Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 148

Google weiß alles.

Erstellt von Dur_Farang, 04.03.2015, 02:55 Uhr · 147 Antworten · 11.821 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Neben noch einiger Unausgereift Zeiten hatte die Brille und ihre Traeger (glasholes) erstmal ein gewaltiges Imageproblem, und das selbst im auf den Datenschutz so toleranten USA.

    Aber soweit ich in Erinnerung habe bastelt Google im stillen Kaemmerchen weiter daran.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.940
    es gibt ja auch das Garantieproblem bei neuer Technik.

    Alleine bei den Tabletts haben wir in Europa eine Ausfallquote von 10% während der Garantiezeit,
    dieses Verhältnis beruht auf einer Schätzung,
    aufgrund von amazon Kundenbewertungen von Samsung Tabletts,
    wo ca. 10% der Bewertungen negativ waren, aufgrund von Defekten.

    In Asien, also auch Thailand, schätze ich die Ausfallquote wesentlich höher ein,
    (weil durch tropische Temperaturen mit einer wesentlich höheren Innen-betriebstemperatur gearbeitet werden muss)
    bei zweifelhaften Garantiebearbeitungen.

    Kommt man nun mit so einer Brille auf den Markt,
    muss man sich über die Produktreife schon sicher sein.

  4. #53
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    welche google Alternativen gibt es ?
    für die Suche kann man auch

    https://duckduckgo.com/

    nutzen, "die Suchmaschine, die dich nicht verfolgt".

  5. #54
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.940
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    für die Suche kann man auch

    https://duckduckgo.com/

    nutzen, "die Suchmaschine, die dich nicht verfolgt".
    identisch mit Bing im Safe Search Filter,
    nur das dann Bing wenig Ergebnisse hat.

    Mag ja sein, das die Filtergeschichte von Thai IP ein besonderes Thema ist,

    aber sowohl yandex
    https://www.yandex.com/

    als auch baidu
    baidu.com
    sind bei den Suchergebnissen wirklich enttäuschend.

    wenn ich zB. kontrollieren will,
    ob ein Bild von mir jemand anders misbräuchlich benutzt,

    lade ich das Bild bei

    ImgOps - Image Operations - 画

    hoch und gehe anschliessend auf



    yandex ist nur gut bei videos, die auf einer Webseite eingebunden sind
    ansonsten ist google einfach konkurrenzlos in der Trefferanzeige,

    nur die Cookiepolitik ist irre.

    Nutzt jemand in einem Internetshop google für eine P.ornosuche,

    und benutze ich 1 Stunde später denselben PC google für eine Literatursuche,

    so werden ab der 25 Bildzeile mit Ergebnisse der früheren Suche gestreut angezeigt,
    --- so was geht gar nicht.

  6. #55
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.940
    • Google search is one large ANI brain with incredibly sophisticated methods for ranking pages and figuring out what to show you in particular. Same goes for Facebook’s Newsfeed.
    The AI Revolution: Road to Superintelligence - Wait But Why

    wobei man sich nicht einbilden darf, dass diese Filterung der Ergebnisse nicht ohne Erziehungseffekte stattfindet,
    wobei ebenfalls Paradigmen in das System eingegeben werden,
    sodass die Ergebnisse zuerst bewertet werden nach bestimmten Kriterien, wie political correctness,
    und als weiteres analysiert wird,
    welche Ergebnisse man dem Suchenden präsentieren will, und warum.




    .................................................. .................................................. ................................................
    That's one really well written article. There's a guy by the name of Ray Kerzweil who writes about "the singularity" (the point at which technical progress is so fast that human intelligence can't keep up); probably worth reading some of his material to give this "AI Revolution" article some sense of perspective; i.e. where is AI heading.....

    A synopsis of what Ray Kerzweil expounds can be found here:
    The Singularity is Near &raquo Questions and Answers

  7. #56
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Momentan versuche ich gerade Freunde außerhalb von Facebook zu gewinnen, aber nach denselben Prinzipien. Also gehe ich jeden Tag auf die Strasse und erkläre den Leuten was ich gegessen habe, wie ich mich fühle, was ich gestern gemacht habe, was ich momentan mache, was ich nachher machen werde. Ich gebe ihnen Fotos meiner Tochter, meiner Katze, Fotos von mir beim Gärtnern oder am Swimming-Pool. Ich höre auch ihren Gesprächen zu und sage ihnen "I LIKE" und es klappt: es gibt bereits 3 Personen, die mir folgen: 2 Polizisten und 1 Psychiater!

    (gefunden im Netz..)

  8. #57
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Berichtigung
    nicht gefunden "... im Netz.." sonder JR persoenlich oder was?

  9. #58
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich war Heute schwimmen im See Genezahret und hab dabei orna niert,

    und den Akt mit der Kamera aufgenommen und versucht es bei YouTube und Facebbok hochzuladen
    wurde sofort geloescht,
    genau wie die Bilder meiner Po Bombe bei den Niagarafaellen

    oder die Schaen dung der kleinen Ziege in Mekka die mich so geil angeschaut hat,

    nee, das ist nicht das freie Internet

  10. #59
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.940
    vor 30 Jahren suchte man etwas, was man nicht wusste,
    und musste zum Schrank gehen,
    wo die Brookhaus Sammlung steht,

    das änderte sich durch Google,

    doch auch diese Zeit ist begrenzt.

    Eine Suche kostet Geld,

    was bringt es, einem User, der zuviel wissen will,
    unnötig Recourcen zu geben --- ergo, er muss gebremst werden.

    Google verwendet 2 Techniken, um übermässige Google Nutzung zu bremsen,

    1. der Prozentsatz von atypischen Treffern steigt

    das funktioniert sowohl bei Text Suchen, als auch bei Bildsuchen,

    bei Bildsuchen werden verstörende Bilder, als Treffer eingeblendet.

    2. folgender Screen kommt bei einer Suche

    (an dieser Stelle erschein nicht einfach ein einfach lesbares Captiva, welches man eintippen soll,
    sondern ein wirklich schlecht lesbares Captiva, mit einer hohen wahrscheinlichkeit,
    eine falsche Kombination einzugeben.

    Die Folge einer falschen Kombination,
    - Fehler, es geht nicht weiter, nochmal ein neues Captiva, usw usw -)))

    .................................................. .................................................. ...............

    Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt. Diese Seite überprüft, ob die Anfragen wirklich von Ihnen und nicht von einem Robot gesendet werden. Warum?


    IP-Adresse: xxxxxxxxxxxxxxxx (von mir verändert)
    Uhrzeit: 2015-09-10T07:38:19Z
    URL: Google xxxxxxxxxxxxxx
    hierzu heisst es offiziel :

    Warum Google aber denkt, dass derzeit so viele Menschen seine Seite scrapen wollen, konnte das Unternehmen nicht erklären. Möglicherweise habe die Seite die Suchanfrage "fälschlich" für die Anfrage eines Programms gehalten, hieß es. Es gebe verschiedene Gründe dafür. Beispielsweise, wenn der Computer des Nutzers sich die IP-Adresse "mit vielen anderen Computern teilt".
    Was aber bedeutet in diesem Zusammenhang "viele"? Genügt es, dass in einem Haushalt beispielsweise zwei Smartphones, ein Laptop und ein Tablet den Netzzugang nutzen, um von Google für einen Bot gehalten zu werden?
    Zu solchen Zahlen will sich das Unternehmen nicht äußern. Die genaue Ursache für die vermehrt auftretenden Captchas werde außerdem noch untersucht, hieß es.
    Captcha-Sperre: Google hält Nutzer für Angreifer und blockiert sie | ZEIT ONLINE

    Die Wahrheit ist,
    Google hat längst durch cookies kenntniss vom Suchverhalten eines Nutzers,
    und hat ein Scoring erstellt.
    Irgendwie scheint Firefox da ein besonderes problem darzustellen;

    Seit ein paar Wochen habe ich folgendes Problem:
    Von Zeit zu Zeit taucht eine Google Captcha Abfrage bei der Suche mithilfe der Mozilla Startseite in meinem Firefox auf. Dieser hat folgenden Text: "Unsere Systeme haben ungewöhnlich starken Datenverkehr in Ihrem Computernetzwerk festgestellt."

    Dies tritt nur bei Suchanfragen über die Mozilla Startseite auf bzw. über die Suchleiste oben im Browser.
    Suche ich über www.google.de, habe ich die Meldung nicht. Suche ich über den Internet Explorer auf www.google.de, auch keine Probleme. Bei der Google Suche auf einem Android Handy habe ich auch keine Probleme.

    Sobald ich mir eine neue IP zuweisen lasse durch neustarten des Routers, ist das Problem auch weg
    Camp Firefox ? Thema anzeigen - Google-Captcha in Firefox Suche

    Google lässt keine Suchanfragen mehr zu. Was tun? (Computer, PC, Internet)

    wobei man auch auf den Gedanken kommt,
    ein ungewöhnliches Suchverhalten ist der Auslöser,

    https://productforums.google.com/for...de/RP2nTge4Iw0

  11. #60
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.940
    ein anderes Problem, was manche haben können,
    ist die Frage, ob man als Suchender bei Google zutritt in den memberbereich bekommt,
    (also nicht, ob man bei google angemeldet ist, sondern ob man bei google Premium Suchen abhalten darf)

    Was liefert eine Premium Suche, die eine Standartsuche nicht bringt ?

    Beispiel :
    Ein Forummitglied lädt die Bilder seines letzten Urlaubs bei einem Bildhoster hoch,
    wo er einen kostenlosen Account unterhält.
    Im laufe der Jahre seiner kostenlosen Mitgliedschaft hat der Hoster seine bedingungen geändert,
    und unterhält jetzt freie Gallerien, die sich durch einen Zufallsgenerator aus Bildern zusammensetzen,
    die auf dem Server gespeichert sind.
    Durch ein besonderes Feature kann jeder Bilder dort taggen, dass sie zu eigenen Tag-Gallerien hinzugefügt werden,
    auf diesem Weg gelangen Bilder des Thailandurlaubes in eine Tag Gallerie.
    Während der Uploader gar nichts von der Exsistenz dieser Tag gallerie weiss,
    wo zB. seine etwas privaten Bilder in völlig neuem Zusammenhang mit anderen Bildern auf einer Seite erscheinen,
    weiss Google sehr wohl darüber bescheid, und unterhält ein eigenes Ergebnis in seinem Cache, über diese Hoster Gallerie Seite.

    Eines Tages googelt der Betreffende seine Fotos, und bekommt zufällig Zugriff auf Premium Ergebnisse,
    die eben nicht nur die Seite im Forum enthalten, wo der Uploader einen bericht mit den Fotos veröffentlicht hatte,
    sondern eben auch von der Hoster gallerie Tag Seite, von der er überhaupt nichts wusste.
    Als er die Suche am nächsten Tag wiederholt, ist er wieder draussen, vor der Tür.

    Man kann deswegen allen nur raten,
    ihre Urlaubsfotos eben nicht auf einem kostenlosen Hoster, sondern nur auf einem seriösen Pay Hoster upzuloaden.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33
  2. [Getrennt] Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 16:28
  3. Schengenvisum nur alle 3 Monate?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.02, 22:00
  4. An den Visitor und Alle, die es interressiert!
    Von Airport im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 04:23
  5. Alles PISA - oder was ?
    Von Udo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 15:47