aber dieselben google log in Daten auf dem smartphone, wie auch auf seinem PC,
    dann ist die Sache sowieso gelaufen,
    dann weiss ebay, was man bei amazone sucht, und man kriegt bei einer google suche ungewünscht geignete Produktvorschläge für seine kürzliche ebay Suche.

  5. #74
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Komplexe Methoden zur Benutzerwiedererkennung wurden auf PCs schon vor der Smartphonezeit eingesetzt (und inzwischen weiter verfeinert).

    Ich beschwere mich nicht darüber (sondern verwende halt soweit möglich und nötig Gegenmaßnahmen), ich wollte nur mal darauf hinweisen, dass sowohl IP als auch Cookies bei Weitem nicht der Weisheit letzter Schluss sind, sondern dass sehr viel augefeiltere Methoden zur Wiedererkennung eingesetzt werden.

  6. #75
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Standleitung mit fester IP, welche sehr kostspielig und gefährlich sind,


    https://de.wikipedia.org/wiki/Intern...f_Estland_2007

    sind in der Regel die Ausnahme, da ca. 90% der Internetanschlüsse eine D DNS, also eine dynamische DNS haben,
    die regelmässig verändert wird,
    um beim User die Sicherheit gegen Hackerangriffe zu erhöhen.
    Eine feste IP ist weder gleichbedeutend mit einer Standleitung, noch ist sie besonders kostspielig.
    Aus Gründen benötige ich eine feste IP für mein Büro, ich meine es war wegen des VPN-Tunnels zu den Home-Offices.

    Ebenso weiß ich aus eigener Erfahrung, auch wenn du das nicht glauben willst, jedes Gerät hier bekommt eine eigene IP wenn es auf das Internet zugreifen will, beispielsweise mein PC die xxx.xxx.x.2, das Notebook meiner Frau .3, mein Handy .4, ihr Handy .5, der AV-Receiver die .6, die Playstation .7, so dass der Besucher dann die nächste freie IP mit der Endziffer 8 bekommt.

    Daher ist deine Theorie wie Google vorgeht Kokolores. Sonst würde ich ja auch nicht Werbung nach meinen Suchbegriffen bekommen, sondern ständig irgendwas von Zara oder Mango angezeigt bekommen.

  7. #76
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    innerhalb eines dezentralen Firmennetzwerkes hat jeder Rechner seine eigene IP, das ist klar,
    denn im gateway muss schliesslich jeder Firmen PC addressierbar sein.

    Verlässt man allerdings sdass Firmennetzwerk, und geht ins normale Internet,
    ist die IP davon abhängig,
    ob ich mir über mein Firmennetzwerk einen eigenen VPN account schaffe,
    und so von Thailand aus, über meinen hamburger Anschluss, mit deutscher IP ins Internet gehe,
    und dabei eben meine echte thailändische IP, die mir mein Provider in Thailand zugeteilt hat, maskiert habe.

    Insbesondere, wenn leute von zu hause aus, mit ihrer Media Box oder ihrem Smart TV amerikanisches Netflix sehen wollen,
    haben die meisten ja ein ICS network installiert,
    also ein PC mit eingebauter zweiter Lan Karte, die mit der media Box oder dem Smart TV verbunden ist,
    während der erste Lan Anschluss am Modem hängt.

    Holt man sich jetzt mit dem PC von seinem VPN account eine US IP,
    dann kann der über der zweiten Lan Karte hängende smart TV sofort mit der US IP sich bei netflix einloggen.

    Grundsätzlich werden für die Internetbenutzung die IPs vom Provider bz. VPN Hoster vergeben.

    <script type="text/javascript" src="http://ipinfo.info/ip/js.php"></script>

  8. #77
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    In einem LAN hat jedes Netzwerk-Gerät eine eigene IP, aber die sieht Google nicht. Google sieht die IP des Anschlusses. Die Umsetzung dieser Anschluss-IP auf die unterschiedlichen IPs im LAN führt der Router oder das Routermodul des Modems auf der LAN-Seite durch.

    An der IP erkennt Google Geräte innerhalb des LAN also nicht. Dafür nutzt es andere Merkmale.

  9. #78
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Whatever, jedenfalls bekommt man nicht andere Ergebnisse durch Besuch.

  10. #79
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Sag mal Chak, ich habe eine Frage zum Note 4, vielleicht kennst du die Lösung.

    Mein Note 4 öffnet manchmal ungefragt einen neuen Tab im Browser, oder sogar den Browser selber, mit der Seite eines Mitglieds auf Flicker und immer demselben Foto. Ich kenne diesen Flickr-Benutzer nicht, ich war ganz sicher noch nie auf dessen Seite und bin auch selber nicht irgendwie in Flickr eingeloggt oder angemeldet. Ich war mit diesem Browser soweit ich weiß überhaupt nie auf Flickr.

    Ich habe manchmal den Verdacht, dass dieser Ablauf durch irgendein Wischen oder eine Berührung in der unteren, rechten Ecke des Note ausgelöst wird, aber ich komme nicht drauf, wie, und reproduzieren kann ich es auch nicht. Ich habe schon den Browserverlauf und alle Browser-Dateien, Favoriten und den Cache komplett gelöscht, ich habe alle Einstellungen von Hand neu vorgenommen, der Browser war komplett jungfräulich und alle Daten waren weg, aber ich kann diese Seite einfach nicht loswerden.

    Nur die Quick Access Pages zu löschen gelingt mir nicht - ich finde nicht heraus, wo man die löschen kann (nur, wie man neue hinzufügen kann).

    Hast du eine Ahnung, wo ich nach der Ursache suchen könnte?

  11. #80
    chrima
    Avatar von chrima
    In den gängigen Browsern kann die Erweiterung Ghostery installiert werden und man bewegt sich im Netz wie ein unsichtbarer Geist

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33
  2. [Getrennt] Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 16:28
  3. Schengenvisum nur alle 3 Monate?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.02, 22:00
  4. An den Visitor und Alle, die es interressiert!
    Von Airport im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 04:23
  5. Alles PISA - oder was ?
    Von Udo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 15:47