Ergebnis 1 bis 7 von 7

Google-Nutzer werden noch gläserner

Erstellt von Doby, 10.02.2012, 16:05 Uhr · 6 Antworten · 1.220 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531

    Google-Nutzer werden noch gläserner

    Internetdienst will alle Daten zusammenführen

    google380_v-banner3x1.jpg
    Google-Nutzer werden noch gläserner

    Weltweit sind die Nutzer diverser Google-Dienste bereits darüber informiert worden: Vom 1. März an gibt es neue Geschäftsbedingungen - ob für YouTube, Google plus, Google Mail/Gmail oder die Google-Suche. Google wird noch mehr Daten über das Nutzerverhalten sammeln und sie miteinander vernetzen. Wirklich wehren können sich Google-Nutzer dagegen nicht, meint die Verbraucherschutzgruppe EPIC. Sie hat nun an einem Washingtoner Bundesgericht Klage eingereicht - adressiert nicht direkt an Google, sondern an die Handels-Aufsichtsbehörde FTC.

    Neue Geschäftsbedingungen: Google-Nutzer werden gläserner | tagesschau.de



  2.  
    Anzeige
  3. #2
    antibes
    Avatar von antibes
    Stimmt.
    Die Verbesserung des Service werden auch schon länger angekündigt.

    Muss man dann zu YahooMail wechseln?

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Verbraucherzentrale: 23 Google-Klauseln rechtswidrig

    phuut gab lohm (in den Wind gesprochen)?

    Nicht unbedingt, ein Silberstreif:
    Urteil gegen Facebook: Freundefinder ist rechtswidrig

  5. #4
    antibes
    Avatar von antibes
    Heute konnte ich ein Programm auf meinem Smartphone nur mit Zustimmung zu Google Play ausführen.
    Das ist schon ziemlich ärgerlich.

  6. #5
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Ich mag Google, und ich verwende es auch eifrig. Das Thema Datenschutz ist dabei sicherlich auch sehr interessant.
    Wer sich mit dem Thema näher befassen möchte kann in diesem sehr ausführlichen, mit vielen Quellangaben gespickten, Blog-Artikel mal anfangen. Ist leider ein bissl langatmig geschrieben, dafür aber auch leicht verständlich.

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Thaimax Beitrag anzeigen
    Ich mag Google...
    Ich hatte bei Google (bisher) zumindest weniger Bedenken, als bspw. bei Facebook.
    Die Sammlerei der Datenkrake Google machte auf mich mehr einen statistischen Eindruck.
    Bei fast jedem der Dienste wurde man gefragt: Möchtest du?
    Gab man kein OK, konnte man den Dienst halt nicht nutzen.
    Heute gibt man ihnen (mehr oder weniger) eine 'Generalvollmacht'.

    Hatte mit weiteren Googlediensten geliebäugelt - nun bleibst's bei Maps, Android und Youtube.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Hilfe, Google kennt mich....
    Na und? Ist es so schlimm, wenn ich statt ......werbung nur die Werbung sehe, die mich auch wirklich interessiert? Das erspart mir die Zeit zum Lesen/Löschen/Aufregen und den Firmen Geld für unnötige Streuung, wodurch Produkte nicht unnötig teuer werden. Überall also nur Vorteile, aber natürlich wird Angst und Panik verbreitet.

    Viel schlimmer ist, dass der Staat jeden Scheiß mitbekommt. Die haben totalen Zugriff auf meine Bankkonten, Lebensverhältnisse, Ansichten und haben durch das Gewaltmonopol auch entsprechende Möglichkeiten, mein Leben negativ zu verändern. Das hat Google nicht.
    Daher gebe ich meine Daten lieber Google oder Facebook als dem doofen Stasi-Staat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.11.10, 19:11
  2. Viele Flickr-Nutzer..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.08, 22:17
  3. Forumsberichte werden von Google gescannt.
    Von fred2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.08, 02:36
  4. Es werden noch mehr Flüchtlinge kommen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 13:00
  5. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 21:37